Start Fußball Aktiv 1. Mannschaft News/Berichte 1. Mannschaft

News/Berichte 1. Mannschaft
01.10.17, Bezirksliga: SV Fellbach II - TSV Nellmersbach 1:1 (0:0) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 16:25 Uhr

SV Fellbach II - TSV Nellmersbach 1:1

 

   

Nellmersbach vergeigt erneut den Sieg

Ein eher unnötiges Gegentor, sowie mehrere vergebene Chancen sorgten dafür, dass es die Nellmersbacher wieder nicht schafften, sich klar durchzusetzen. Schon in der vierten Spielminute legte Daniel Berkowitsch nach einem Freistoß den Ball ab auf Hannes Fleischmann, dieser traf aber den Ball nicht richtig und verfehlte das Tor. Die Fellbacher hingegen versuchten es mit einem Konter über Bülent Güner und Alessandro di Giovanni, doch di Giovanni traf ebenfalls das Tor der Nellmersbacher nicht. Nellmersbach war klar die spielbestimmende Mannschaft, doch sämtliche Aktionen endeten spätestens im Strafraum der Platzherren. In der 33. Minute konnte Nellmersbachs Keeper Georgios Tsatlakoglou einen Schuß von Kevin Schmieg nach einem Eckstoß noch auf der Linie parieren, so ging man torlos in die Halbzeitpause. Die Nellmersbacher waren auch nach der Pause taktangebend und so belohnten sie sich in der 54. Minute mit einem schnellen Agriff über Hannes Fleischmann, der dann auf Luca Grasy ablegte und Grasy den Ball überlegt am Torwart vorbeischieben konnte. Doch mehr gelang den Nellmersbachern nicht. In der 78. Minute konnte Alessandro di Giovanni einen verunglückten Abwehrversuch der Nellmersbacher  im Strafraum unbedrängt annehmen und verwandelte diesen Ball sofort zum Ausgleich. Im Endsport vergaben die Nellmersbacher noch mindestens eine gute Möglichkeit und so blieb es beim schmeichelhaften Unentschieden für die Platzherren. (Jochen Weller)

TSV Nellmersbach      
25 -->    
      

Quickfacts

Schiedsrichter: Martin Adelsberger

               
0 -->
        

Torfolge:

          54. Min. 0:1 Luca Grasy (Sturm)         
          78. Min. 1:1 Alessandro Di Giovanni (Sturm)
 
17.09.17, Bezirksliga: FSV Waiblingen - TSV Nellmersbach 2:1(2:0) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 20. September 2017 um 19:01 Uhr

FSV Waiblingen - TSV Nellmersbach 2:1

 

  
Chancen zum Ausgleich verpasst 

 

Der FSV zeigte von Anfang an eine couragierte Leistung und setzte die favorisierten Gäste mit schnellem Kombinationsspiel und aggressivem Zweikampfverhalten unter Druck. In der 14. Minute fiel der Führungstreffer für den FSV, als sich Martin Jux auf dem rechten Flügel den Ball auf den linken Fuß legte und ihn unhaltbar im rechten oberen Eck versenkte. Als sich der FSV völlig unnötig in der 35. Minute eine Gelb-Rote Karte einhandelte, waren die Anhänger nicht mehr so optimistisch. Nellmersbach witterte Morgenluft und tauchte immer gefährlicher vor dem FSV-Tor auf. Als viele schon mit dem Ausgleich rechneten, setzte der FSV kurz vor der Pause einen Konter wie aus dem Lehrbuch: Guiseppe Traballano setzte sich im Mittelfeld gegen mehrere Gegner durch, passte zu Patryk Kuczynski auf dem linken Flügel, der legte herrlich nach innen und Markus Lyska vollendete mit letzter Kraft aus spitzem Winkel zum 2:0. Nach dem Wechsel dominierte Nellmersbach und kam zu einigen guten Chancen, aber die aufmerksame FSV-Abwehr mit einem überragenden Fabian Tress im Tor konnte zunächst Schlimmeres verhindern. In der 60. Minute kam Nellmersbach durch ein unglückliches Eigentor des FSV zum Anschlusstreffer. Jetzt wurde es noch einmal richtig spannend. Trainer Manuel Doll wechselte zunächst Tobias Veit und Filip Horvatin ein, dann wenig später Ali Cham und Ousman Kanyi. Dadurch konnte die Abwehr  stabilisiert werden und in der Offensive war der FSV noch mit einigen Kontern brandgefährlich. Es blieb letztendlich beim hart umkämpften aber verdienten FSV-Sieg.

