Start Fußball Aktiv 1. Mannschaft News/Berichte 1. Mannschaft 17.09.17, Bezirksliga: FSV Waiblingen - TSV Nellmersbach 2:1(2:0)

17.09.17, Bezirksliga: FSV Waiblingen - TSV Nellmersbach 2:1(2:0) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. September 2017 um 19:01 Uhr

FSV Waiblingen - TSV Nellmersbach 2:1

 

  
Chancen zum Ausgleich verpasst 

 

Der FSV zeigte von Anfang an eine couragierte Leistung und setzte die favorisierten Gäste mit schnellem Kombinationsspiel und aggressivem Zweikampfverhalten unter Druck. In der 14. Minute fiel der Führungstreffer für den FSV, als sich Martin Jux auf dem rechten Flügel den Ball auf den linken Fuß legte und ihn unhaltbar im rechten oberen Eck versenkte. Als sich der FSV völlig unnötig in der 35. Minute eine Gelb-Rote Karte einhandelte, waren die Anhänger nicht mehr so optimistisch. Nellmersbach witterte Morgenluft und tauchte immer gefährlicher vor dem FSV-Tor auf. Als viele schon mit dem Ausgleich rechneten, setzte der FSV kurz vor der Pause einen Konter wie aus dem Lehrbuch: Guiseppe Traballano setzte sich im Mittelfeld gegen mehrere Gegner durch, passte zu Patryk Kuczynski auf dem linken Flügel, der legte herrlich nach innen und Markus Lyska vollendete mit letzter Kraft aus spitzem Winkel zum 2:0. Nach dem Wechsel dominierte Nellmersbach und kam zu einigen guten Chancen, aber die aufmerksame FSV-Abwehr mit einem überragenden Fabian Tress im Tor konnte zunächst Schlimmeres verhindern. In der 60. Minute kam Nellmersbach durch ein unglückliches Eigentor des FSV zum Anschlusstreffer. Jetzt wurde es noch einmal richtig spannend. Trainer Manuel Doll wechselte zunächst Tobias Veit und Filip Horvatin ein, dann wenig später Ali Cham und Ousman Kanyi. Dadurch konnte die Abwehr  stabilisiert werden und in der Offensive war der FSV noch mit einigen Kontern brandgefährlich. Es blieb letztendlich beim hart umkämpften aber verdienten FSV-Sieg.

 

(FSV Waiblingen)