Start Fußball Aktiv 1. Mannschaft News/Berichte 1. Mannschaft

News/Berichte 1. Mannschaft
Blitzturnier beim SV Hegnach PDF Drucken E-Mail
Montag, den 18. Juli 2016 um 13:29 Uhr

IMG 20160717 WA0001

 
Spielerwechsel beim TSV Nellmersbach PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. Juli 2016 um 15:28 Uhr

Spielerwechsel beim TSV Nellmersbach

Auch beim Bezirksligisten TSV Nellmersbach gibt es Veränderungen im Spielerkader:

Abwehrspieler Daniel Bohn wechselt zum SV Allmersbach, Patrick Gölz und Jan-Eric Kopriva schließen sich dem SSV Steinach Reichenbach an.

Gleich drei Spieler wechseln zur kommenden Saison von den A-Junioren der TSG Backnang zum TSV.

Nik Höschele ist für das Mittelfeld vorgesehen. Yannick Urbitsch, genauso wie Kenan Garaj sollen die Offensive unterstützen.

Der nach Nellmersbach zugezogene Patrick Rata schließt sich vom SGV Freiberg den Grün-Weißen an. Er soll die Abwehr stabilisieren.

Von der SV Winnenden wechselt Stürmer Amat Badije zum TSV.

Im Bereich Torspieler wird Mesumbe Kwene von der Spvgg Feuerbach nach Nellmersbach kommen.

 
Saisonvorbereitungsspiele Sommer2016 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 14. Juli 2016 um 15:16 Uhr
Vorbereitungsspiele TSV Nellmersbach I
Mittwoch 10.08.16 19.30h TSV Nellmersbach - TSV Rudersberg  
             
Mittwoch 17.08.16 19.15h TSV Nellmersbach - TV Stetten  
             
Dienstag 23.08.16 19.00h TSV Nellmersbach - VfB Neckarrems  
             
Sonntag 28.08.16 15.00h TSV Nellmersbach - Spvgg Feuerbach   
             
Mittwoch 31.08.16 19.00h TSV Nellmersbach - MTV Stuttgart  
             
Mittwoch 07.09.16 19.00h TSV Nellmersbach - SSV Steinach-Reichenbach
             
             
 
Vorbereitungsplan Sommer Saison 16/17 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 26. Juni 2016 um 11:02 Uhr

Vorbereitungsplan Saison 2016 2017 1. Mannschaft

 
Bezirksliga 03.04.16: TSV Nellmersbach - SG Schorndorf 0:3 (0:1) PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 03. April 2016 um 19:01 Uhr

Bezirksliga 03.04.16: TSV Nellmersbach - SG Schorndorf 0:3 (0:1)

 

Nellmersbach erneut ohne Tor

 

Trotz zahlreicher guter Chancen erzielten die Nellmersbacher auf heimischen Boden wieder kein Tor. Die Gäste aus Schorndorf dagegen machten es deutlich besser und nutzen ihre Chancen und gewannen verdient, im Ergebnis aber zu hoch mit 0:3.

Bereits in der siebten Spielminute hatten die Platzherren mit Graziano Trovato und Hannes Fleischmann eine gute Chance in Führung zu gehen, doch Trovato verfehlte das Tor im Abschluss. Doch auch die Schorndorfer zeigten zwei Minuten später mit einer weiten Flanke auf Zoran Cutura, dieser passte quer, doch Timo Strohmayer verfehlte ebenso das Nellmersbacher Gehäuse. Im Verlauf entwickelte sich ein offenes Spiel, bei dem sich beide Mannschaften neutralisierten. In der 29. Minute startete Johannes Bregler mit dem Ball über die Aussenbahn durch, flankte vors Gästetor, doch der mitgelaufene Kevin Schreiner verfehlte mit seinem Kopfball das Gästetor. Wenige Minuten später zeigten die Nellmersbacher einen schnellen Spielaufbau über Dariusz Frys auf Stefan Dehn, doch auch Dehn schoss am Gästetor vorbei. In der 41. Minute sah Sokol Kaciani nach einem Freistoß der Gäste Timo Strohmayer direkt vor dem Tor von Adrian Schad, Strohmayer lenkte das Zuspiel von Kaciani direkt ins Tor der Nellmersbacher. Eine Minute nach dem Tor arbeiteten sich die Nellmersbacher wieder vor das Tor der Schorndorfer durch. Gästekeeper Dennis Mayer stand nach dem Eckstoß goldrichtig und konnte den Abschluss von Hannes Fleischmann halten. Kurz vor dem Pausenpfiff hatten die Nellmersbacher mit Hannes Fleischmann und Stefan Dehn noch eine klare Torchance, doch der völlig freistehende Dehn schloss überhastet ab und verzog.

Auch wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff tauchte Hannes Fleischmann nach einem Alleingang vor dem Gästetor auf, verfehlte aber ebenfalls knapp das Tor. Nellmersbach richtete sich nun offensiver aus. In der 73. Minute flankte Dariusz Frys dem frisch eingewechselten Björn Sauter, doch auch Sauter verfehlte das Tor im Abschluss. Wenige Minuten später (77.) erzielte Sokol Kaciani das 0:2 der Gäste nach einem Eckstoß. In der Nachspielzeit war es dann wieder Kaciani, der den 0:3 Endstand markierte.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 33