Start Jugendfußball E-Jugend News/Berichte E-Jugend

News/Berichte E-Jugend
PDF Drucken E-Mail

Verdienter Punktgewinn der E I im ersten Auswärtsspiel

Am Samstag, 8. Oktober fuhren wir zum ersten Auswärtsspiel nach Steinach-Reichenbach. Es sollte im wahrsten Sinn des Wortes eine Zitterpartie werden. Bei stürmischem Wind und kalten 5 Grad Celcius pfiff der Schiedsrichter die Partie auf dem Kunstrasen an. Unsere Spielgemeinschaft traf auf einen Gegner der um jeden Ball kämpfte und immer wieder Druck auf unser Tor machte. In der ersten Halbzeit hatten die Steinacher leichte Feldvorteile, Tormöglichkeiten gab es aber auf beiden Seiten. Es war eine Viertelstunde gespielt, da gelang dem Gastgeber das 1:0 durch einen unhaltbaren Schuß von der Strafraumgrenze.

Auch nach der Pause blieb es beim offenen Schlagabtausch. Cedric markierte nach 29 gespielten Minuten das 1:1. Kurze Zeit später konnte der SSV Steinach-Reichenbach II erneut den Führungstreffer erzielen. Angetrieben von den Betreuern und mitgereisten Fans ließen die Jungs den Kopf nicht hängen und erkämpften sich Chance um Chance. Somit viel 12 Minuten vor Schluß der verdiente, umjubelte Ausgleich durch Jetlir der nach Vorarbeit von Luca H. den sehr guten Steinacher Keeper überwinden konnte. Mit 2 Heimsiegen und einem Remis auf des Gegners Platz belegt die SGM I den 2. Platz in der Tabelle der Qualistaffel 01. Danke an den D-Junioren Betreuer Michi, der am Spieltag zusammen mit Tobi für den verhinderten E I-Trainer Julian die Betreuung des Teams übernahm.

 

 

 

 

 

 

SSV Steinach/Reichenbach II – SGM Nellmersbach/Weiler zum Stein I = 2:2 (1:0)
Tore: 1:0  (15.), 1:1 Cedric (29.), 2:1  (31.), 2:2 Jetlir (38.)

Für die SGM I spielten:
Daniel, Jan,  Marco, Max , Martin, Luca H., Jetlir, Felix, Luca W., Joha, Cedric

Vorschau: Die SGM I spielt am Samstag, 15. Oktober 2011 um 10 Uhr auswärts in Waiblingen.

 
PDF Drucken E-Mail

E II gelingt der erste Sieg gegen Breuningsweiler

Einen verdienten Sieg fuhren die Jungs der E II des TSV Nellmersbach gegen die Mannschaft vom SV Breuningsweiler ein.

Waren die ersten Minuten noch von beiderseitigem Abtasten geprägt, so nahm der TSV mit zunehmender Spieldauer immer mehr das Heft in die Hand und setzte Breuningsweiler in deren Hälfte immer öfter unter Druck, so dass es zwangsläufig zu Torchancen kam.

Eine dieser Chancen konnte Lenny, nach einem Leichtsinnsfehler in der gegnerischen Abwehr, zur 1:0 Führung verwerten. Auch in der Folgezeit blieben unsere Jungs am Drücker und ließen dem Gegner kaum Raum für eigene konstruktive Angriffe, so dass es nur eine Frage der Zeit war wann das zweite Tor fallen würde. Mattheo war es schließlich vorhalten einen der vielen Angriffe der Nellmersbacher mit einem souveränen Schuss ins Lange Eck zum 2:0 abzuschließen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte bäumten sich die Gäste noch einmal auf und hatten ihrerseits Chancen auf den Anschlusstreffer. Nach dieser kurzen Drangperiode waren aber unsere Jungs wieder an der Reihe und so konnte Mattheo nach feiner Einzelleistung auf der linken Seite nur noch durch ein Foul im Strafraum gebremst werden, den wiederum Lenny kompromisslos zur 3:0 Führung ausbaute.

Nun schalteten unsere Jungs einen Gang zurück und mussten aus dem Getümmel heraus noch den Anschluss zum 1:3 hinnehmen.

