Start Fußball Aktiv 1. Mannschaft News/Berichte 1. Mannschaft

News/Berichte 1. Mannschaft
Bezirksligaspiel gegen Oberrot abgesagt!!! PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 28. November 2015 um 11:06 Uhr

Das Bezirksligaspiel gegen Oberrot wurde verschoben auf 12.12.15 um 14.30!

 
15.11.15 Bezirksliga: Sulzbach/Laufen - TSV Nellmersbach 4:2 (2:1) PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. November 2015 um 17:48 Uhr

15.11.15 Bezirksliga: Sulzbach/Laufen - TSV Nellmersbach 4:2 (2:1) 

Nachdem Nellmersbach bereits in den ersten fünf Minuten in Führung gehen hätte müssen, zeigte sich die Mannschaft aus Sulzbach/Laufen kämpferisch und druckvoll. in der 13. Minute gingen dann die Sulzbacher mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Meter durch Markus Haas mit 1:0 in Führung. Die Nellmersbacher taten sich schwer mit den Platzverhältnissen und der sofortigen Präsenz der Sulzbacher, die es verstanden, das Aufbauspiel der Nellmersbacher rasch zu unterbinden. In der 42. Minute dann gelang es Graziano Trovato sich in den Strafraum durchzuarbeiten, dort wurde er zu Fall gebracht. Den folgerichtigen Strafstoß verwandelte Ramazan Öztürk zum 1:1 Ausgleich. Doch die Sulzbacher setzten nach. In der 45. Minute entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für Sulzbach, da er nach einem Eckstoß ein Handspiel im Nellmersbacher Strafraum gesehen haben will. Wieder war es Haas, der Sulzbach mit 2:1 in Führung brachte. Direkt nach der Pause hatten wieder die Nellmersbacher in einem Gemenge im Strafraum und vier Schüssen aufs Tor Pech im Abschluss und fingen sich dann im direkten Gegenuug das 3:1 ein. In der 51. Minute konnte dann Sulzbach/Laufen nach einem kurz ausgeführten Eckstoß dann mit einem Sonntagsschuß das 4:1 erzielen. Nellmersbach warf nun alles nach vorne, schafften es aber nicht, zwingende Chancen zu erarbeiten. In der 83. Minute wurde Firat Kaya dann im Strafraum der Sulzbacher in die Zange genommen und Graziano Trovato verkürzte auf 4:2 per Foulelfmeter.

TSV Nellmersbach

Quickfacts

 

Torfolge:

13. Min. 1:0 Markus Haas (Sturm)
43. Min. 1:1 Ramazan Öztürk (Mittelfeld), (Foulelfmeter)
45. Min. 2:1 Markus Haas (Sturm), (Handelfmeter)
46. Min. 3:1 Simon Jäger (Mittelfeld)
51. Min. 4:1 Daniel Köger (Mittelfeld)
83. Min. 4:2 Graziano Trovato (Mittelfeld), (Foulelfmeter)

 

 

 

 
08.11.15 Bezirksliga TSV Nellmersbach - SC Korb 2:2 (1:0) PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 08. November 2015 um 19:33 Uhr

