Start News

Aktuelles
Jugendfußball: Ergebnisse vom WE und Vorschau PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 14:02 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein

Ergebnisse und Vorschau auf kommende Spiele

 

A-Junioren (Leistungsstaffel)

Spvgg Rommelhausen : SGM NEW     1 : 5

Nächster Spieltag: Samstag, 21.10.2017 16.45 Uhr in Weiler zum Stein

SGM NEW : SV Fellbach II

Pokalspiel: Mittwoch, 18.10.2017 19.30 Uhr in Hohenacker

SGM Hohenacker/Neustadt : SGM NEW

 

B-Junioren

VfL Waiblingen : SGM NEW                2 : 5

Nächster Spieltag: Sonntag, 22.10.2017 10.30 Uhr in Nellmersbach

SGM NEW : TV Oeffingen

Pokalspiel: Dienstag, 17.10.2017 19.00 Uhr in Schwaikheim

TSV Schwaikheim : SGM NEW

 

C-Junioren

FC Welzheim 06 I : SGM NEW           4 : 2

Nächster Spieltag: Samstag, 14.10.2017 15.15 Uhr in Erbstetten

SGM NEW : SV Kaisersbach

 

D-Junioren

D1: Pokal: SGM NEW : VfL Waiblingen II       7 : 0

Nächster Spieltag: Samstag, 21.10.2017 14.00 Uhr in Oppenweiler

SGM Sulzbach&Oppenweiler I : SGM NEW

 

D2: Nächster Spieltag: Samstag, 21.10.2017 15.15 Uhr in Erbstetten

SGM NEW II : Spvgg Kleinaspach

 

E-Junioren

E1: Pokal: SG Weinstadt : SGM NEW I         9 : 3

SGM NEW I : SSV Steinach-Reichenbach I     0 : 1

Nächster Spieltag: Samstag, 21.10.2017 13.00 Uhr in Lippoldsweiler

SGM TSV Oberbrüden/TSV Lippoldsweiler – Auenwald I : SGM NEW I

 

E2: Pokal: SGM TSV Oberbrüden/TSV Lippoldsweiler – Auenwald II : SGM NEW II    8 : 3

SV Allmersbach II : SGM NEW II                                                                                  8 : 0

Nächster Spieltag: Samstag, 21.10.2017 13.00 Uhr in Nellmersbach

SGM NEW II : TSG Backnang II

 

Wir wünschen allen unseren Teams viel Erfolg!

 
Jugendfußball: D1 - Bezirkspokal Teil 2 PDF Drucken E-Mail
News/Berichte D-Jugend
Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 12:02 Uhr

Bezirkspokal – Teil 2

Nachdem man in der 1. Runde das Team der SG Sonnenhof Großaspach II im Neunmeterschießen aus dem Wettbewerb befördert hatte, durfte man in der 2. Runde den VfL Waiblingen II zum Heimspiel begrüßen.

Bereits in der 3. Spielminute erzielte Robin den Führungstreffer, Janosch erhöhte in Minute 12 auf 2:0. Obwohl auch heute die Chancenverwertung alles andere als optimal war, erhöhten Saman (20. Minute) sowie Lukas M. (23./24./27. Minute) noch vor der Pause auf ein beruhigendes 6:0.

Die zweite Hälfte nutzte Trainer Andreas zum Experimentieren und wechselte munter Positionen und Taktik. Waiblingen hingegen versuchte, das Ergebnis nicht noch deutlicher ausfallen zu lassen und stand mit Mann und Maus vor dem eigenen Tor. Lediglich Saman gelang es in der 48. Minute noch einmal, das Bollwerk zu durchbrechen und erzielte das 7:0. Das sollte auch der Endstand sein, denn dem Gegner gelang es nicht, durch Konter gefährlich vor unser Tor zu kommen. Unsere Abwehrspieler hatten alles im Griff, so dass Torspieler David einen weitestgehend ruhigen Abend verbringen durfte. Glückwunsch zum Einzug in die 3. Runde, wir sind gespannt, wer dann Mitte November unser nächster Gegner sein wird.

