Start Jugendfußball E-Jugend News/Berichte E-Jugend

News/Berichte E-Jugend
PDF Drucken E-Mail

EII: Wichtiger Heimsieg (15.06.2013)

Am Samstag, 15. Juni spielte unsere EII gegen einen ihrer Verfolger, die SG Schorndorf. Zu Beginn gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Keine der Mannschaften erkämpfte sich zunächst einen Vorteil. Schließlich brachte das Führungstor durch Justin’s direkt verwandelten Eckball Farbe in’s Spiel. Zwar hatte der TSV Glück, als die Schorndorfer den Pfosten trafen, aber für den Rest der ersten Halbzeit war der Gastgeber Herr im Hause, wobei die Schorndorfer Offensivspieler immer wieder ihre Gefährlichkeit andeuteten. In der zweiten Hälfte konnte der TSV zunächst seine erfolgreiche Spielweise fortsetzen, aber Mika traf nur den Pfosten. Andere viel versprechende Angriffszüge wurden nicht konsequent zu Ende gespielt. Als die Schorndorfer einmal wieder gefährlich vor dem Nellmersbacher Tor aufkreuzten, verhinderte die Latte den Ausgleich. Kurz danach kam es zu einer strittigen Szene im Strafraum des TSV. Es ging wie letzten Samstag um die Frage: Tor oder nicht Tor. Der Schiedsrichter entschied, dass der Ball hinter der Linie war. Also Ausgleich. Wenig später eine ähnliche Situation auf der Linie unseres Torhüters. Diesmal fiel die Entscheidung zu Gunsten des TSV aus. So wurde mit einem Unentschieden weitergespielt. Beide Mannschaften schenkten sich nun nichts mehr und jede Sieben wollten gewinnen. Die Partie wurde immer spannender und giftiger. Schließlich holte Janek eine Minute vor Schluss rechtzeitig den "Hammer" heraus und donnerte die Kugel zum 2:1 in’s lange Eck. Wer nun glaubte, das Spiel wäre entschieden, täuschte sich. Die Schorndorfer warfen nochmals alles nach vorne. Zum Schrecken der Nellmersbacher schlug der Ball unhaltbar im Tordreieck ein. Aber der Schiedsrichter hatte zuvor Freistoß für Schorndorf gepfiffen, so dass der Treffer nicht zählte. Der Freistoß verfehlte das Ziel, und die Partie wurde abgepfiffen. Nach einem spannenden, rassigen Spiel hatte der TSV den Tabellennachbarn besiegt. Auch wenn immer wieder zum richtigen Zeitpunkt das Quentchen Glück auf unserer Seite stand, war der Sieg am Ende verdient, da die Jungs und Mädel das ganze Spiel über zeigten, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Nun freut sich die EII auf die nächste Herausforderung nächsten Samstag gegen den weiteren Verfolger aus Weinstadt.

Es spielten: Luka, Judith, Janek, Dennis, Justin, Oli, Mika, Firat, Daniel und Adrian.

 
PDF Drucken E-Mail

 

E II: Erste Niederlage (08.06.2013)

Am Samstag, 08.Juni spielte unsere EII beim SV Plüderhausen II. Nach ausgeglichenem Beginn gerieten unsere Sieben durch einen unberechtigten Neunmeter in Rückstand. Daraufhin taten sie sich gegen den aggressiven Gegner schwer. Durch ein Missverständnis in der Abwehr musste auch noch das 2:0 hingenommen werden. In der Folge stabilisierte sich die Truppe und kam zu einer Großchance, die leider vergeben wurde. Schließlich drosch Justin den Ball an die Unterkante der Latte, doch der Schiri entschied bei diesem Wembleytor gegen uns. So wurden mit einem 2:0 Rückstand die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit wurde dem Gegner deutlich besser Paroli geboten. Zeitweise wurde er in den eigenen Strafraum gedrängt, aber der TSV konnte seine durchaus vorhandenen Möglichkeiten nicht nutzen. Schließlich musste mit dem Schlusspfiff auch noch das 3:0 hingenommen werden. Die erste Niederlage war somit besiegelt, wenngleich sie auf Grund des Spielverlaufs und der Schiedsrichterentscheidungen viel zu hoch ausgefallen ist.

