Start News

Aktuelles
Wandergruppe: Wanderung und Stammtisch PDF Drucken E-Mail
News Wandergruppe
Mittwoch, den 17. April 2019 um 09:49 Uhr

 

  Zur Wanderung am Sonntag, 5. Mai 2019 lädt die Wandergruppe des TSV Nellmersbach

  recht herzlich ein.

  Start der Wanderung ist am Parkplatz der Burg Lichtenberg. Von dort aus gehts zunächst

  abwärts nach Oberstenfeld und weiter nach Gronau.

  Von Gronau führt die Wanderstrecke dann über die Krugeiche, Rehbühl und Starenbühl nach

  Altersberg wo wir im Gasthaus Jägerhaus zum Mittagessen einkehren.

 

  Abfahrt um 10.00 Uhr am Parkplatz TSV Nellmersbach mit Privat PKW

  Wanderstrecke: ca. 11 km

  Wanderzeit: ca. 3,5 Std

  Wanderführer: Jean und Gerd

  Gastwanderer sind herzlich willkommen

 

  Einladung zum Stammtisch am 4. Mai. 2019 um 19.00 Uhr im TSV-Vereinsheim.

  Zum Stammtisch am Samstag, 4.5.2019 lädt die Wandergruppe recht herzlich ein.

 
Jugendfußball: Ergebnisse vom Wochenende und Vorschau PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Montag, den 08. April 2019 um 08:27 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein

Ergebnisse vom Wochenende und Vorschau

 

A-Junioren (Leistungsstaffel)

TV Oeffingen : SGM NEW 2 : 4

Nächster Spieltag: Samstag, 04.05.2019  16.45 Uhr in Nellmersbach

SGM NEW : SG Weinstadt II

 

B-Junioren (Kreisstaffel)

SGM NEW : Spvgg Kleinaspach/Allmersbach 3 : 2

Nächster Spieltag: Sonntag, 05.05.2019  10.30 Uhr in Nellmersbach

SGM NEW : FC Welzheim 06

 

C-Junioren (Kreisleistungsstaffel)

SGM NEW : SV Allmersbach  1 : 4

Die Begegnung SV Unterweissach : SGM NEW musste krankheitsbedingt abgesagt werden, ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Nächster Spieltag: Freitag, 12.04.2019  18.00 Uhr in Fornsbach

SGM Rottal : SGM NEW

 

D-Junioren (Kreisstaffel)

D1: Die Begegnung SGM NEW I: SG Sonnenhof Großaspach III findet erst am Montagabend 18.00 Uhr statt.

Nächster Spieltag: Samstag 04.05.2019  14.00 Uhr in Allmersbach

SV Allmersbach I : SGM NEW I

 

D2: SGM NEW : SGM Hertmannsweiler/Höfen-Baach am 11.04.2019 um 18.00 Uhr in Weiler zum Stein

Nächster Spieltag: Samstag, 04.05.2019  14.00 Uhr in Steinach

SGM BSB Juniorteam Berglen II NEW : SGM NEW II

 

E-Junioren (Kreisstaffel)

E1: Nächster Spieltag: Samstag, 04.05.2019  11.00 Uhr in Welzheim

FC Welzheim 06 II : SGM NEW I

 

E2: Nächster Spieltag: Samstag, 04.05.2019  13.00 Uhr in Fichtenberg

SGM Rottal II : SGM NEW II

 

F-Junioren

1. Spieltag der Frühjahrsrunde am Samstag, den 04.05.2019 ab 9.00 Uhr in Stetten i.R.

 

Bambinis

1. Spieltag der Frühjahrsrunde am Samstag, den 04.05.2019 ab 9.00 Uhr in Korb

 

Wir wünschen unseren Teams viel Erfolg!

(Änderungen vorbehalten!)

 
07.04.19 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - VfL Winterbach 4:3(1:1) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 07. April 2019 um 18:16 Uhr
07.04.19 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - VfL Winterbach 4:3(1:1)
 
Nellmersbach siegt in Unterzahl
 
Die Gäste aus Winterbach schafften es nicht, die personelle Überlegenheit auszunutzen und so brachte das Tor von Martin Cimi Cimander in der Nachspielzeit die Entscheidung.
 