Für die SGM NEW I spielten: Oreste Creolese, David Decker (TW), Maxi Gregor, Timo Häußermann, Lukas Hoffmann, Lian Lopes-Pereira, Janosch Lustig, Sandro und Rico Maas, Lukas und Robin Mann sowie Saman Pahlawani. Trainiert von Andreas Zeisler und Antonio Creolese.

 

IMG 20171011 WA0001

 
Jugendfußball: E2 - Zweiter Heimsieg in Folge PDF Drucken E-Mail
News/Berichte E-Jugend
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 11:07 Uhr
Zweites Heimspiel erneut gewonnen 
 
Unsere E-Jugend hat bei ihrem zweiten Spieltag der Herbstrunde die Spvgg Kleinaspach-Allmersbach II mit 2:1 besiegt. Bei bestem Fussballwetter kontrollierte unsere Mannschaft das Spiel und ging nach zahlreichen Chancen durch einen Eckball von Nikolaos, der zu einem Eigentor des gegnerischen Torwarts führte, in Führung. Im Gegenzug glichen unsere Gäste aus, so dass zur Halbzeit das Spiel wieder offen war. In einer kämpferisch überragenden zweiten Hälfte blieb Adriano verfolgt von fünf gegnerischen Spielern nervenstark und schob den Ball platziert ins Tor. Durch die tolle Verteidigung und Torwartleistung konnte die Mannschaft das Ergebnis bis zum Schluss halten.
Im Spitzenduell am kommenden Samstag geht es zum Tabellenführer Allmersbach im Tal. Anpfiff 11:00 Uhr.
 
Es spielten: Maximilian, Albin, Nico, Nikolaos, Luca, Timea, Gabriele, Max, Adriano
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jugendfußball: Ergebnisse vom WE PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 11:06 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein

Ergebnisse vom Wochenende

 

A-Junioren (Leistungsstaffel)

SV Steinbach : SGM NEW    2 : 6

SGM NEW : SV Hegnach      5 : 1

 

B-Junioren

SGM FC Hohenacker/TSV Neustadt : SGM NEW    0 : 5

Spielfrei am 08.10.2017

 

C-Junioren

SGM NEW : Spvgg Kleinaspach/Allmersbach 1 : 5

SGM NEW : FC Viktoria Backnang II 0 : 4

 

D-Junioren

D1: Pokalspiel:  SGM NEW I : SG Sonnenhof Großaspach II  4 : 2 n.E.

(siehe Bericht - Spielberichte D-Jugend)

SGM NEW I : SV Steinbach I                        2 : 2

SGM NEW I : SGM SK Fichtenberg/Rottal I   5 : 0

 

D2: SGM Auenwald I : SGM NEW II                  14 : 0

SGM Sulzbach&Oppenweiler II : SGM NEW II   11 : 0

 

E-Junioren

E1: SGM NEW I : SC Korb I                              0 : 0

Spielfrei am 07.10.2017

 

E2: FC Viktoria Backnang : SGM NEW II          2 : 2

SGM NEW II : Spvgg Kleinaspach/Allmersbach 2 : 1

 
01.10.17, Bezirksliga: SV Fellbach II - TSV Nellmersbach 1:1 (0:0) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Mittwoch, den 04. Oktober 2017 um 16:25 Uhr

SV Fellbach II - TSV Nellmersbach 1:1

 

   

