Start Jugendfußball E-Jugend News/Berichte E-Jugend

News/Berichte E-Jugend
PDF Drucken E-Mail

E I verliert unglücklich gegen SSV Steinach II

Eine unglückliche Niederlage mussten die Spieler der SGM Nellmersbach/Weiler z.Stein am letzten Samstag in ihrem ersten Spiel der Rückrunde gegen die SSV Steinach II hinnehmen.

Obwohl die Mannschaft zu mehr als 70% Ballbesitz hatte gelang es dennoch über die gesamte Spielzeit nicht zwingende Torchancen herauszuspielen, die auch nur im Ansatz für Gefahr sorgen konnten. So kam es wie so oft im Fußball, dass der Gegner Mitte der ersten Halbzeit eine scheinbar gefahrlose Freistoßchance hatte diese aber konsequente zu Ende spielte und zur 1:0 Führung traf. Alle weiteren Angriffsbemühungen unsererseits waren am heutigen Tag leider nicht von Erfolg gekrönt, so dass man mit hängenden Köpfen die Heimreise antreten musste.

Für die SGM spielten: Gioele, Luca, Daniel, David, Manuel, Lenny, Niklas, Felix, Mattheo und Enes.

Nächstes Punktspiel am Samstag 27. April 2013 gegen den VFR Birkmannsweiler (13h)

 
PDF Drucken E-Mail

EII:4.Platz in Urbach

02.03.2013


Letzten Samstag trat unsere EII zu einem Turnier des Jahrgangs 2003 in Urbach an. In unserer 4er-Gruppe startete der TSV gegen den TSV Neustadt. Die Truppe hatte zwar mehr vom Spiel, aber keine zwingenden Torchancen. Anders Neustadt: zwei Chancen, zwei Tore. Aber der TSV wachte doch noch auf. 1 Minute vor Schluss traf Justin zum 1:2. Und ein paar Sekunden vor Spielende schaffte Justin den 2:2 Ausgleich. Gegen den TSGV Waldstetten gingen die Jungs und Mädel konzentrierter zur Sache. Justin nutzte einen Fehler des Gegners zum 1:0. Kurz vor Schluss entschied Mika nach einem Konter das Spiel mit seinem Treffer zum 2:0. Im letzten Gruppenspiel wartete der Gastgeber SC Urbach II. Der TSV agierte von Anfang an engagiert und kaufte den Urbachern durch energisches Forchecking den Schneid ab. So war man nach 3 Mika-Toren Gruppensieger. Im Viertelfinale wartete der TSV Schwaikheim, der bis dahin ein gutes Turnier spielte. Nach lange ausgeglichenem Spiel traf Justin per Freistoß zum 1:0. Firat und nochmals Justin machten den Sack zu. Im Halbfinale wartete der VfL Winterbach. In dieser Begegnung kam der TSV nicht so gut in Schwung und geriet mit 0:2 in Rückstand. Die Truppe gab aber nicht auf. Der 1:2 Anschlusstreffer durch Justin kam jedoch zu spät. Im Spiel um Platz vier gegen die starken Hegnacher geriet die Mannschaft 0:1 in’s Hintertreffen. Aber die Jungs und Mädel wehrten sich und Justin erzielte das 1:1. Leider kamen die Hegnacher kurz vor Schluss zum vermeidbaren Siegtreffer. So endete ein toller Turniertag mit dem 4.Platz.
Es spielten: Luka, Judith, Justin, Janek, Mika, Firat


EII: Turnier in Oeffingen

Am darauffolgenden Sonntag weilten wir beim Turnier des TV Oeffingen. Beim ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger TSV Schmiden lag die Truppe bald 0:3 zurück. Justin gelang zwar das 1:3, aber am Ende hieß es 1:4. Gegen den SV Allmersbach geriet der TSV durch Schlafmützigkeit 0:1 in Rückstand. Aber Mika und Justin sorgten für die Wende. In der Folge gab es hundertprozentige Chancen im Minutentakt. Aber wie so oft im Fußball folgte die Strafe auf dem Fuße. Plötzlich stand es 2:3, weil die Allmersbacher jede Chance nutzten. In letzter Sekunde gelang Justin noch der Ausgleich zum 3:3. Doch diese zwei verschenkten zwei Punkte waren eine Zäsur in die falsche Richtung. Gegen den TSV Schlechtbach bekam die Truppe überhaupt keinen Fuß auf den Boden und ging 0:6 unter. Im letzten  Gruppenspiel gelang in einem unspektakulären Spiel durch Judith und Justin ein 2:0 Sieg. Als Gruppendritter war somit das Turnier zu Ende.
Es spielten: Luka, Judith, Justin, Janek, Mika, Daniel, Kevin.

