Start Jugendfußball F-Jugend News/Berichte F-Jugend 2. Spieltag Derbytime in Nellmersbach

PDF Drucken E-Mail

 

Zum Heimspieltag begrüßten die beiden F-Jugendmannschaften des TSV Nellmersbach an diesem Samstag den TSV Leutenbach, der mit 3 Mannschaften antrat.

Im ersten Spiel gegen den TSV Leutenbach I kassierten unsere Jungs der F2 quasi sofort nach dem Anstoß das erste Gegentor. Nach diesem Weckruf waren sie dann aber wirklich wach und erzielten in kurzen Abständen 7 Tore (2 x Robin, 2 x Lukas M. sowie je 1 x Sebastian, Maximilian und Timo). Dank des tollen Zusammenspiels der Mannschaft und einem gut haltenden Lukas H. im Tor endete das Spiel mit 7:1.

Danach trat die F1 gegen Leutenbach II an und verlor dieses Spiel trotz unserer engagierten Torspielerin Katharina mit 0:8.

Als nächstes stand das (in dieser Saison erste und einzige) vereinsinterne Duell an. Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Janis den „Elfer“ sicher zum 1:0 und erhöhte kurz darauf auf 2:0 für die F1. Doch die „Kleinen“ kämpften unbeirrt weiter und Robin erzielte den Anschlusstreffer, bevor wiederum Janis nach einem Freistoß auf 3:1 erhöhte. Robin traf zum 3:2 und Lukas mit einem tollen Kopfballtor nach einer Ecke sowie Sebastian mit einem sehenswerten Distanzschuss stellten den 3:4 Endstand her.

Gleich im Anschluss mussten die F2-Jungs noch mal gegen Leutenbach II ran. Trotz eines tollen Torspielers Lukas und guter Chancen (Sebastian traf nur den Pfosten) ging dieses Spiel mit 0:4 verloren. Abwehrspieler Timo verhinderte mit großem Einsatz eine höhere Niederlage in den letzten Sekunden.

Die F1 war nun gegen die 3. Leutenbacher Mannschaft dran. Es entwickelte sich eine spannende Partie, Leutenbach lag zu Beginn immer eine Nasenlänge vorn. Doch Janis glich zum 1:1 aus und Maximilian zum 2:2, bevor Leutenbach auf 2:4 davon zog. Doch ein Leutenbacher Eigentor und ein verwandelter Strafstoß von Maximilian brachten den Ausgleich und wiederum Maximilian gelang der Treffer zur Führung, die unsere Abwehr-Mädels Lena und Katharina mit Torspieler Leon gut verteidigten. Leider gelang Leutenbach in den letzten Sekunden dann doch noch der Ausgleich, so dass das Spiel 5:5 Unentschieden endete.

Auch das letzte Spiel der F2 gegen Leutenbach III wurde sehr torreich. Maximilian und Timo vergaben ihre Chancen, Robin hingegen nutzte sie und brachte die Nellmersbacher mit einem Hattrick in Führung. Gegen den Anschlusstreffer war Torspieler Sebastian machtlos, hielt ansonsten aber cool und sicher. Maximilian und Arda erhöhten auf 5:1 und nach einem Gegentreffer erzielte Timo den 6:2 Endstand. Alles in allem ein sehenswerter und vor allem sehr torreicher Turniertag.

Für den TSV Nellmersbach spielten:

F1: Diego Baz, Katharina Frank, Maximilian Hach, Lena Hildebrandt, Leon Mehmeti, Vincenzo Semeraro, Noah Stepanovic und Janis Widmaier.  

F2: Benjamin Freitag, Maximilian Gregor, Arda Gürsel, Timo Häußermann, Lukas Hoffmann, Sebastian Lägel, Lukas und Robin Mann.