Die Nellmersbacher wollten von Beginn an Zeichen setzen: bereits in der zweiten Spielminute flankte Kevin Schreiner von links Aussen in den Strafraum der Gäste aus Winterbach, doch Luca Triffo verfehlte mit seinem Kopfball knapp das Gästetor. Nur Minuten später verfehlte Daniel Berkowitsch das Tor der Gäste nach einem Freistoß von Graziano Trovato. Erst nach der personellen Dezimierung in der 12. Minute der Nellmersbacher schafften es auch die Gäste aus Winterbach mit ihren Offensivkräften Francesco Formaro und Mato Kelava und schnellen Kontern, eigene Akzente zu setzen. Es dauerte aber bis zur 42. Minute, ehe der Nellmersbacher Kevin Schreiner einen Abpraller nach einem Freistoß zur 1:0 Heimführung
verwerten konnte. Die Nellmersbacher waren sich zu sicher und so reichte ein langer Ball auf Adrion Rube in der Nachspielzeit, der den Ausgleich für Winterbach erzielte.
 
Nach der Pause kamen die Gäste gestärkt aus der Kabine. Fabian Burkhardt erzielte in der 56. Minute mit einem kraftvollen Distanzschuß die 1:2 Führung der Gäste. Doch die Nellmersbacher hielten dagegen und Martin Cimander verwandelte einen Freistoß über die Mauer wenige Minuten später direkt zum Ausgleich. Nun war das Spiel wieder vollkommen offen.
In der 64. Minute  flankte Luis Alejandro Garcia Rioja auf Luca Triffo und Triffo lenkte den Ball unhaltbar zum 3:2 ins Gästetor. Erneut brauchten die Gäste aber nur Minuten bis zum Ausgleich: in der 69. Minute entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für die Gäste. Mato Kelava verwandelte diesen sicher zum Ausgleich. Wenige Minuten später hatten die Winterbacher erneut mit Fabian Burkhardt und Francesco Formaro die Chance in Führung zu gehen, doch Formaro verpasste knapp die Vorlage von Burkhardt. In der Nachspielzeit war es dann der Routinier Martin Cimander, der aus dem Gewühl heraus den Abschluß suchte und den Ball zum 4:3 Endstand im Gästetor versenkte.
 
Jugendfußball: Ergebnisse vom Wochenende PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Sonntag, den 31. März 2019 um 14:03 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein

Ergebnisse vom Wochenende

 

A-Junioren (Leistungsstaffel)

SGM NEW : SGM Hohenacker/Neustadt             2 : 1

 

B-Junioren (Kreisstaffel)

VfR Murrhardt : SGM NEW                               3 : 3

 

D-Junioren (Kreisstaffel)

D2: SGM NEW II : Spvgg Unterrot                    1 : 3

 

E-Junioren (Kreisstaffel)

E1: SGM NEW I : SSV Steinach-Reichenbach     2 : 11

E2: SGM NEW II : TSG Backnang II                  0 : 7

 
Die Volleyballer des TSV erringen die Meisterschaft PDF Drucken E-Mail
News Volleyball
Samstag, den 30. März 2019 um 22:03 Uhr