 
PDF Drucken E-Mail

Dürftige Ausbeute beim Turnier in Urbach

Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft mussten wir beim SC Urbach zum letzten Hallenturnier in dieser Wintersaison antreten. Aufgrund vielfacher krankheitsbedingter Absagen verblieb uns leider nur eine Rumpfelf, bei der ebenfalls krankheitsgeschädigt sehr bald erste Ermüdungserscheinungen sichtbar waren.

Im ersten Spiel gegen den FC Welzheim gingen wir nach drei gespielten Minuten durch ein abgefälschtes Tor von Felix mit 1:0 in Führung. Jedoch gab man im Anschluss daran das Spiel komplett aus der Hand und mussten durch ein unglückliches Eigentor, sowie durch einen einfachen Konter noch das 1:2 hinnehmen was letztlich auch den Endstand bedeutete.

Im zweiten Spiel des Tages trafen wir auf die Gastgeber den SC Urbach. Hier boten unsere Jungs ihr bestes Spiel und gingen nach einer herrlichen Doppelpassaktion durch Lenny mit 1:0 in Führung. Zwar rannten die Urbacher unentwegt auf unser Tor, jedoch hielt die Abwehr ihren Kasten bis dato sauber. Kurz vor Schluss allerdings war es dann soweit; eine kleine Unaufmerksamkeit in der Vorwärtsbewegung und schon standen zwei Urbach frei vor unserem Tor und bedankten sich mit dem 1:1 Ausgleich, was gleichzeitig den Endstand bedeutete. Im letzten Spiel gegen Stuttgart Select musste jetzt ein Sieg her, wollte man sich für die nächste Runden qualifizieren. Jedoch schien für heute die Luft raus zu sein, denn schon nach zwei Minuten stand es 0:1 für den Gegner. Zwar stemmten wir uns noch einmal gegen die Niederlage und Lenny markierte zwei Minuten vor Schluss noch den Ausgleich zum 1:1, doch schon im Gegenzug stellte Stuttgart Select den alten Abstand wieder her und so wurde auch das letzte Spiel mit 1:2 verloren.

Damit endet die Hallenrunde 2012/2013, die alles in allem gesehen als durchaus positiv anzusehen war. Ab kommender Woche wird wieder im Freien trainiert (Mi, Fr, 17-18.30)

Die ersten Vorbereitungsspiele sind ebenfalls terminiert:

Fr.  15.03.2013: SGM – FSV Waiblingen (Jg. 2003) Beginn:17.30h

Sa. 12.04.2013:Blitzturnier in Nellmersbach – Beginn: 10h (E1 und E2)

Mi.  17.04.2013 SGM – SG Sonnenhof/Großaspach Beginn: 18h

 
PDF Drucken E-Mail

 

EI erreicht 2.Platz beim Turnier in Winnenden


Einen hervorragenden 2.Platz erzielte die EI der SGM Nellmersbach/Weiler z. Stein beim Einladungsturnier der SV Winnenden in der neuen Alfred-Kärcher-Halle.

In der Vorrunde hatte man es zunächst mit dem VFR Birkmannsweiler zu tun, den man mit 3:2 besiegte (Torschützen: David, Lenny und Felix).

Im zweiten Spiel bog man einen 0:1 Rückstand gegen den VFL Nagold noch in einen 2:1 Sieg um (Torschützen: David und Luca). Im dritten Spiel musste man sich gegen den SV Winnenden I trotz mehrerer sehr guter Einschussmöglichkeiten mit einem 0:0 zufrieden geben. Im letzten Vorrundenspiel wartete nun der SV Böblingen auf uns, den man mit einem nie gefährdeten 2:0 Sieg bezwang was gleichzeitig den Gruppensieg bedeutete.

Im Endspiel traf man auf den SV Schluchtern, der seinerseits seine Vorrundengruppe Verlustpunktfrei beendete. Es entwickelte sich von Anfang an ein packendes Spiel mit Torraufszenen auf beiden Seiten, wobei die SV Schluchtern gleich die erste Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft konsequent zur 1:0 Führung ausnutzte.

Nun wogte das Spiel hin und her und Jan hätte beinahe 1 Minute vor Schluss eine schöne Kombination zu einem würdigen Ende gebracht, doch leider strich der Ball Zentimeter am langen Eck vorbei. Quasi im Gegenzug verwertete Schluchtern Sekunden vor dem Abpfiff einen schnell vorgetragenen Angriff zum 2:0 Endstand.