Alles in allem ein verdienter Sieg, der den Trainern wie den Spielern gleichermaßen gefallen dürfte. Jungs weiter so !

Für den TSV spielten: Oli, Enes, Manu, Gioele, Lenny, David, Niklas, Eyup, Jan und Mattheo

Nächster Termin: 15.Oktober 2011 Heimspiel gegen FSV Waiblingen II –Anpfiff: 13.00h

 
PDF Drucken E-Mail

Knapper Sieg der E I gegen TSV Schwaikheim II

Unsere Jungs waren noch nicht richtig auf dem heimischen Rasen, da rollten schon die ersten Angriffe auf das Tor der SGM. Doch einmal der Pfosten (5. Minute) und zweimal unser Goali Daniel (2. und 4.) ließen den Gegner aus Schwaikheim verzweifeln. Nach und nach konnten sich aber die Jungs vom Druck der Gäste befreien und erarbeiteten sich zahlreiche Möglichkeiten. Martino markierte das erlösende 1:0, Jetlir erhöhte auf 2:0 bevor sich Martino kurze Zeit später für sein 2. Tor zum 3:0 feiern ließ.  Jetlir hatte kurz vor dem Seitenwechsel das 4:0 auf dem Fuß, scheiterte aber am Pfosten.


Nach dem Pausentee hatten unsere Jungs den Gegner bis zur 38. Spielminute gut im Griff. Doch mit einem Doppelschlag zum 3:2 fand das Team des TSV Schwaikheim II wieder zurück in die Partie. Torchancen auf beiden Seiten machte die Begegnung bei strahlend blauem Himmel sehr spannend.  Es waren noch 2 Minuten zu spielen da schraubte sich Luca H. zum Kopfball hoch und erzielte sehenswert und unhaltbar das beruhigende 4:2. In der Nachspielzeit gelang den Schwaikheimern noch der Anschlußtreffer. Ein hart erarbeiteter aber verdienter Sieg.

 

 

 

 

 

 

 

 

SGM Nellmersbach/Weiler zum Stein I – TSV Schwaikheim II = 4:3 (3:0)
Tore: 1:0 Martino (10.), 2:0 Jetlir (20.), 3:0 Martino (21.), 3:1 (38.), 3:2 (40.), 4:2 Luca H. (49.) 4:3 (50.+1)

Für die SGM I spielten:
Daniel, Jan,  Marco, Max , Martino, Luca H., Jetlir, Felix, Luca W., Joha, Cedric

Vorschau: Die SGM I spielt am Samstag, 8. Oktober 2011 um 13 Uhr auswärts in Steinach.

 

 
PDF Drucken E-Mail

E II unterliegt Großheppach III

Eine unnötige Niederlage kassiert die E II des TSV Nellmersbach gegen die III. Mannschaft aus Großheppach.

Dabei begann das Spiel recht vielversprechend, denn der TSV ging nach 10 Minuten durch Tore von Lenny und Eyup mit 2:0 in Führung.

Danach allerdings haben die Jungs aus unerfindlichen Gründen den Faden verloren und so wurden auch beste Chancen kläglich vergeben.

Großheppach war nicht wirklich gefährlich konnte aber Mitte der ersten Hälfte durch einen schönen Freistoss den Anschluss erzielen.

Gerade einmal zwei Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, als ein ungefährlich erscheinender Eckball durch die Mithilfe von Verteidiger und Torwart den Weg zum 2:2 Ausgleich fand. Aber es kam noch schlimmer, denn Mitte der zweiten Halbzeit spazierte ein Spieler der gegnerischen Mannschaft mutterseelenallein auf das Tor des TSV zu und schloss diesen mit einem satten Schuss zum 2:3 erfolgreich ab.

Zwar bemühten sich unsere Jungs noch den Ausgleich zu erzielen jedoch waren das mit zunehmender Spieldauer nur noch Einzelaktionen, die kaum Aussicht auf Erfolg aufwiesen. So blieb es beim enttäuschenden 2:3 für Großheppach.

