Start News

Aktuelles
TT: Hervorragender Start der Herren in die Rückrunde PDF Drucken E-Mail
News TT Spielberichte
Sonntag, den 26. Januar 2020 um 16:51 Uhr

Hervorragender Start der Herrenmannschaft in die Rückrunde der Kreisliga B Nordwest

Zum Auftakt empfing man den Tabellenletzten SG Weissach im Tal II am 18.01.2020 in der Mehrzweckhalle Nellmersbach. Nach Siegen in den Doppeln gelang eine schnelle 3:0 Führung. Auch in den Einzeln wurde souverän weitergepunktet, lediglich 3 Spiele musste man abgeben. Am Ende stand der verdiente 9:3 Pflichtsieg. Gratulation!

Es spielten: Kalmbach; Strecker, Jalzabetic; T.; Jalzabetic H.; Häußermann und Neuzugang Denis Schäfer.


Samstag der 25.01.2020 war der zweite Spieltag für die Nellmersbacher. Der Weg führte zum SV Winnenden, dem direkten Verfolger in der Tabelle. Die Anspannung war deutlich spürbar. In der Vorrunde ging das Heimspiel nach anfänglicher 5:3 Führung am Ende sehr enttäuschend mit 7:9 verloren. Damals ersatzgeschwächt, wollte man es diesmal wissen. Nahezu in Bestbesetzung spielend gelang zu Beginn auch hier in allen drei Doppeln ein Sieg. Es ist immer eine gute Grundlage für ein erfolgreiches Spiel die Doppel zu dominieren und sorgt beim Gegner für gehörigen Respekt, aber keiner hätte mit solch einem weiteren Verlauf gerechnet. In den Einzeln folgten 2 ungefährdete Siege im vorderen Paarkreuz. Zwei weitere Punktgewinne gab es im mittleren Paarkreuz, wovon einer in einem spannenden Spiel über 5 Sätze erkämpft werden musste. Schließlich vollendeten noch 2 Zähler aus dem hinteren Paarkreuz nach klaren Siegen den super starken und absolut unerwarteten 0:9 Auswärtssieg. Bravo! So kann es weiter gehen!
Es spielten: Kalmbach; Strecker, Jalzabetic; T.; Jalzabetic H.; Kenner und Häußermann


Nächster Spieltag: Samstag, 01.02.2020, 18.00 Uhr in Nellmersbach gegen den TSV Rudersberg.

 
Jugend in der Bütt PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Mittwoch, den 22. Januar 2020 um 10:35 Uhr

Jugend inder Bütt

 
Fasching2020 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Mittwoch, den 22. Januar 2020 um 10:33 Uhr

Plakat A2 Fasching 2020

 
100 Jahre TSV Nellmersbach Jahreskalender PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Freitag, den 10. Januar 2020 um 10:32 Uhr

TSV100l

 

 

 

 

Termine im Jubiläumsjahr 2020

 

Faschingsfete Sa. 15.02.2020
   
Party-Fasching Fr.  21.02.2020
   
Jugend in der Bütt` So. 23.02.2020
   
Kinderfasching Di. 25.02.2020
   
Mitgliederversammlung Fr. 20.03.2020
   

100 Jahre TSV - Ehrenamtsabend

(Gastauftritt: „Alois Gscheidle“)

Sa. 18.04.2020
   

Sommerfest

(So.: Jubiläums Music-Act „LENZ-Brothers“)

Fr. 03.07. - Mo. 06.07.2020
   
Jubiläums-Buchenbachturnier (Fussball) Anfang/Mitte August
   
100 Jahre TSV - Kinder-Sportnachmittag Sa. 17.10.2020
   
100 Jahre TSV - Jugend-Disco Sa. 28.11.2020
   

100 Jahre TSV - Gala-Abend

(Stargäste und TOP-Act: „Dui do on de Sell“)

Fr. 04.12.2020

 

 

 

 

 

 
TT: Erfolgreiche Vorrunde für die Nellmersbacher in der Saison 2019/20 PDF Drucken E-Mail
News Tischtennis
Mittwoch, den 01. Januar 2020 um 16:16 Uhr

Am 14.12. bestritt die Tischtennisabteilung des TSV ihre letzten Verbandsspiele vor der Winterpause. Mit vier Mannschaften startete man in die Saison und darf zur „Halbzeit“ eine positive Zwischenbilanz ziehen.