Nellmersbach vergeigt erneut den Sieg

Ein eher unnötiges Gegentor, sowie mehrere vergebene Chancen sorgten dafür, dass es die Nellmersbacher wieder nicht schafften, sich klar durchzusetzen. Schon in der vierten Spielminute legte Daniel Berkowitsch nach einem Freistoß den Ball ab auf Hannes Fleischmann, dieser traf aber den Ball nicht richtig und verfehlte das Tor. Die Fellbacher hingegen versuchten es mit einem Konter über Bülent Güner und Alessandro di Giovanni, doch di Giovanni traf ebenfalls das Tor der Nellmersbacher nicht. Nellmersbach war klar die spielbestimmende Mannschaft, doch sämtliche Aktionen endeten spätestens im Strafraum der Platzherren. In der 33. Minute konnte Nellmersbachs Keeper Georgios Tsatlakoglou einen Schuß von Kevin Schmieg nach einem Eckstoß noch auf der Linie parieren, so ging man torlos in die Halbzeitpause. Die Nellmersbacher waren auch nach der Pause taktangebend und so belohnten sie sich in der 54. Minute mit einem schnellen Agriff über Hannes Fleischmann, der dann auf Luca Grasy ablegte und Grasy den Ball überlegt am Torwart vorbeischieben konnte. Doch mehr gelang den Nellmersbachern nicht. In der 78. Minute konnte Alessandro di Giovanni einen verunglückten Abwehrversuch der Nellmersbacher  im Strafraum unbedrängt annehmen und verwandelte diesen Ball sofort zum Ausgleich. Im Endsport vergaben die Nellmersbacher noch mindestens eine gute Möglichkeit und so blieb es beim schmeichelhaften Unentschieden für die Platzherren. (Jochen Weller)

TSV Nellmersbach      
25 -->    
      

Quickfacts

Schiedsrichter: Martin Adelsberger

               
0 -->
        

Torfolge:

          54. Min. 0:1 Luca Grasy (Sturm)         
          78. Min. 1:1 Alessandro Di Giovanni (Sturm)
 
Jugendfußball: D1 - Pokalkrimi mit Happyend PDF Drucken E-Mail
News/Berichte D-Jugend
Freitag, den 29. September 2017 um 08:37 Uhr

Pokalkrimi mit Happyend

In der ersten Runde des Bezirkspokals der D-Junioren hatte unsere D1 gleich einen namhaften Gegner zugelost bekommen, wir durften die SG Sonnenhof Großaspach II auf unserem heimischen Kunstrasen begrüßen.

Mit dem Kantersieg vom vergangenen Samstag im Rücken gingen die Jungs selbstbewusst auf den Platz und machten von Beginn an Druck. Doch die erste echte Chance zur Führung hatte der Gegner, der Schiedsrichter gab einen etwas fragwürdigen Strafstoß, den unser Torspieler David jedoch glänzend parierte. Eine ähnliche Situation gab es dann auch auf der anderen Seite, ein Neunmeter für die SGM. Janosch schnappte sich den Ball und verwandelte zur 1:0 Führung. Obwohl unsere Jungs mit Leidenschaft und Herz kämpften, fiel der Ausgleichstreffer, danach jedoch keine weiteren Tore. Nach Ende der regulären Spielzeit stand es noch immer 1:1, so ging es in 2 x 5 Minuten Verlängerung. Auch hier blieben unsere Jungs am Drücker und waren dem Führungstreffer näher als die Großaspacher, wurden aber nicht belohnt. Also musste die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen. Nach jeweils vier Schützen auf beiden Seiten stand es 3:1 für die SGM NEW (Janosch, Timo und Oreste hatten getroffen und David gleich zwei Neunmeter gehalten!) und somit war den Grünen der Sieg nicht mehr zu nehmen! Ein schwer erkämpfter Einzug in Runde 2, der von Spielern und Fans der SGM ordentlich bejubelt wurde!

Für die SGM NEW I spielten: Robin Burger, Oreste Creolese, David Decker (TW), Maxi Gregor, Timo Häußermann, Lukas Hoffmann, Janosch Lustig, Sandro Maas, Rico Maas, Lukas Mann und Saman Pahlawani. Trainiert von Andreas Zeisler und Antonio Creolese.