 

(FSV Waiblingen)

 
10.09.17, Bezirksliga: TSV Nellmersbach - FC Viktoria Backnang 5:0 (1:0) PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 10. September 2017 um 18:02 Uhr

Nellmersbach trotz schlechter Chancenauswertung klarer Sieger

Autor: TSV Nellmersbach

Auch in dieser Höhe verdient, starteten die Nellmersbacher in der zweiten Spielhälfte richtig durch und gewannen mi 5:0.
Bereits in der dritten Minute hatte Daniel Berkowitsch die Möglichkeit, die Nellmersbacher in Führung zu bringen, köpfte aber eine Flanke von Luis Alejandro Garcia Rioja denkbar knapp am Gästetor vorbei. So dauerte es bis zur 12. Minute als Luca Triffo den Torschuss von Daniel Berkowitsch noch abfälschte und erzielte somit die 1:0 Führung für Nellmersbach. Dann folgte eine Phase, in der die Nellmersbacher klar spielbestimmend waren, sich auch mehrere Chancen herausarbeiteten, aber im Torabschluss kein Glück hatten. Kurz vor der Halbzeit konterten die Viktorianer dann über Chalil Ipram, der überlief die Nellmersbacher Abwehr, passte dann aber unglücklich ins Leere.
In der zweiten Hälfte dauerte es nur zwei Minuten, bis Luca Grasy das Zuspiel von Graziano Trovato in einer starken Einzelleistung zum 2:0 ins Netz der Gäste zimmerte. Wenige Minuten später hatten die Nellmersbacher, diesmal mit Nils Reweland, der auf Graziano Trovato quer legte, doch Trovato verschoss. In der 68. probierte es noch einmal Luca Triffo mit einem Distanzschuss aus 25 Meter und traf zum 3:0 sauber in den Winkel. Nur fünf Minuten später erhöhte der frisch eingewechselte Björn Sauter mit seinem platzierten Schuss zum 4:0 und konnte dann noch wenige Minuten vor Schluss mit einem Abstauber den 5:0 Endstand erzielen.

 

Für den TSV Nellmersbach spielten:

Georgios Tsatlakoglou, Kevin Schreiner, Daniel Berkowitsch, Luis Alejandro Garcia Rioja, Luca Grasy, Nik Höschele, Luca Triffo (70. Björn Sauter), Graziano Trovato (82. Patrick Bloch), Sven Müller (64. Zeljko Babic), Hagen Ehleiter, Nils Reweland (70. Hannes Fleischmann)

Quickfacts

Schiedsrichter: Dominik Barth  Heubach

Zuschauer: 110

Torfolge:

12. Min. 1:0 Luca Triffo  (Sturm)
47. Min. 2:0 Luca Grasy  (Sturm)
68. Min. 3:0 Luca Triffo  (Sturm)
73. Min. 4:0 Björn Sauter  (Mittelfeld)
89. Min. 5:0 Björn Sauter  (Mittelfeld)
 
03.09.17, Bezirksliga: TSV Sulzbach/Laufen - TSV Nellmersbach 5:2 (2:1) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. September 2017 um 16:13 Uhr

03.09.2017: TSV Sulzbach/Laufen - TSV Nellmersbach 5:2 (2:1)                        

 
Für eine Überraschung sorgten die Sulzbacher gegen den Titelkandidaten aus Nellmersbach. Der ging zwar schon nach fünf Minuten durch ein Tor von Daniel Berkowitsch in Front, doch nur vier Minuten später glich Jochen König aus. Nach einer halben Stunde sorgte Philipp Ruf für die 2:1-Führung der Gastgeber. Ruf erhöhte sechs Minuten nach dem Wechsel auf 3:1. Nach einer Stunde verkürzte Luca Triffo zwar auf 2:3, doch Andreas Stein (81.) und ein Eigentor von Kevin Schreiner (87.) bedeuteten am Ende einen deutlichen 5:2-Sieg für die Hausherren. (Bericht: TSV Sulzbach/Laufen)
 

Quickfacts

 