Es spielten: Luka, Judith, Janek, Dennis, Justin, Oli, Mika, Firat, Daniel und Barin.

 
PDF Drucken E-Mail

E II: Siegesserie hält an (11.05.2013)

Am Samstag, 11.Mai musste die EII ihr Heimspiel gegen den TSV Großheppach II bestreiten. Wie schon die Spiele zuvor ergriff der TSV sofort die Initiative und Justin gelang das frühe 1:0. Die Truppe dominierte weiter das Spiel, aber zunächst sprang nur ein Pfostentreffer durch Dennis heraus. Einige Minuten später zielte er noch besser und es stand 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause konnte sich Luka mit einer prächtigen Parade auszeichnen und rettete damit das 2:0 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit bot sich das gleiche Bild. Jetzt klappte auch das Kombinationsspiel besser, was die Sieben in der ersten Hälfte vermissen ließen. Schließlich sorgte Mika mit seinen 2 Treffern zum verdienten 4:0 Endstand, wodurch der TSV verlustpunktfrei in die Pfingstferien geht.

Es spielten: Luka, Judith, Janek, Dennis, Justin, Oli, Mika, Firat, Kevin und Daniel.

 
PDF Drucken E-Mail

Erneute Niederlage trotz bester Saisonleistung

Eine erneute unglückliche Niederlage musste die EI der SGM Nellmersbach/Weiler z. Stein I in ihrem Spiel gegen die SV Winnenden I hinnehmen.

Zu Beginn des Spiels, das über die gesamt Spieldauer auf Augenhöhe stattfand, wogte das Spiel immer wieder hin und her, wobei die SGM aufgrund der höheren Laufbereitschaft mehr vom Spiel hatte und auch die eine oder andere Chance herausspielen konnte, die aber leider allesamt vergeben wurden.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit die kalte Dusche, als die Gäste einen unglücklichen Handelfmeter mit viel Glück zum 0:1 im Netz unterbringen konnten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit drängten wir mit Macht auf den Ausgleich und konnten durch Mattheo, wie auch durch Lenny durch schöne Kombinationen zwei 100% Chancen herausspielen, scheiterten aber letztendlich am Torwart oder an den eigenen Nerven.

Anders machten es die Gäste, die ihrerseits Mitte der zweiten Halbzeit aus einer scheinbar harmlosen Situation das 0:2 erzielten. Das 0:3 für Winnenden entstand zehn Minuten vor Schluss durch eine unübersichtliche Situation im Strafraum, bei der wir den Ball nicht rechtzeitig aus der Gefahrenzone bugsieren konnten und ein Gästestürmer den Ball über die Linie stocherte.

Allerdings ließen wir uns auch nach 0:3 nicht hängen und erzielten kurze Zeit später durch einen Handelfmeter durch David das 1:3. Kurz vor dem Ende konnte Winnenden einen schnellen Konter mit einem gekonnten Heber zum 1:4 abschließen.

Ein gutes Spiel unserer Jungs, denen aber die Durchschlagskraft und die körperliche Robustheit noch fehlt. Das hat man heute wieder gesehen.

Für die SGM spielten: Gioele, Jan, David, Felix, Manuel, Mattheo, Lenny, Luca, Daniel, Lorenzo und Enes

 
PDF Drucken E-Mail

Erster Sieg im dritten Anlauf

Ihren ersten Sieg der Rückrunde feierte die EI der SGM Nellmersbach/Weiler z. Stein in ihrem Heimspiel gegen den FSV Waiblingen III.

Gegen die körperlich unterlegenen Spieler aus Waiblingen taten sich unsere Jungs in der ersten Halbzeit noch etwas schwer; zu viel wurde durch die Mitte agiert, so dass wir es dem Gegner oft zu einfach machten das eigene Tor zu verteidigen. Dennoch konnten wir bis zur Halbzeit einen 3:1 Vorsprung durch Tore von David, Lenny und Luca herausspielen.