Gerechtes Remis

Nachdem die erste Hälfte klar den Nellmersbacher zuzuschreiben war, steigerten sich die Korber in der zweiten Spielhälfte deutlich und somit endete diese Partie in einem gerechten Remis.
Nach rund 10 Minuten bediente Ümit Karatekin Moritz Fleischer, der flankte auf Esref Su, doch Su wurde bei der Ballannahme im Gästestrafraum vom Ball getrennt. Doch auch die Gäste hatten in der 17. Minute mit dem Freistoß von Selcuk Düldül auf den Kopf von Andreas Vollmer, der dann aber das Nellmersbacher Gehäuse verfehlte. Wenige Minuten später war es wieder der quirlige Esref Su, nach Zuspiel von Firat Kaya, dessen Schuss dann aber der Gästekeeper Tobias Skoumal gerade noch mit seinem Fuß erreichte und ins Aus lenkte. Doch in der 27. Minute war es dann so weit: Esref Su netzte nach einer schönen Kombination vom Firat Kaya auf Ümit Karatekin und im Abschluß Su zum 1:0 ein. Kurz vor der Pause hatten dann die Nellmersbacher noch zwei gute Chancen mit Karatekin und Su um die Führung zu erhöhen, scheiterten aber am gut agierenden Gästetorhüter.
Wenige Minuten nach der Pause ließ Philipp Eckardt gleich vier Nellmersbacher stehen, passte auf Andreas Vollmer, doch dann war der Nellmersbacher Daniel Bohn zur Stelle kam dazwischen. Nach fast einer Stunde war es wieder Philipp Eckardt, der sich zum Nellmersbacher Tor durcharbeitete, wurde dann aber im Strafraum von Esref Su zu Fall gebracht. Den folgerichtigen Strafstoß verwandelte Andreas Vollmer zum 1:1 Ausgleich. Nellmersbach konnte in der zweiten Spielhälfte nicht mehr an die gute Leistung vor der Pause anknüpfen und die Korber kamen in Fahrt. In der 70. Minute setzte sich erneut Philipp Eckardt durch, chipte den Ball über Adrian Schad und Nico Schulz brauchte nur noch zur 1:2 Gästeführung seinen Kopf hinhalten. Die letzten 15 Minuten versuchten die Nellmersbacher noch einmal alles um wieder ins Spiel zu kommen. Der herauseilende Gästekeeper warf sich in der 75. Minute im Strafraum vor die Beine des eingewechselten Nellmersbacher Hannes Fleischmann, verfehlte aber den Ball. Somit kam es zum zweiten Foulelfmeter in diesem Spiel, den Ramazan Öztürk sicher zum Ausgleich verwandelte. Nellmersbach warf nun alles nach vorne. In der 84. Minute passte Hannes Fleischmann auf Björn Sauter, doch wieder rettete der gut aufgelegte Gästekeeper auf der Linie. Im direkten Gegenzug hatte Selcuk Düldül die Chance, doch Adrian Schad vereitelte diese. Und in den Schlussminuten hatte noch einmal Ümit Karatekin zwei gute Möglichkeiten, es blieb aber beim Stand von 2:2.

 

Für den TSV Nellmersbach spielten:
Adrian Schad, Daniel Bohn, Kevin Schreiner (78. Stefan Dehn), Ümit Karatekin, Luis Alejandro Garcia Rioja, Firat Kaya (65. Hannes Fleischmann), Esref Su (80. Björn Sauter), Ramazan Öztürk, Moritz Fleischer, Graziano Trovato, Sven Müller

TSV Nellmersbach

Quickfacts

Schiedsrichter: Nicolas Ott (Schöntal)

Zuschauer: 95

Torfolge:

27. Min. 1:0 Esref Su (Sturm)
58. Min. 1:1 Andreas Volmer (Sturm)
70. Min. 1:2 Nico Schulz (Sturm)

76. Min. 2:2 Ramazan Öztürk (Mittelfeld)

 
01.11.15 Bezirksliga SV Allmersbach - TSV Nellmersbach 3:6 (2:3) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. November 2015 um 01:25 Uhr

Der SV Allmersbach verlor in einer guten Partie mit 3:6 gegen den TSV Nellmersbach. In einer ausgeglichenen und für den TSV Nellmersbach mit einer mäßigen Leistung in der 1. Halbzeit ging der TSV in der 8. Minute durch Esref Su in Führung. Mit einem direkt verwandelten Freistoss glich der SVA jedoch durch Marius Gebhardt aus. Sieben Minuten später erzielte der TSV aus dem Getümmel heraus durch Stefan Dehn das 1:2. Nach einem Foul im Strafraum an Jens Wörner zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und Kim Waldenmaier verwandelte sicher. Doch nur zwei Minuten später ging der TSV durch einen fulminanten Schuß von Moritz Fleischer unter die Latte wiederum in Führung. Mit dem Halbzeitstand von 2:3 wurde dann die Seite gewechselt. Der Ausgleich zum 3:3 fiel dann in der 55. Minute. Marius Gebhardt köpfte schön ein, nachdem er von Kim Waldenmaier mustergültig bedient wurde. Nun drehten die Nellmersbacher auf und kamen zu guten Chancen, die entweder die Latte oder Torhüter Sebbi Wurst zunichte machten. In der 80. Minute war dann der Bann gebrochen und der TSV Nellmersbach erzielte das 3:4 durch den eingewechselten Björn Sauter. In der 86. und 87. Minute erzielte der ebenfalls eingewechselte Firat Kaya mit einem Doppelpack den 6:3 Gästesieg. Obwohl Wurst noch einen Elfmeter von Moritz Fleischer parierte und der TSV auch aufgrund der guten Schlussminuten verdient gewonnen hatte, fiel die Niederlage für Allmersbch doch etwas zu hoch aus.