Herzschlagfinale zum Wiederaufstieg

Die Volleyball Speckmäuse des TSV Nellmersbach hatten am Sonntag, den 24. März in der Riedhalle in Steinheim a.d. Murr ihren finalen Doppelspieltag zu bestreiten. Nach vorherrschender Tabellensituation und dem Sieg des direkten Konkurrenten Westheim mit 2:0 auf dem Nebenplatz, benötigte man 3 Punkte aus zwei Spielen, um das selbst gesteckte Ziel, Platz 1 und direkter Wiederaufstieg in die C-Klasse der 4/2-Mixed VLW-Freizeitrunde, sicher zu erreichen.
Im ersten Spiel gegen den MTV-Ludwigsburg merkte man dem Team die nun vorherrschende Drucksituation deutlich an, vor allem nachdem der erste Satz mit 23:25 verloren ging. Nach Wechsel auf zwei Positionen konnten die Speckmäuse im zweiten Satz dann in Führungen gehen und diese auch behalten. Die unerwartet starken Ludwigsburger zwangen das TSV-Team jedoch erneut in die Verlängerung. Nach einigem Nervenflattern, vor allem im Aufschlagspiel, ging der zweite Satz dann 27:25 an die Nellmersbacher. Der dritte Durchgang entwickelte sich zum offenen Schlagabtausch und heißen Krimi. Bei 24:23 für Ludwigsburg gelang es unserem Mittelangreifer nicht, den Doppelblock des MTV zu überwinden. Der Ball krachte auf den Boden der Nellmersbacher Spielseite. Ludwigsburg jubelte, Nellmersbach schien geschlagen und wollte bereits dem Gegner gratulieren. Der Schiedsrichter jedoch zeigte „Netzberührung Ludwigsburg“ an und korrigierte den Stand zum 24:24 Ausgleich. Durch Enttäuschung und Empörung ging bei Ludwigsburg der Faden komplett verloren und Nellmersbach siegte durch zwei schnelle Punkte mit 26:24. Wahnsinn, als Zuschauer war man dem Herzinfarkt nahe… Somit hatte Nellmersbach 2 Punkte „im Sack“.
Spiel zwei gegen Gastgeber Steinheim folgte nach kurzer Verschnaufpause. Der letzte notwendige Punkt musste nun her gegen den vermeintlich leichteren Gegner, der bis dahin auf dem letzten Tabellenplatz gastierte. Auch hier zeigte das Team Nerven und verlor den unkonzentriert gespielten ersten Satz mit 23:25. Nun war man unter Zugzwang. Glücklicherweise spielten dem TSV einige Auswechslungen bei Steinheim in die Karten und man konnte deutlich davonziehen. Bei 24:11 hatten die Grüngrauen dann Ihren ersten Satzball, also den Meisterschaftssatzball. Der Satzgewinn gelang zum Leitwesen der Zuschauer dann jedoch erst 7 Punkte später zum 25:17 – puh, geschafft. Im finalen Satz ging es erneut haarscharf zu. Die TSG Steinheim gewann diesen in der Verlängerung mit 27:25 und verbuchte damit Ihren dritten Sieg in der Staffel. Glückwunsch.
Die TSV Speckmäuse waren zwar geschlagen, aber ließen mit den mitgereisten Fans die Sektkorken knallen. Meisterschaft und Aufstieg zurück in die C-Klasse sind damit perfekt!
Als Steinheim dann noch im finalen Aufeinandertreffen gegen Ludwigsburg, ebenfalls mit 2:1, der vierte Sieg gelang, waren auch diese in Feierlaune. Ein gelungener Abschlussspieltag mit sehr sehenswertem Volleyball.

Die Abteilung bedankt sich bei allen Fans und Freunden, die uns vor allem an diesem Spieltag tatkräftig unterstützt und angefeuert haben. Wir freuen uns auf die Vorbereitung für die nächste Saison (ab Oktober 2019) mit einigen Turnieren und wünschen allen Fans eine schöne Frühjahr-/ Sommersaison.

Info: Da in Kürze die Detailplanungen und Arbeiten für ein eigenes Beachvolleyballfeld auf dem Nellmersbacher Sportgelände beginnen, freuen wir uns baldigst auf ganz neue sportliche Herausforderungen und viel Spaß im Outdoorvolleyballbereich. Ein Termin für die Eröffnung steht noch nicht fest, aber wir werden euch das wissen lassen .

Euer TSV Volleyball-Team.

 

Errangen am Wochenende die Meisterschaft in der 4/2-Mixed-Klasse D4-Nord:

meister2019

Klaus-Dieter Bier, Rainer Engelhardt, Volker Hardung, Angi Frank, Eva Engelhardt, Lisa Zanke (nicht auf dem Bild), Phillip Bartsch und Thorsten Sattler-Lägel.