In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte der Waiblinger merklich nach und so war es eine Frage der Zeit, wann wir diesen Kräfteverschleiß entsprechend in Tore verwandeln konnten.

Am Ende stand für uns ein 10:2 Sieg durch Tore von David, Daniel, Lenny (2) und Luca (3) zu Buche.

Für die SGM spielten: Gioele, Daniel, Luca, Felix, Lorenzo, Lenny, Manuel, Mattheo, David, Niklas und Enes

Nächstes Spiel: Samstag, 11. Mai 2013 gegen den SV Winnenden I (14.15h Nellmersbach)

 
PDF Drucken E-Mail

E II: Dritter Sieg! (04.05.2013)

Am Samstag, 04.Mai musste die EII beim SC Urbach III antreten. Der TSV übernahm von Anfang an die Initiative, aber die Urbacher hatten die erste Torchance. Nach einem gelungenen Angriff unserer Sieben gelang Oli das 1:0. Die Jungs und Mädel blieben am Drücker, aber Justin traf nach feinem Solo nur den Pfosten. Mit 1:0 wurden die Seiten gewechselt. Der TSV war weiterhin die spielbestimmende Mannschaft, verbuchte zunächst aber nur einen weiteren Pfostentreffer durch Mika. Schließlich war es Justin vorbehalten, mit einem direkt verwandelten Freistoss für die Vorentscheidung zu sorgen. Die wenigen Urbacher Angriffe fing die Abwehr allesamt ab und schließlich sorgte Mika mit dem 3:0 für die endgültige Entscheidung. Nach diesem verdienten Sieg fuhren Mannschaft, Zuschauer und Trainer zufrieden nach Hause.

Es spielten: Luka, Judith, Janek, Dennis, Justin, Oli, Mika, Firat und Adrian.

Nächsten Samstag geht es zu Hause gegen den TSV GroßheppachII (13:00 Uhr).

 
PDF Drucken E-Mail

 

 

E II: Mühsamer Heimsieg (27.04.2013)

 

Am Samstag, 27. April spielte unsere EII gegen den TV Weiler/Rems II. Schon nach kurzer Zeit gelang Justin nach einem grandiosen Sololauf das 1:0. Dies gab der Truppe Sicherheit und Mika baute die Führung zum 2:0 aus. So war der TSVII gut im Spiel drinnen und beherrschte den Gegner. Nach einem Missverständnis im Mittelfeld schnappte sich ein Weiler den Ball und plötzlich stand es nur noch 2:1. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war schnell zu erkennen, dass der Anschlusstreffer die Mannschaft verunsichert hat. Nach einem Eckball für Weiler stimmte die Zuordnung nicht und schon war der Ausgleichstreffer gefallen. Danach tat sich der TSVII immer schwerer und hatte nur einen Lattentreffer durch Dennis zu verzeichnen. Doch die Jungs und Mädel wollten trotzdem den Siegtreffer erzielen. Schließlich erlöste Mika die Truppe mit seinem Treffer zum 3:2. In der Folge lief es wieder etwas besser, aber es gelang nur noch ein Pfostentreffer durch Oli. So beendete die EII diesen Spieltag mit einem hart erkämpften, aber verdienten Arbeitssieg.

Es spielten: Luka, Judith, Barin, Dennis, Justin, Oli, Mika, Firat, Daniel und Janek.

 

 
PDF Drucken E-Mail

EI verliert auch ihr zweites Spiel

Auch im zweiten Spiel der Rückrunde konnte die SGM Nellmersbach/Weiler z. Stein wieder keinen Sieg bejubeln und musste gegen den VFR Birkmannsweiler eine 2:6 Heimniederlage hinnehmen.

Gleich in den ersten paar Minuten des Spiels wurden wir von den agilen Gästestürmern unter Druck gesetzt was zur Folge hatte, dass wir bereits nach ca. 10 Minuten mit 0:3 in Rückstand lagen. Mühsam erholten wir uns von dem Schock und kämpften uns durch Tore von David und einem Freistoß von Luca wieder auf 2:3 heran; doch schon kurz vor dem Seitenwechsel wurden wir von den Gästen mit zwei weiteren Gegentreffern für unsere Nachlässigkeiten in der eigenen Abwehr bestraft.

