Start Volleyball Neuigkeiten Spielrunde 21/22 Mixed-Mannschaften 3/3 und 4/2

Spielrunde 21/22 Mixed-Mannschaften 3/3 und 4/2 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. März 2022 um 17:21 Uhr

Volleyballergebnisse TSV Nellmersbach: Sehr gute 2 x 4 Punkte und eine Nullnummer

Dieser Spielbericht fasst die Spieltage der 4/2-Mixed-Mannschaft vom 12.02. und 12.03, sowie den hochdotierten 3/3-Spieltag vom 20.02.2022 zusammen.

Über den ersten 4/2-Spieltag am 12.02. gibt es wenig Erfreuliches zu berichten. In Leutenbach traf man auf Weiler zum Stein und den ungeschlagenen SV Winnenden.
Nach der üblichen 0:2 Abfuhr gegen für die Klasse zu starke Winnender, rechnete man sich, ähnlich wie in der Vorrunde, gegen Weiler z. Stein mehr aus. Die in Ansätzen gute, aber größtenteils zerfahren Partie sah einen glück- und mutlosen TSV Nellmersbach, der am Ende ebenfalls klar mit 0:2 verlor. Leider 0 Punkte.

Besser machte es Team 3/3: Am 20. Februar lud unser 3-3er-Team zum Spitzenspiel nach Nellmersbach ein und hatte den Tabellenführer Tübingen und die Feuerbacher „Feuer frei“-Truppe zu Gast.
Gegen eben diese Feuerbacher tat man sich im ersten Spiel zuerst schwer und verlor den ersten Satz mit 19:25. Danach waren alle „wach“ und fuhren zwei Punkte nach Hause. (25:11 und 25:18 in Durchgang zwei und drei). Das mit Spannung erwartete Duell gegen den Tabellenprimus aus Tübingen verlief ähnlich. Am Ende mussten die Tübinger ihre erste Saisonniederlage hinnehmen! 2:1 für Nellmersbach. Top! Weitere 2 Punkte, somit in Summe 4. Da Tübingen Feuerbach jedoch mit 2:0 besiegte (= 3 Punkte), konnten diese ihren Tabellenvorsprung dennoch auf 5 Punkte ausbauen.

Am sonnigen 12. März mussten die 4/2-Speckmäuse dann erneut ran. In Kornwestheim ging es gegen den Gastgeber und den TSV Affalterbach. Mit einer Ersatzspielerin in toller Form aus Nellmersbach gelang Affalterbach gegen Kornwestheim ein klares 2:0 und schien gut gerüstet gegen Nellmersbach. Doch der Volleyballgott wollte es anderes und die Speckmäuse spielten furios auf. Nach knappem ersten Satz (26:24) holten die Grünen Punkt um Punkt und konnten auch den zweiten Satz mit 25:16 gewinnen. 3 Punkte im Kasten. Im letzten Spiel des Tages rechnete man mit einer klaren Angelegenheit für Nellmersbach. Doch auch hier kam es anders: Durchgang eins 25:19, noch etwas glücklich, für den TSV. Aber es lief nicht rund. Nach Umstellungen im Team ging es dann im zweiten Satz leider auch nicht besser. Dieser ging 27:29 in der Verlängerung verloren. Im letzten Durchgang verlor man etwas den Faden, kam jedoch am Ende noch heran. Für den Sieg reichte es leider nicht mehr (21:25). Schade, aber ansehnliche 4 Punkte, Tagessieg!

Die nächsten Spiele zum jeweiligen Saisonfinale finden wie folgt statt:

Team Mixed 3/3: am 20. März, 10:00Uhr in der Enztalhalle in Mühlacker gegen Gastgeber Ents von der Enz und Weiler z.Stein.

Team Mixed 4/2: am 27.März, 14:00Uhr in der Mehrzweckhalle Nellmersbach (Heimspiel) gegen Westheim und Schwaikheim.