 
24.03.19 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - SV Remshalden 3:0 (1:0) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 24. März 2019 um 18:50 Uhr

24.03.19 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - SV Remshalden 3:0 (1:0)

 

Spiel durch Standards entschieden

 

Verdient, wenn in der Ergebnishöhe auch etwas zu hoch überzeugte der TSV Nellmersbach zu Hause gegen den SV Remshalden und gewann mit 3:0.

Bereits in der zweiten Minute hatten die Nellmersbacher gleich die Chance in Führung zu gehen: den Abschluss durch Tugay Akgün konnte der Remshaldener Silvan Hinderer gerade noch blocken und den Abpraller verzog Nellmersbachs Zeljko Babic und setzte ihn knapp neben das Gästetor. Im weiteren Verlauf plätscherte das Spiel so dahin, ohne dass eine der beiden Mannschaften großartig gefährliche Szenen entwickeln konnten. Bis in der 34. Minute dann ein Einwurf von Kevin Schreiner auf Tugay Akgün verlängert wurde und dieser direkt die 1:0 Führung erzielte. Danach versuchten die Gäste noch eine Schippe draufzulegen, hatten aber bis auf einen Schuß, den Maruíus-Vladut Cioncan aber vereitelte nichts zählbares erreicht.

 

Kurz nach der Pause köpfte Daniel Berkowitsch nach einem Freistoß von Luis Alejandro Garcia Rioja scharf aufs Gästetor, den der Remshaldener Torhüter Alexander Schaal gerade noch an die Latte lenken konnte. In der 65. Minute fiel dann die Vorentscheidung, als Graziano Trovato per Kopf einen Eckstoß von Luis Alejandro Garcia Rioja zur 2:0 Führung verwandelte. Weitere zehn Minuten später hatten die Gäste mit einer schönen Kombination zwischen Tobia Portolano und Philipp Stengel noch eine gute Chance auf den Anschlußtreffer, doch Marius-Vladut Cioncan parierte klasse. Wenige Sekunden vor dem Schlußpfiff erzielten dann die beiden eingewechselten Joker Björn Sauter und Erkut Polat per Eckstoß den 3:0 Endstand.

 
Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Sonntag, den 24. März 2019 um 12:48 Uhr

Bericht über die ordentliche Mitgliederversammtung 2019

 

 

Am 22.03.2019 traf sich der TVS Nellmersbach zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung im Vereinsheim Nellmersbach.

Mit einer recht übersichtlichen Teilnahme der Mitglieder eröffnete Vorstandsvorsitzender Albrecht Killinger die Sitzung, und stellte fest, dass diese beschlussfähig ist. Nach Ehrung der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern verlas Schriftführer Ronny Reinhold das Protokoll der Mitgliederversammlung von 2018, wogegen es keine Einwände gab. Anschließend folgte ein Bericht  von Albrecht Killinger über die aktuellen Zahlen. Hier verwies er auf eine rückläufige Zahl der Mitglieder, sowie auf geplante Anschaffungen für das laufende Jahr. Auch zog er ein Gesamtresümee über das vergangene Jahr. Bei der Verlesung der Kassenberichte von Kassier Micun Brezovac war zu ermitteln, daß der TSV eine sehr gute Haushaltsplanführung hat, sowie zu erwartende Kosten und Einnahmen richtig kalkuliert wurden. Nach der Entlastung des Kassiers durch die  Kassenprüfer, und auf einstimmige Wahl der Mitglieder, erfolgten nun die einzelnen Berichte der Abteilungen. Auch hier war zu vermerken, daß das Angebot des TSV gerne frequentiert wird, und die sportlichen Leistungen der einzelnen Abteilungen auch im Wettbewerb sehr erfolgreich sind. Bei den darauf folgenden Neuwahlen wurde Albrecht Killinger als Vorstandschef weiter einstimmig in seinem Amt bestätigt. Weitere einstimmige Wahlen und Bestätigungen im Amt erhielten: Thomas Gogel (Vorstand Veranstaltung); Bastian Glass (Pressewart); Harald Prinz (Technischer Leiter); Stefan Spinner (Kassenprüfer); . Allen wiedergewählten gratuliert der TSV herzlich. Bei den Wahlen der Abteilungsleiter  wurden ebenfalls alle vorgeschlagenen Mitglieder einstimmig gewählt. Hubert Epple (Tischtennis); Konrad Holzwarth (Jedermänner); Rainer Engelhardt (Volleyball); Werner Michler (Wandern); Maren Fischer (Jugendsprecher). Nach den Neuwahlen erfolgte die Verlesung des neuen Haushaltsplanes für das kommende Jahr mit Erläuterungen über geplante Vorhaben, wie der Bau einer Beachvolleyballanlage sowie ein neuer Belag für den Kunstrasenplatz, und Sanierungen um und am Vereinsheimgelände. Gegen 21:30 Uhr beendete Albrecht Killinger die Sitzung.

