Start Jugendfußball Bambini News/Berichte Bambinis TSV Nellmersbach G-Junioren Pokalturnier beim SSV Weiler z. Stein

PDF Drucken E-Mail

TSV Nellmersbach Bambini Pokalturnier beim SSV Weiler z. Stein am 09.02.2013

Vorab, die TSV Nellmersbach Bambinis um Trainer Antonio Creolese belegten sensationell den 1. Platz des vom SSV Weiler z. Stein ausgerichteten Pokalturniers und haben nunmehr das vierte Turnier in Folge als Sieger beendet.

Im ersten Spiel gegen Althütte konnten unsere Jungs gleich einen 7:0 Kantersieg einfahren. Das 1:0 fiel nach einer tollen Kombination über Yunus Köroglu und Fabian Eckstein, welche dann Fabian Koch mustergültig abschloss. Das 2:0 erzielte Fabian Eckstein nach einem schönen Solo und Oreste Creolese markierte mit einem Abstauber das 3:0. Beim 4:0 wurde Yunus Köroglu von Ricardo Baz herrlich freigespielt, das  5:0 war ein verwandelter 7-Meter von Oreste Creolese. Das 6:0 markierte Fabian Eckstein, nachdem Kevin Knierling auf der rechten Außenbahn den Konter eingeleitet hatte. Den Schlusstreffer erzielte wiederum Yunus Köroglu nach einem schönen Pass von Fabio Natale.

Im Derby gegen die starken Bambinis aus Weiler zum Stein war es ein hartumkämpftes Spiel, bei dem Nellmersbach am Ende die Nase vorne hatte. Den ersten Treffer für den TSV schoss Yunus Köroglu aus der Drehung. Der schnelle Kevin Knierling war es dann, der über die rechte Seite kommend den Ball zum 2:0 im Netz versenken konnte. Weiler erhöhte den Druck auf das Nellmersbacher Tor aber der starke Torwart Laurin Hieber konnte ein ums andere Mal mit tollen Paraden den Kasten sauber halten. Trotzdem konnte Weiler den Anschlusstreffer erzielen, bevor Oreste Creolese in Torjägermanier das 3:1 für den TSV erzielen konnte. Das Spiel endete letztendlich 3:2 für Nellmersbach.

Gegen Kleinaspach/Allmersbach II war es eine einseitige Begegnung, die die Nellmersbacher Jungs klar dominierten und mit 3:0 gewinnen konnten. Matchwinner war Oreste Creolese, der alle 3 Tore für den TSV erzielen konnte.

Im 2. Derby gegen Leutenbach gewannen unsere Jungs klar mit 4:1. Für das 1:0 sorgte wiederum Oreste Creolese, das 2:0 war eine Coproduktion zwischen Ricardo Baz und Fabio Natale, welche durch einen schönen Spielzug Oreste Creolese in eine gute Schussposition zum Tor bringen konnten. Kevin Knierling krönte seine starke Leistung mit dem 3:0 und nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer war es wieder Oreste Creolese, der nach einem Eckball von Fabian Koch den 4:1 Endstand herstellen konnte.

Im letzten Spiel gegen Kleinaspach/Allmersbach I gab es dann noch einen hart erkämpften 2:0 Sieg. Das 1:0 leitete Multitalent Laurin Hieber, zwischenzeitlich vom Tor ins Mittelfeld gewechselt, ein, indem er den Ball Fabian Koch fachgerecht zum erfolgreichen Torschuss auflegen konnte. Das 2:0 fiel nach einem Freistoß von Ricardo Baz, welcher schön auf Oreste Creolese flanken konnte, und dieser dann mit einem Volleyschuss den Endstand herstellte.

Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Für Nellmersbach spielten: Yunus Köroglu, Fabian Eckstein,  Fabio Natale, Laurin Hieber, Oreste Creolese, Ricardo Baz, Kevin Knierling und Fabian Koch.