Die Herrenmannschaft sicherte sich mit einem 9:4 Heimsieg am letzten Spieltag den 2. Rang in der Kreisliga B und überwintert damit auf einem Aufstiegsplatz. Mit sieben Siegen und zwei Niederlagen präsentierte man sich überraschend stark, nachdem man erst zum Saisonstart in diese Liga aufgestiegen war. Gelingt es, diese hervorragende Leistung in der Rückrunde zu bestätigen, gibt es die Chance zum zweiten Aufstieg hintereinander.

Auch die Jungs der U18 dürfen sich nach fünf gewonnenen Partien, einem Unentschieden und einer Niederlage über Tabellenplatz 2 freuen. Die Rückrunde bestreiten sie damit in der nächst höheren Klasse A.

Sehr stark verbessern konnte sich die nahezu vollständig neu formierte Jungen U13 Mannschaft. Mit vielen Neuzugängen tat man sich in der vergangenen Saison erwartungsgemäß schwer. Jetzt ist es gelungen, mit drei Siegen, einem Unentschieden und nur zwei Niederlagen punktgleich mit dem Tabellendritten den Rang 4 in der Kreisliga zu belegen.

Die Damen hatten weniger Glück. In ihrer ersten Punktespielrunde blieb die Vierermannschaft mit zwei Nachwuchsspielerinnen aus der Jugend leider sieglos. „Wir jagen das Feld vor uns her“, so die Mannschaftsführerin, das klingt doch nach Motivation für die Rückrunde.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen super Leistungen! Vielen Dank an alle, die durch aktiven Einsatz im Spielbetrieb, Engagement bei der Jugendarbeit oder auf andere Weise einen Beitrag geleistet haben!

 
Rückblick zur Jahresfeier2019 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Sonntag, den 15. Dezember 2019 um 21:58 Uhr

Glänzender Jahresabschluss bei der Jahresfeier des TSV Nellmersbach

Am Samstag den 30.11.2019 feierte der TSV Nellmersbach seine Jahresfeier in der Mehrzweckhalle in Nellmersbach.

Bei gut besuchter Halle eröffnete das Blaskappellenquartett „Gut Ton“ den Abend mit einer musikalischen Einlage. Vorstandchef Albrecht Killinger fand darauf mit seinen herzlichen Grußworten und einer Rückblende auf das vergangene Jahr den richtigen Auftakt für eine stimmungsvolle Feier. Hierbei verkündete er das große Ereignis des 100- jährigen Bestehens des TSV Nellmersbach im kommenden Jahr.

Es folgte eine großartige Darbietung der Sportakrobatikabteilung des SKG Erbstetten. Sie zeigten ihr Können mit einem akrobatischen Tanz und spektakulären Hebefiguren.

Ein weiteres Highlight war der Showtanz der vereinseigenen Nellmersbacher Garde unter der Leitung von Leonie Hieber.

Für ihre Treue zu unserer TSV-Familie wurden auch in diesem Jahr zahlreiche Vereinsmitglieder geehrt.

 

Für 25 Jahre Mitgliedschaft:

Carina Weiß, Ksenija Jalzabetic und Matthias Widmaier

Für 40 Jahre Mitgliedschaft:

Tanja Disch, Gerd Thalheimer, Gabriele Fischer, Walter Fritz Müller, Alexandra Hackl-Hieber, Sabine Hiss und Juergen Weiser.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft:

Horst Hoegl, Juergen Gölz und Wolfgang Walter

Für 60 Jahre Mitgliedschaft:

Ulrich Bacher, Hermann Pfau, Georg Scheirich, Hans Dieterich, Wolfgang Merkle und Hans Killinger

 

Albrecht Killinger fand zu jedem Jubilar die passenden Worte, eine Anekdote oder einfach ein großes Dankeschön, für die langjährigen ehrenamtlichen Leistungen bei unserem TSV.