Dennoch haben die Jungs über das ganze Turnier eine ansprechende Leistung gezeigt auf der man für die Zukunft aufbauen kann.

Macht weiter so!!!

Für die SGM spielten: Gioele, Luca, Jan, Lorenzo, David Lenny, Manuel und Felix

 

 

Bild1_Turnier_Winnenden_2013

 
PDF Drucken E-Mail

 

EII: Turnier in Murrhardt

Letzten Sonntag verbrachte die EII den Tag beim Turnier des VfR Murrhardt. Im ersten Spiel ging es gegen Haubersbronn/Miedelsbach. Trotz überlegenem Spiel reichte es nur zu einem 0:0. Auch gegen Oppenweiler/Strümpfelbach ließ der TSV nichts anbrennen. Dennis und Justin sorgten für den 2:0 Sieg. Im dritten Spiel ging es gegen den späteren Turniersieger VfR Murrhardt. Unsere Jungs und Mädel schlugen sich prächtig und hatten die Chance, in Führung zu gehen. Am Ende musste sich die Truppe doch noch mit 0:2 geschlagen geben. Somit wurde der zweite Gruppenrang erreicht. In der Zwischenrunde musste nun der Kampf in einer Hammergruppe aufgenommen werden. Gestartet wurde gegen Allmersbach. Leider wurde der Beginn verschlafen, so dass Mika nur noch der Treffer zum 1:3 Endstand gelang. Gegen Höfen-Baach bekamen die Jungs und Mädel überhaupt keinen Fuß auf den Boden und es setzte eine 0:5 Niederlage. Im Spiel gegen unsere EI erstarrte die Truppe in Ehrfurcht und es setzte wiederum eine 0:5 Klatsche. Zum Abschluss ging es gegen den TSV Neustadt um Platz 7. Dieses Spiel wollte der TSVII unbedingt gewinnen. Über die gesamte Spieldauer wurde der Gegner beherrscht und so sicherte Mika mit seinem Treffer den guten 7. Platz in einem Feld von 16 Mannschaften.
Es spielten: Luka, Judith, Justin, Dennis, Mika, Oli und Daniel.

 
PDF Drucken E-Mail

E I scheitert in zweiter Zwischenrunde

Die E I der SGM Nellmersbach/Weiler z.Stein ist in der zweiten Zwischenrunde der Hallenbezirksrunde ausgeschieden.

Schon vor Beginn des Turniers war allen Beteiligten klar, dass dies am heutigen Tag eine harte Aufgabe werden würde, standen doch insgesamt sieben (!!) Gruppenspiele im Modus jeder gegen jeden auf dem Programm.

Leider hatte man heute, im Gegensatz zur vergangenen Woche, nicht seinen besten Tag und so musste man trotz aufopferungsvollem Kampf einsehen, dass es heute nicht viel zu erben gab. Jedoch täuschen die einzelnen Ergebnisse ein wenig über den tatsächlichen Verlauf des Spiels hinweg, denn man war das eine oder anderen mal mit dem Gegner durchaus auf Augenhöhe, doch wurde leider versäumt seine guten Ansätze mit einem Torerfolg zu krönen oder konnte in der Defensivarbeit der eine oder anderen „leichte“ Gegentreffer nicht verhindert werden.

Alles in allem ist man verdient ausgeschieden, kann aber dennoch hoch erhobenen Hauptes die nächsten Aufgaben anpacken.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SGM – SV Hegnach               1:5       Tor: David

SGM – SV Steinbach              0:2

SGM – SV Allmersbach          2:3       Tore: Niklas, Mattheo

SGM – SV Fellbach                1:4       Tor: Niklas

SGM – FC Welzheim              4:1       Tore: Niklas, Daniel, Lenny, Mattheo

SGM – VFR Murrhardt           3:4       Tore: Mattheo; David 2x

SGM – SV Unterweissach       0:4

Für die SGM spielten: Gioele, Luca, Daniel, Felix, Lenny, David, Mattheo und Niklas

 
PDF Drucken E-Mail

E I startet erfolgreich ins neue Jahr 2013

 

Gleich ihr erstes Hallenturnier des neuen Jahres beendete die E  I der SGM Nellmersbach/Weiler z. Stein als Sieger.