 

 

 
Jugendfußball: C-Jugend: Gelungener Einstand in der Leistungsstaffel PDF Drucken E-Mail
News/Berichte C-Jugend
Montag, den 18. März 2019 um 10:32 Uhr

Einen Einstand nach Maß lieferte unsere C-Jugend beim Heimspiel gegen die Spvgg Kleinaspach/Allmersbach am 16.03.2019 ab. In der Hinrunde war man mit einem 3:3 ebenfalls auf heimischem Kunstrasen noch recht zufrieden gewesen, dass es diesmal ein Sieg werden würde, hatte man gehofft und gewünscht, mit einem Kantersieg in dieser Höhe jedoch niemals gerechnet.

Das erste Tor fiel bereits nach 10 Minuten durch einen Strafstoß, Saman wurde gefoult und verwandelte selbst. Vier Minuten später erhöhte Robin auf 2:0. Als in der 19. Minute der Anschlusstreffer gelang, glaubte der Gegner an die Wende. Doch unsere Jungs spielten gut zusammen und ließen bis zur Halbzeitpause nichts mehr zu.

Die zweite Hälfte begann furios – bereits nach 30 Sekunden erzielte der gerade eingewechselte Leon das 3:1, nur eine Minute später Saman das nächste Tor. Dies schien dem Gegner den Zahn gezogen zu haben, viel lief für Kleinaspach nicht mehr zusammen. Dafür trafen unsere Jungs noch dreimal (40. und 55. Minute Janosch; 51. Minute Leon), so dass am Ende der Sieg auch in dieser Höhe völlig verdient war.

Natürlich erwartet keiner, dass die Mannschaft weiter so durch die Leistungsstaffel marschiert, es hat sich aber gezeigt, dass die Jungs mit Willen, Einsatzbereitschaft und einer geschlossenen Mannschaftsleistung durchaus in der Lage sind, mitzuhalten. Der erste Spieltag gibt in jedem Fall ein wenig Sicherheit und Selbstvertrauen.

Für die SGM NEW spielten: Davide Creolese (TW), Oreste Creolese, David Decker, Etienne Dolderer, Marco Gozza, Max Gregor, Timo Häußermann, Leon Mehmeti, Lian Lopes Pereira, Janosch Lustig, Sandro und Rico Maas, Lukas und Robin Mann sowie Saman Pahlawani.

St1 KLA

 
Jugendfußball: Ergebnisse vom Wochenende und Vorschau PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Montag, den 18. März 2019 um 10:30 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein

Ergebnisse vom Wochenende

 

A-Junioren (Leistungsstaffel)

Spvgg Rommelshausen : SGM NEW                   1 : 1

 

B-Junioren (Kreisstaffel)

TSV Althütte : SGM NEW                                   2 : 0

 

C-Junioren (Kreisleistungsstaffel)

SGM NEW : Spvgg Kleinaspach-Allmersbach       7: 1

 

D-Junioren (Kreisstaffel)

D1: Türk. SC Murrhardt : SGM NEW I                2 : 1

 

 

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 84