Torfolge:

                      6. Min. 0:1                                              Daniel Berkowitsch                                                 
                                                                                                             
                      10. Min. 1:1                                              Jochen König                                                 
                                                                                                          
                      30. Min. 2:1                                              Philipp Ruf                                                 
                                                                                                             
                      51. Min. 3:1                                              Philipp Ruf                                                 
                                                                                                             
                      60. Min. 3:2                                              Luca Triffo                                                 
                                                                                                             
                      81. Min. 4:2                                              Andreas Stein                                                 
                                                                                                            
                      87. Min. 5:2                                              Kevin Schreiner, (Eigentor)
 
27.08.17, Bezirksliga: TSV Nellmersbach - SV Kaisersbach 3:2 (1:1) PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. September 2017 um 16:07 Uhr

27.08.17: TSV Nellmersbach - SV Kaisersbach 3:2 (1:1)

Neuzugang Berkowitsch führte zum Sieg

Erst in den Schlussminuten drehten die Nellmersbacher das Spiel und sorgten durch einen späten Treffer und Rettung auf der Torlinie durch Daniel Berkowitsch für einen etwas schmeichelhaften Sieg für Nellmersbach. Beide Mannschaften tasteten sich zu Beginn des Spiels ab, wobei die Nellmersbacher den besseren Start erwischten: in der 10. Minute kam Daniel Berkowitsch nach einem Eckstoß frei vor dem Gästetor zum Kopfball und wenige Minuten bediente Ümit Karatekin Stefan Dehn, der dann aber am Tor vorbeischoss. Nach rund 20 Minuten fanden kamen die Gäste besser ins Spiel und hatten mit Gökan Alkan und Yusuf Akin zwei gefährliche Angreifer in ihren Reihen. In der 35. Minute passte Dani Berkowitsch Yannick Urbitsch in den Lauf, dieser zog frei Richtung Gästetor und schob überlegt an Alexander Oesterlen vorbei zur 1:0 Führung. Nach einer verletzungsbedingten Pause (an dieser Stelle wünschen wir Arnaud Seyfert gute und schnelle Genesung) erzielte kurz vor dem Halbzeitpfiff Gökan Alkan noch den Ausgleich. Die Gäste kamen auch besser aus der Pause. Nach nur drei Minuten kam der eingewechselte Steffen Mastalerz völlig frei vor dem Nellmersbacher Tor zum Kopfball, verpasste aber knapp das Tor von Carosella. In der 61. Minute zeigten die Gäste dann einen Angriff über drei Stationen und jetzt verwandelte Mastalerz zur 1:2 Gästeführung. Erst in der letzten Viertelstunde zogen die Nellmersbacher wieder an. Ümit Karatekin scheiterte in der 77. Minute am Gästekeeper, doch in der 80. Minute passte Luca Triffo auf Graziano Trovato und dieser verwandelte eiskalt zum Ausgleich. In der 89. Minute verwandelte dann noch Daniel Berkowitsch einen Freistoß von Graziano Trovato per Kopf zum etwas glücklichen Siegtreffer und verhinderte in der Nachspielzeit auf der Torlinie der Nellmersbacher den erneuten Ausgleich durch die Gäste. (Jochen Weller)
 
Für den TSV spielten:
Adrian Carosella, Kevin Schreiner, Daniel Berkowitsch, Ümit Karatekin (81. Björn Sauter), Luca Triffo, Stefan Dehn (68. Zeljko Babic), Nik Höschele, Graziano Trovato, Sven Müller (61. Luis Alejandro Garcia Rioja), Hagen Ehleiter, Yannick Urbitsch (72. Hannes Fleischmann)
 

Quickfacts

Schiedsrichter: Martin Schmid, Schwäbisch Gmünd                                          

Zuschauer: 100                    

 

Torfolge:

                      35. Min. 1:0                                              Yannick Urbitsch (Mittelfeld)
                                                                                                              
                      45. Min. 1:1                                              Gökhan Alkan (Mittelfeld)
                                                                                                              
                      61. Min. 1:2                                              Steffen Mastalerz(Sturm)
                                                                                                              
                      80. Min. 2:2                                              Graziano Trovato (Mittelfeld)
                                                                                                              
                      89. Min. 3:2                                              Daniel Berkowitsch (Abwehr)
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 32