Im Dreikönigsturnier traf man in der Halle des TSV Althütte zunächst auf den Gastgeber. Obwohl man das Spiel von Beginn an beherrschte gelang Mika erst drei Minuten vor Schluss der erlösende Treffer zum 1:0. Kurze Zeit später markierte Lenny mit einem Schuss aus spitzem Winkel den 2:0 Endstand. Im zweiten Spiel traf man auf den SV Unterweissach. Die ersten Minuten gehörten in eindrucksvoller Manier den Jungs der SGM und so wurden durch schöne Kombinationen das 1:0 durch Luca und kurze Zeit später das 2:0 durch Lenny erzielt. Danach konnte sich der Gegner etwas aus der Umklammerung lösen und kam seinerseits zu Chancen, welche aber durch die gut organisierte Abwehr oder den hervorragend aufgelegte Torhüter Gioele zu Nichte gemacht wurden. Eine kleine Unachtsamkeit führte im Anschluss an einen Freistoß dennoch zum Anschlusstreffer, jedoch konnte Unterweissach mehr nicht erzielen und o blieb es beim verdienten 2:1.

Im letzten Vorrundespiel wartete die zweite Mannschaft aus Murrhardt auf uns. Auch dieses Spiel wurde in gewohnt überzeugender Manier nach zwei Toren von David gewonnen. Somit stand man als Gruppenerster im Halbfinale und wartete auf den FC Welzheim. Auch hier überrollte man den Gegner förmlich und führte nach Toren von Luca, Daniel sowie Mika nach etwas mehr als der Hälfte der Spielzeit 3:0. Der abschließende Anschlusstreffer zum 3:1 Endstand war nur noch Ergebniskosmetik.

Im Endspiel war wiederum der SV Unterweissach der Gegner, der sich im zweiten Halbfinale knapp gegen Hertmannsweiler im Siebenmeterschießen durchgesetzt hatte.

Das Finale war ein würdiger Abschluss des Turniers; hier war es zunächst Unterweissach, die ordentlich Betrieb vor unserem Tor machten. Mehrere 100% Chancen konnten sich die Unterweissacher herausspielen, doch entweder wurde der Ball von einem der Verteidiger in höchster Not gerettet oder unser überragender Mann am heutigen Tag Gioele „der Hexer“ hatte seine Finger oder seinen ganzen Körper mit im Spiel und verhinderte einen Rückstand.

Mitte der Halbzeit konnten wir unsererseits erste Chancen herausarbeiten, scheiterten aber zunächst am ebenso gut aufgelegten Gästetorhüter.

Das schönste kommt bekanntlich zum Schluss – und so war es Lenny der nach einem millimetergenauen Pass von Luca in die Schnittstelle der Abwehr den Ball erlaufen konnte und gekonnt zum viel umjubelten 1:0 einschoss.

Ein wahrlich krönender Abschluss in einem packenden Finale.

Jungs – nur weiter so !!!

Für die SGM spielten: Gioele, Luca, Daniel, Jan, David, Enes, Lenny und Mika

Nächster Einsatz der SGM: Sonntag, 13. Januar 2013 Jahnhalle, Grunbach (ab 10h)

 
PDF Drucken E-Mail

E I qualifiziert sich für 2.Zwischenrunde

Die SGM Nellmersbach/Weiler z. Stein hat sich für die nächste Hallenrunde qualifiziert und spielt nun am 13.Janauar 2013 in Schorndorf die nächste Runde aus.

Im ersten Spiel musste man gegen die SK Fichtenberg antreten. Durch gelungene Kombinationen und gutes Defensiverhalten konnte der Gegner mit 3:1 (3 x Luca) bezwungen werden. Im zweiten Spiel des Tages war der TSV Rudersberg der Gegner. Hier taten sich die Jungs um einiges schwerer und so dauerte es bis drei Minuten vor Schluss, ehe die aufopferungsvoll kämpfenden Rudersberger zum ersten Mal bezwungen waren (Torschütze: Mattheo). Den Schlusspunkt setze abermals Luca mit einem satten Schuss aus der Distanz.

Im dritten Spiel gegen Schwaikheim war es ein Spiel mit den Nerven; nachdem man zweimal in Rückstand geraten war konnte David jeweils die Führung der Schwaikheimer ausgleichen; zu mehr reichte es allerdings nicht mehr. Nachdem Rudersberg uns Schützenhilfe geleistet hatte, ging es im letzten Spiel gegen den SV Winnenden nur noch um den ersten Platz.