Für den TSV Nellmersbach spielten:

Schad, Schreiner, Dehn (59.Min Kaya), Karatekin, Garcia, Su, Gölz (6. Min Bohn), Oetztürk (30. Min Ehleiter), Fleischer, Trovato, Müller (69. Min Sauter)
TSV Nellmersbach

 

Quickfacts

Schiedsrichter: Stefan Schweizer (Leonberg)

Zuschauer: 100

Torfolge:

8. Min. 0:1 Esref Su (Sturm)
23. Min. 1:1 Marius Gebhardt (Mittelfeld)
30. Min. 1:2 Stefan Dehn (Mittelfeld)
41. Min. 2:2 Kim Waldenmaier (Sturm), (Foulelfmeter)
43. Min. 2:3 Moritz Fleischer (Mittelfeld)
55. Min. 3:3 Marius Gebhardt (Mittelfeld)
80. Min. 3:4 Björn Sauter (Mittelfeld)
86. Min. 3:5 Firat Kaya (Sturm)

87. Min. 3:6 Firat Kaya (Sturm)

 
25.10.15 Bezirksliga TSV Nellmersbach - VfR Murrhardt 3:0 (0:0) PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 05. November 2015 um 01:23 Uhr

Pause brachte die Wende

In der zweiten Spielhälfte legten die Nellmersbacher noch einen deutlichen Zahn zu und besiegten den VfR Murrhardt dann klar mit 3:0. Bereits nach wenigen Spielminuten zeigten die Nellmersbacher eine schöne Spielkombination über Graziano Trovato, Stefan Dehn und Ümit Karaetkin, doch der Gästekeeper regierte gut und fing den Ball ab. Doch im Gegenzug liessen die Nellmersbacher auch fast die selbe Situation zu. Nach rund 20 Minuten Spielzeit musste der Gästekeeper Egzon Krasniqi gleich zwei mal seine guten Reflexe gegen Daniel Bohn und Moritz Fleischer unter Beweis stellen. Doch auch wieder hier waren die Gäste mit nur drei Spielstationen wieder vor dem Nellmersbacher Tor. Kurz vor der Pause mussten die Nellmersbacher noch zittern, als ein Freistoß von Murrhardt aus 25 Meter gleich drei mal von der Linie gekratzt werden musste.
Es war noch keine Minute wieder angepfiffen und Patrick Gölz flankte auf Graziano Trovato, der sah Ümit Karatekin frei vor dem Gästetor und Karatekin brachte den TSV mit 1:0 in Führung. Die Gäste bedienten hauptsächlich ihren Offensivspieler Daniel Zivaljevic mit weiten Flanken und setzten so ihre Offensivakzente. Doch in der 51. Minute war es wieder Ümit Karatekin, der nach schöner Vorarbeit von Moritz Fleischer das 2:0 erzielte. Dann dauerte es bis zur 78. Minute, ehe der frisch eingewechselte Esref Su quasi im Alleingang das 3:0 erzielte.

Für den TSV Nellmersbach spielten:
Adrian Schad, Daniel Bohn (Jan-Eric Kopriva), Kevin Schreiner, Stefan Dehn, Ümit Karatekin, Luis Alejandro Garcia Rioja (72. Esref Su), Patrick Gölz (64. Björn Sauter), Moritz Fleischer, Ramazan Öztürk (80. Dennis Schwab), Graziano Trovato, Sven Müller

TSV Nellmersbach

Quickfacts

Schiedsrichter: Michael Bartling (Gerlingen)

Zuschauer: 85

Torfolge:

46. Min. 1:0 Ümit Karatekin (Sturm)
51. Min. 2:0 Ümit Karatekin (Sturm)

78. Min. 3:0 Esref Su (Sturm)

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 32