Start Fußball Aktiv 1. Mannschaft News/Berichte 1. Mannschaft Bezirksliga 28.10.18: TSV Nellmersbach - SV Kaisersbach 2:3 (2:0)

Bezirksliga 28.10.18: TSV Nellmersbach - SV Kaisersbach 2:3 (2:0) PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 28. Oktober 2018 um 18:56 Uhr

Bezirksliga 28.10.18: TSV Nellmersbach - SV Kaisersbach 2:3 (2:0)

 

Kaisersbach dreht in der zweiten Hälfte das Spiel

 

Auf dem kleinen Kunstrasenplatz drehten die Gäste einen 2:0 Rückstand und siegten zum Schluss mit 2:3.
Bereits nacvh wenigen Spielminuten musste der Nellmersbacher Keeper Marius Vladut Cioncan gegen den Kaisersbacher Sascha Munz retten, der nach einem Einwurf direkt auf Tor der Nellmersbacher schoss. Doch wiederum drei Minuten schoss Ümit Karaketin direkt aus der Drehung an die Latte des Gästetors. Dann beruhigte sich das Spiel etwas und beide Mannschaften neutralisierten sich nahezu. In der 24. Minute steckte dann der frisch eingewechselte Kevin Schreiner den Ball auf Nils Reweland durch und Reweland erzielte das 1:0 für Nellmersbach. Jetzt waren die Nellmersbacher am Drücker und versuchten, den kleinen Platz zu ihren Gunsten auszunutzen. In der 32. Minute konnte dann der Gästekeeper Walter Timo Duschek den Nellmersbacher Freistoß nicht festhalten, Daniel Berkowitsch reagierte prompt und schoss zum 2:0 ein.
Direkt nach dem Wiederanpfiff der Partie parierte Gästekeeper Duschek reflexartig gegen den schnellen Vorstoß von Nils Reweland. Doch nun kamen die Gäste besser ins Spiel: in der 55. Minute stand Gabriel Simion goldrichtig und völlig frei und verkürzte mit einem platzierten Schuss zum 2:1. Nach rund einer Stunde stürmten die Nellmersbacher erneut mit Kevin Schreiner, doch Torhüter Duschek kam entgegen. Der Abpraller fiel dem mitgelaufenen Arif Genc direkt vor die Füsse, doch Genc wartete zu lange mit dem Torabschluss und Duschek konnte den Torschuss sicher halten. In der 70. Minute bekamen dann die Nellmersbacher den Ball nicht hinten rausgespielt und Alexander Bretzler zog ab und erzielte den Ausgleich. 13. Minuten später fast das selbe Bild, wieder bekommen die Nellmersbacher die Situation nicht geklärt und nun war es der eingewechslte Niklas Hinderer, der die Gästeführung perfekt machte. Der Schluss wurde dann nochmal ruppig. Nellmersbach hatte dann nochmal eine Chance, bei der der sonst souveräne Schiedsrichter auch auf einen Handelfmeter entscheiden hätte können, doch Schiedsrichter Öhrlich lies weiterlaufen und pfiff die Partie in der 96. Minute ab.

 

Für den TSV spielten:

Marius Vladut Cioncan, Daniel Berkowitsch, Ümit Karatekin (23. Kevin Schreiner), Luis Alejandro Garcia Rioja, Arif Genc (61. Zeljko Babic), Nik Höschele, Martin Cimander, Graziano Trovato, Sven Müller (85. Hasan Colak), Nils Reweland, Yannick Urbitsch (81. Björn Sauter)