Das Spiel begann packend und mit viel Tempo auf beiden Seiten; mehrere Angriffsbemühungen unsererseits blieben lange erfolglos bis Mattheo im Strafraum regelwidrig gelegt wurde. Den fälligen Siebenmeter verwandelte Lenny sicher. Nun drückten die Winnender auf den Ausgleich und wurde auch prompt für ihre Bemühungen belohnt. Eine weitere Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft führte zum 1:2 Rückstand, dem wir fortan hinterherlaufen mussten. Trotz bester Chancen wollte uns aber kein Tor mehr gelingen und so blieb es beim 1:2.

Mit diesem zweiten Platz qualifiziert man sich für das 2.Zwischenrundenturnier am 13.Januar 2013 in Schorndorf.

Für die SGM spielten: Gioele, Luca, Lenny, David, Manuel, Niklas, Mattheo und Jan.

 
PDF Drucken E-Mail

E I qualifiziert sich für die Zwischenrunde

Die E I hat sich in Ihrer Bezirkshallengruppe als Tabellen Erster für die Zwischenrunde qualifiziert und spielt nun nächsten Sonntag die nächste Runde aus.

Im ersten Spiel traf man auf Spiegelberg, die man in einem einseitigen Spiel mit 3:1 durch Tore von 2 x David und Enes besiegte.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Oberbrüden bestimmt man von Beginn an das Spiel und ging auch folgerichtig mit 1:0 durch Mattheo nach schöner Hereingabe von David in Führung. Im weiteren Verlauf hätte man eigentlich 2 oder 3:0 führen müssen, versäumt es aber die Entscheidung zu erzwingen. So gelang dem Gegner durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der glückliche Ausgleich zum 1:1 Endergebnis.

Im dritten Spiel gegen Haubersbronn/Miedelsbach wurden wir durch einen schnellen Treffer der Gegner überrascht und lagen lange Zeit mit 0:1 hinten. Durch große Kampfbereitschaft und etwas Glück konnten wir allerdings zwei Minuten vor Schluss den verdienten Ausgleich durch Mattheo markieren, was gleichzeitig den Endstand bedeutete.

Im letzten Spiel gegen Oberrot zeigten die Jungs eine wahre Gala und so konnte durch Tore von Daniel, Mattheo und 2 x Felix ein nie gefährdeter 4:0 Sieg herausgespielt werden, was gleichzeitig den ersten Platz in dieser Gruppe bedeutete.

Nächste Woche geht es zur Zwischenrunde nach Winterbach.

Für die SGM spielten: Gioele, Enes, David, Manuel, Mattheo, Lenny, Daniel und Felix

 
PDF Drucken E-Mail

Eine unglückliche 0:3 Niederlage mussten die Jungs der EI in der zweiten Pokalrunde gegen die SG Sonnenhof-Großaspach hinnehmen.

Obwohl wir von Beginn an Ball und Gegner kontrollierten, mussten wir bereits nach wenigen Minuten das 0:1 nach einem zügig vorgetragenen Konter der Gäste hinnehmen. Davon zeigten sich unsers Jungs aber unbeeindruckt und rannten fortan auf das gegnerische Tor.

Wir erkämpften uns viele Einschussmöglichkeiten; die Beste durch einen berechtigten

9-Meter, der aber leider vergeben wurde. Auch danach rannten wir weiter auf das Tor der Gäste, so dass diese phasenweise gar nicht mehr in unsere Hälfte gelangte. Allerdings half alles nichts; trotz bester Möglichkeiten wollte der Ball dieses Mal nicht ins Gästegehäuse.

Für die zweite Halbzeit hatten wir uns noch mal einiges vorgenommen, jedoch kam die kalte Dusche wiederum nach gespielten 8 Minuten in der zweiten Hälfte, als wir den Ball nicht konsequent genug klären konnten und so der Gegner einen Tick cleverer war und zum 0:2 den Ball über die Linie bugsierte.

Zwar gaben die Jungs zu keiner Phase des Spiels auf, sondern versuchten immer wieder den Anschlusstreffer zu erzielen, doch schlichen sich immer mehr Konzentrationsschwächen ein, so dass auch beste Chancen nicht genutzt werden konnten. Als 4 Minuten vor Schluss auch noch das 0:3 fiel, war die Partie endgültig gelaufen.

Fazit in einem ansprechenden E-Jugendspiel: Das Runde muss ins Eckige, und das hat am heutigen Tag die SG Sonnenhof-Großaspach eindrucksvoll und kaltschnäuzig umgesetzt.

Für die E I spielten: Gioele, Luca, Manuel, Daniel, David. Lenny, Jan, Mattheo, Niklas, Enes und Felix

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 11