IMG 20170930 WA0004         IMG 20170930 WA0005

(Fotos by Sellmaier Design)

 
Jugendfußball: Ergebnisse vom WE und Vorschau PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Donnerstag, den 28. September 2017 um 09:39 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein

Ergebnisse vom Wochenende 24./25.09.2017

 

A-Junioren (Leistungsstaffel)

SGM NEW : TV Weiler/Rems                   4 : 1

 

B-Junioren

SGM NEW : TSV Schmiden                      0 : 5

 

C-Junioren

Pokalspiel: TB Beinstein : SGM NEW      6 : 1

VfR Murrhardt I : SGM NEW                   3 : 0

 

D-Junioren

D1: SGM Auenwald II : SGM NEW I      0 : 10

 

D2: SGM NEW II : TSG Backnang III (C-Juniorinnen)     1 : 0

 

E-Junioren

E1: SV Allmersbach I : SGM NEW I         0 : 11

E2: SGM NEW I : SVG Kirchberg/Murr     2 : 1

 

 
Wanderung am Sonntag, 22.10.2017 PDF Drucken E-Mail
News Wandergruppe
Montag, den 25. September 2017 um 16:05 Uhr

 

  Zur Wanderung am Sonntag, 22.10.2017 im Schwäbischen Wald lädt die Wandergruppe des TSV Nellmersbach

  herzlich ein.

  Vom Parkplatz an der ehemaligen Gärtnerei im vorderen Breitenfeld führt der Wanderweg am Fischweiher vorbei

  zur Glattenzainbacher Mühle. Weiter geht es durch das Glattenzainbacher Tal am Täle vorbei nach Fichtenberg,

  wo im Gasthof Krone Mittagsrast gemacht wird.

  Zurück führt die Strecke über Staufenberg, Eichenkirnberg zum Ausgangapunkt.

 

  Treffpunkt: 9.30 am Parkplatz des TSV Vereinsheim Nellmersbach

  Fahrt mit Privat-Pkw, Mitfahrgelegenheit ist gegeben

  Wanderstrecke: ca. 12 km

  Wanderzeit: ca. 4 Std

  Wanderführer: Waltraud und Fritz Joos

  Gastwanderer sind wie immer herzlich willkommen, die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.

 
17.09.17, Bezirksliga: FSV Waiblingen - TSV Nellmersbach 2:1(2:0) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Mittwoch, den 20. September 2017 um 19:01 Uhr

FSV Waiblingen - TSV Nellmersbach 2:1

 

  
Chancen zum Ausgleich verpasst 

 

Der FSV zeigte von Anfang an eine couragierte Leistung und setzte die favorisierten Gäste mit schnellem Kombinationsspiel und aggressivem Zweikampfverhalten unter Druck. In der 14. Minute fiel der Führungstreffer für den FSV, als sich Martin Jux auf dem rechten Flügel den Ball auf den linken Fuß legte und ihn unhaltbar im rechten oberen Eck versenkte. Als sich der FSV völlig unnötig in der 35. Minute eine Gelb-Rote Karte einhandelte, waren die Anhänger nicht mehr so optimistisch. Nellmersbach witterte Morgenluft und tauchte immer gefährlicher vor dem FSV-Tor auf. Als viele schon mit dem Ausgleich rechneten, setzte der FSV kurz vor der Pause einen Konter wie aus dem Lehrbuch: Guiseppe Traballano setzte sich im Mittelfeld gegen mehrere Gegner durch, passte zu Patryk Kuczynski auf dem linken Flügel, der legte herrlich nach innen und Markus Lyska vollendete mit letzter Kraft aus spitzem Winkel zum 2:0. Nach dem Wechsel dominierte Nellmersbach und kam zu einigen guten Chancen, aber die aufmerksame FSV-Abwehr mit einem überragenden Fabian Tress im Tor konnte zunächst Schlimmeres verhindern. In der 60. Minute kam Nellmersbach durch ein unglückliches Eigentor des FSV zum Anschlusstreffer. Jetzt wurde es noch einmal richtig spannend. Trainer Manuel Doll wechselte zunächst Tobias Veit und Filip Horvatin ein, dann wenig später Ali Cham und Ousman Kanyi. Dadurch konnte die Abwehr  stabilisiert werden und in der Offensive war der FSV noch mit einigen Kontern brandgefährlich. Es blieb letztendlich beim hart umkämpften aber verdienten FSV-Sieg.

 

(FSV Waiblingen)

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 80