Start



PDF Drucken E-Mail

 

Für den TSV Nellmersbach spielten:

 

F1: Diego Baz, Philipp Däschner, Katharina Frank, Maximilian Hach, Leon Mehmeti,

 Noah Stepanovic und Janis Widmaier.

 

F2: Asad Agirman, Benjamin Freitag, Maximilian Gregor, Arda Gürsel, Timo

 Häußermann, Sebastian Lägel, Lukas und Robin Mann.

 

 

.

Einen Start nach Maß erwischten die beiden neu formierten F-Jugend-Mannschaften

beim ersten Spieltag.

Die F1 war zu Gast beim TSV Weiler zum Stein, gegen den die Jungs und Mädchen

ein 3:3 Unentschieden erzielten. Nach einer 5:1 Niederlage gegen den SV

Breuningsweiler I wendete sich das Blatt und die beiden restlichen Spiele

entschieden die Nellmersbacher deutlich für sich (4:1 gegen den VfR

Birkmannsweiler II sowie 9:4 gegen den SV Winnenden II).

Die F2 trat an diesem Spieltag beim FC Viktoria Backnang an und konnte das

Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber durch 2 Tore von Sebastian sowie je eines

von Arda und Benjamin mit 4:0 für sich entscheiden. Auch im zweiten Spiel gegen

den SV Breuningsweiler II lagen die Jungs durch zwei Arda-Tore schnell vorn, doch

dem Gegner gelang der Ausgleich. Das wollten sie nicht auf sich sitzen lassen und

drehten noch mal richtig auf. Benjamin und Robin erzielten je 1 Tor und Arda

besiegelte mit seinem 3. Tor in diesem Spiel den 5:2 Endstand. Im Spiel gegen den

TSV Schwaikheim I mussten die Jungs ihre einzige Niederlage an diesem Spieltag

hinnehmen, denn obwohl sie sich viele gute Chancen erarbeiteten, gelang ihnen kein

Tor (Endstand 0:5). Mit einer tollen Mannschaftsleistung erspielten sie sich in der

letzten Partie gegen die Spfr Höfen-Baach durch wiederum zwei Tore von Arda und

eins von Maximilian einen klaren 3:1 Sieg

 

 

 
PDF Drucken E-Mail

fussballLetzten Sonntag nahmen bei strömendem Regen unsere 2 F-Jugend-Mannschaften am Leutenbacher Turnier teil.

Der TSV Nellmersbach II startete in einer starken Gruppe als erster ins Turnier. Gegen die guten Höfen-Baachener (am Ende Platz 3) hielten die Jungs gut dagegen. Am Ende verloren sie trotzdem 1:4 (Tor durch Lenny). Gegen Weinstadt wollte sich die Mannschaft weiter steigern. Dies gelang jedoch nich und sie verlor wiederum 1:4 (Tor durch Lenny). Völlig chancenlos ging die Partie gegen den TSV Weiler zum Stein mit 0:6 verloren. Auch in der Trostrunde wurde es nicht besser und so verloren die Jungs gegen Leutenbach II mit 0:2. Am Ende stand der 11. Platz fest.

Weiterlesen...
 
«StartZurück123456789WeiterEnde»

Seite 9 von 9