Start Volleyball Neuigkeiten Vorrundenabschluss der 3/3- und 4/2-Volleyball-Mixedmannschaft

Vorrundenabschluss der 3/3- und 4/2-Volleyball-Mixedmannschaft PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 20:19 Uhr

Abteilung Volleyball des TSV kämpft mit zwei Mixed-Mannschaften um Punkte. Team Speckmäuse 4/2 schließt die Vorrunde mit der Herbstmeisterschaft ab.

Die Abteilung Volleyball des TSV Nellmersbach meldet sich nun nach längerer Berichtspause wieder einmal zu Wort.

Nach dem erfolgten Abstieg des Teams in die Spielklasse D4 Nord des 4/2 Mixed-Freizeitspielmodus im Württembergischen Volleyball Verband im Frühjahr 2018, wurden viele Gespräche geführt und alte/neue Ideen aufgegriffen. So gelang ein kleiner Neuanfang.

Seit Oktober 2018 kämpfen nun zwei Teams um Punkte. Neben der 4/2er-Mannschaft „Speckmäuse“ wurde mit dem TSV Affalterbach eine Spielergemeinschaft zur Aufrechterhaltung des Mixed 3/3 -Spielbetriebs in der Klasse C1 gegründet. Beide Teams helfen sich gegenseitig aus, so dass variabel auf mögliche Terminengpässe reagiert werden kann.

Die Speckmäuse schafften es nach dem dritten Spieltag, der gleichzeitig das Ende der Vorrunde markierte, sich an die Tabellenspitze der Liga zu setzen. Mit 12 Punkten aus 5 Spielen gastieren die Nellmersbacher vor Schwaikheim und Westheim 2 auf Platz 1.

Die 3/3er-Spielergemeinschaft hat es –spielerisch eine Klasse höher angesiedelt - mit harten Brocken zu tun und ist noch in der Findungsphase. Am zweiten Advents-wochenende gelang jedoch der erste Achtungserfolg. Ein wenig Verletzungspech verhindert bisher eine bessere Platzierung. Kopf hoch, die Rückrunde wird Euch sicher belohnen.

Die Abteilung Volleyball bedankt sich bei allen Fans und Freunden, die uns während der Spieltage und auch außerhalb tatkräftig unterstützen. Wir wünschen allen weiterhin eine besinnliche Vorweihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2019.

Für das Team beginnt die Rückrunde am 13.01.2019 mit dem Heimspiel gegen Schwaikheim.

HM 4 2 2018

Feierten am Wochenende die Herbstmeisterschaft in der 4/2-Mixed-Klasse D4-Nord: Klaus-Dieter Bier, Rainer Engelhardt, Volker Hardung, Angi Frank, Eva Engelhardt, Phillip Bartsch und Thorsten Sattler-Lägel.