Start Jugendfußball F-Jugend News/Berichte F-Jugend F-Jugend 3.Spieltag in Schorrndorf und Waiblingen

PDF Drucken E-Mail

 

 

3. Spieltag

 

Am 3. Spieltag trat die F1 in Schorndorf an und hatte es im ersten Spiel gleich mit dem Hausherrn zu tun. Die Gastgeber zogen bald mit 2:0 davon, ehe Janis der Anschlusstreffer gelang. Unsere Jungs und Mädchen kämpften, doch wollte ihnen kein Tor mehr gelingen, Schorndorf hingegen erhöhte noch auf den 3:1 Endstand.

Das 2. Spiel gegen den SV Remshalden II begannen sie engagiert und Janis erzielte den Führungstreffer. Zwar konnte der Gegner zwischenzeitlich ausgleichen, doch Janis stellte wiederum die Führung her, die sie auch dank unserer hervorragenden Torspielerin Katharina bis zum Ende nicht mehr hergaben.

Danach war die erste Mannschaft des SV Remshalden dran und es entwickelte sich ein heiß umkämpftes Spiel zweier Gegner auf Augenhöhe. Remshalden ging in Führung, die ein weiteres Mal Janis ausglich, bevor wir wieder in Rückstand gerieten. Das Spiel endete unglücklich mit 1:2, wobei ein Unentschieden gerechter gewesen wäre, zumal der Schiedsrichter ein Handspiel des Gegners nicht ahndete und uns einen Strafstoß verwehrte.

In der letzten Partie gegen eine starke SG Schorndorf I ließen die Kräfte unserer Mädchen und Jungs nach und nachdem unser Torjäger Janis verletzt vom Platz musste, wollte gar nichts mehr gelingen. Das Spiel endete 0:7.

Die F2 war an diesem Spieltag zu Gast in Waiblingen. Sie begannen gegen die 2. Mannschaft des FC Welzheim 06 etwas schwach, bereits nach 3 Minuten kassierten sie ein Gegentor. Im Laufe des Spiels wurden sie jedoch immer stärker und erarbeiteten sich viele Möglichkeiten mit tollen Torschüssen. Robin belohnte die Mannschaft mit einem Doppelpack und somit dem 2:1 Sieg.

Auch im zweiten Spiel gegen den KSV Zrinski Waiblingen waren die Nellmersbacher die deutlich dominierende Mannschaft. Sebastian brachte sie mit 1:0 in Führung, viele Möglichkeiten aller Spieler blieben ungenutzt, bevor in den letzten 3 Minuten Robin und noch zwei Mal Sebastian den 4:0 Endstand herstellten.

Gegen den TSV Schwaikheim II war es wiederum Robin, der die Mannschaft mit einem Doppelpack zum verdienten 2:0 Sieg schoss.

Zum Schluss wartete der SV Breuningsweiler I auf unsere Jungs, die allerdings schon reichlich geschafft waren, da sie mit nur einem Auswechselspieler angereist waren. (Unser Torjäger Arda musste kurzfristig krankheitsbedingt absagen – an dieser Stelle gute Besserung Arda und komm bald wieder!) Breuningsweiler ging schon in der 2. Minute in Führung, Maximilian glich nach einem Pass von Timo kurze Zeit später aus, danach passierte allerdings nichts mehr, es blieb beim 1:1. Das reichte für unsere Jungs zum Turniersieg an diesem Tag.

 

Für den TSV Nellmersbach spielten:

F1: Diego Baz, Katharina Frank, Lena Hildebrandt, Esther Maretti, Noah Stepanovic, Luis Schneider und Janis Widmaier.  

F2: Maximilian Gregor, Timo Häußermann, Lukas Hoffmann, Sebastian Lägel, Lukas und Robin Mann.