Für den TSV spielten: Oli, Enes, Manu, Gioele, Lenny, David, Dennis, Eyup und Daniel

Nächste Termine: 08.Oktober 2011 Heimspiel gegen SV Breuningsweiler; 15.Oktober 2011 Heimspiel gegen FSV Waiblingen II – jeweils 13.00h

 
PDF Drucken E-Mail

Kantersieg zum Saisonauftakt

Nach gerade einmal drei Trainingseinheiten unter Trainer Julian feierte die neu gegründete Spielgemeinschaft der E-Junioren aus Nellmersbach und Weiler zum Stein einen Auftakt nach Maß.
Man ließ Ball und Gegner laufen, zeigte sehenswerte Spielzüge und steht nach dem ersten Spieltag an der Tabellenspitze.  Nach der Party feierte das Team im Vereinsheim mit einem Spezistiefel und einer Mannschaftsportion Pommes den Sieg.

SGM Nellmersbach/Weiler zum Stein I – SV Hertmannsweiler II = 17:0 (7:0)

Tore: 1:0 Luca H. (1.), 2:0 Jetlir (7.), 3:0 Martino (11.), 4:0 Jetlir (13.), 5:0 Martino (14.), 6:0 Martino (20.), 7:0 Jetlir (22.), 8:0 Luca H. (28.), 9:0 Martino (30.), 10:0 Jetlir (33.), 11:0 Marco (35.), 12:0 Marco (38.), 13:0 Daniel (42.), 14:0 Daniel (44.), 15:0 Martino (45.), 16:0 Jetlir (47.), 17:0 Felix (50.+1)

 

24092011177

Für die SGM I spielten:
Daniel, Jan,  Marco, Max , Martino, Luca H., Jetlir, Felix

 

Vorschau: Die SGM I spielt am Samstag, 1. Oktober 2011 um 13 Uhr zuhause gegen den TSV Schwaikheim II.

 
PDF Drucken E-Mail

 

E II zahlt ordentlich Lehrgeld

 

In der vergangenen Woche bestritt die neu formierte E II-Jugend der SGM Nellmersbach/Weiler z. Stein ihre ersten beiden Spiele.

 

Am Donnerstag war zunächst in der ersten Pokalrunde die SK Fichtenberg Gast in Nellmersbach.

 

Schon zu Beginn des Spiels wurde den Zuschauern und der Spielern klar, dass es heute nicht viel zu ernten gibt. Zu groß waren die körperlichen und technischen Unterschiede zwischen den beiden Mannschaften. Und so zogen die Gäste aus Fichtenberg recht zügig auf 0:5 davon, ehe Lenny mit seinen beiden Toren den 2:5 Pausenstand erzielte.

 

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Spielanteile ähnlich verteilt, so dass zum Schluss ein 3:10 zu Buche stand (Tor wiederum Lenny).

 

Angesichts des großen Altersunterschiedes (die EII tritt komplett mit dem Jahrgang 2002 an) wird schnell klar, dass man hier mit den Großen mittelfristig nicht Schritt halten wird.

 

(Es spielten: Oli, Enes, Mattheo, Jan, David, Lenny, Manuel, Niklas, Gioele und Eyup)

 

Am Samstag dann bestritt die E II ihr erstes Spiel in der Qualifikationsrunde. Hier war der SV Winnenden I zu Gast. Auch hier wurde recht schnell klar, dass sich die EII auf den einen oder anderen heftigen Einschlag vorbereiten muss, denn der SV Winnenden hatte sowohl spielerisch als auch kräftemäßig unseren Jungs einiges voraus.

 

Wenn auch die Gegentore im Laufe des Spiels in regelmäßigen Abständen in unserem Tor einschlugen, so kann man dennoch sagen, dass die Jungs aufopferungsvoll bis zum Schluss gekämpft haben und sich selbst durch zwei schön herausgespielte Tore durch Enes in der ersten Halbzeit und durch Lenny in der zweiten Halbzeit belohnt haben.

 

Alles in allem darf man trotz des 2:17 Endergebnisses nicht unzufrieden sein, denn dafür war der Gegner einfach zu stark.

 

(Es spielten: Oli, Enes, Mattheo, Jan, David, Lenny, Dennis, Niklas, Gioele und Eyup)

 

Nächstes Spiel am Samstag, 01.Oktober 2011 – 13h in Großheppach

 

 
«StartZurück11WeiterEnde»

Seite 11 von 11