In der zweiten Hälfte wogte das Spiel immer wieder hin und her und wir konnten uns eine Reihe von Tormöglichkeiten erspielen ohne jedoch daraus Kapital zu schlagen. Anders die Gäste, die im Anschluss an ein Foulspiel im Strafraum ihre Chance zum 2:6 Endstand eiskalt nutzten.

Nächste Chance für unsere Jungs: Samstag, 04. Mai 2013 (13h) gegen FSV Waiblingen

Für die SGM spielten: Gioele, David, Lenny, Jan, Mattheo, Manuel, Enes, Lorenzo und Luca

 
PDF Drucken E-Mail

EII: Kantersieg in Korb


Letzten Samstag spielte unsere EII in Korb das erste Punktspiel gegen die dortige EIII. Der TSV kam gut ins Spiel und machte von Anfang an Druck. Nach einem direkt verwandelten Eckball durch Justin gelang auch die 1:0 Führung. Die Freude war aber nicht von langer Dauer, da kurz danach der Ausgleich fiel. Doch der TSV zeigte sich unbeeindruckt und bald gelang Oli durch eine schöne Einzelleistung die 2:1 Führung. Mit einem satten Schuss gelang Justin das 3:1. Nun war der Bann gebrochen und der Ball lief wie am Schnürchen. Wiederum zweimal Justin und Firat sorgten für den 6:1 Halbzeitstand. Nach der Pause ließen es die Jungs und Mädel zunächst gemächlich angehen. Dies wurde sofort durch 2 Gegentreffer bestraft. Danach zog der TSV jedoch die Zügel wieder an und so sorgten Firat, Mika, Justin und zweimal Oli nach zum Teil schönen Spielzügen für den 11:3 Endstand.
Somit war der Start in die Punkterunde gut geglückt.

Es spielten: Luka, Judith, Bahrin, Dennis, Justin, Oli, Mika, Firat, Daniel und Adrian

 
PDF Drucken E-Mail

 

EI und EII: Blitzturnier Zuhause (14.04.2013)


Letzten Samstag veranstaltete die E-Jugend ein Blitzturnier. Die Spielzeit betrug jeweils 15 Minuten.
Die EII eröffnete das Turnier gegen den SV Allmersbach I. Bei ausgeglichenem Spiel zu Beginn saß bei Allmersbach gleich der erste Torschuss. Am Ende hieß es 0:2. Gegen den SSV Steinach II lief es besser und Mika sorgte für den 1:0 Sieg. Hingegen war es gegen Steinach I schwerer. Das 0:1 konnte Oli noch ausgleichen, aber am Ende setzten sich die besseren Steinacher I mit 3:1 durch. Im letzten Spiel musste die Nellmersbacher EII einen Rückstand verdauen. In einem Schlussspurt konnten sie jedoch das Spiel durch Tore von Firat und Oli in einen 2:1 Sieg verwandeln.

Nellmersbach I startete gegen den SSV Steinach. Mattheo gelang die Führung, die mit Glück und Geschick bis zum Schluss gehalten wurde. Auch gegen Steinach II gelang durch ein Treffer von Daniel ein 1:0 Sieg. Im dritten Spiel setzte das Team seine 1:0 Serie fort. Torschütze war diesmal Lenny. Ihr gutes Turnier krönten die Jungs in der letzten Partie gegen Allmersbach II. David, Lenny, Enes, Daniel und ein Eigentor sorgten für einen 5:0 Sieg.

Am Schluss waren Gäste und Gastgeber mit dem gelungenen Verlauf des Turniers zufrieden, was nur durch die tatkräftige Mithilfe vieler Helfer möglich war. Ihnen danken wir an dieser Stelle besonders.

Es spielten:
EI: Gioele, Lenny, Daniel, David, Manuel, Enes, Luca, Felix, Lorenzo und Mattheo.
EII: Luka, Judith, Janek, Dennis, Oli, Firat, Mika, Daniel, Kevin, Barin, Justin

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 11