Zum Ausklang des Abends erfreuten sich die Gäste an einem schwäbischen Mundartstück mit dem Titel „Geiselnahme für Anfänger“, geschrieben von Fabio Baumberger, welches von der Theatergruppe des TSV gekonnt in Szene gesetzt wurde. Auch hier war es alles andere als langweilig, setzten doch die Darsteller all ihr schauspielerisches Können um.. Auch unser Bürgermeister Juergen Kiesl ist ein bestehendes Mitglied dieser Theatergruppe.

Der musikalische Ausklang mit Tom´s Musikexpress rundete den Abend bis in die späten Morgenstunden bei Tanz und bester Laune ab.

 
Bezirksliga: TSV Nellmersbach - VfR Murrhardt 4:0 (2:0) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 08. Dezember 2019 um 18:07 Uhr

Bezirksliga: TSV Nellmersbach - VfR Murrhardt 4:0 (2:0)

 

Nellmersbach setzt Siegesserie fort

 

Im Ergebnis zu deutlich aber trotzdem verdient siegten die Nellmersbacher zu Hause im letzten Spiel vor der Winterpause mit 4:0. Das Spiel startete in einem druckvollen und offenen Schlagabtausch beider Mannschaften. Beide Mannschaften erarbeiteten sich die ein oder andere Strafraumszene, ohne aberr wirklich gefährlich im Torabschluss zu werden. So dauerte es auch bis zur 25. Minute, ehe die Nellmersbacher mit einem Einwurf auf Andreas Schwintjes, dieser spielte den Ball gekonnt in den Lauf von Ümit Karatekin und Karatekin schob den Ball am Torwart vorbei, mit 1:0 in Führung gingen. Keine drei Minuten später konterten die Nellmersbacher erneut: nach Zuspiel von Graziano Trovato startete Yannick Urbitsch durch, ein ersten Abschluss schoss er den Torwart der Gäste an und im Nachschuß dann ins Gästetor. In der 39. Minute hatte dann schon Luca Triffo das 3:0 per Kopfball fast erzielt, doch der Murrhardter Antonio Randisi köpfte den Ball noch von der Linie. Kurz vor der Pause hatten die Gäste dann noch eine gute Möglichkeit zum Anschluß: nach einem Freistoß der Gäste köpfte David Heeb aufs Nellmersbacher Tor, doch Marius-Vladut Cioncan lenkte den Ball gerade noch über die Latte.
Nach der Pause setzten die Gäste voll auf Angriff. Es waren noch keine zwei Minuten gespielt und der Murrhardter Louis Piscopo startete durch und verfehlte das Tor der Nellmersbacher denkbar knapp. Weitere Bemühungen blieben allesamt ohne Erfolg. In der 79. Minute war es dann der frisch eingewechselte Fatmir Sylaj, der einen Konter der Nellmersbacher dann mit 3:0 zum Abschluß brachte. Sylaj war es auch, der dann in der letzten Spielminute mit Übersicht den 4:0 Endstand erzielte.

 

Für den TSV spielten:

Marius Vladut Cioncan, Kevin Schreiner, Daniel Berkowitsch, Ümit Karatekin, Tugay Akgün (80. Erkut Polat), Martin Cimander, Andreas Schwintjes, Graziano Trovato, Yannick Urbitsch (75. Fatmir Sylaj), Nik Höschele (85. Sven Müller), Luca Triffo (62. Luis Alejandro Garcia Rioja)

 
Bezirksliga: TSV Nellmersbach - Großer Alexander Backnang 5:0 (2:0) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 01. Dezember 2019 um 18:26 Uhr

Bezirksliga: TSV Nellmersbach - Großer Alexander Backnang 5:0 (2:0)

 

Souveräner Heimsieg

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ließen die Nellmersbacher nichts anbrennen und siegten souverän mit 5:0.

Bereits in der dritten Minute versuchte es der Nellmersbacher Andreas Schwintjes mit einem Distanzschuß aus gut 20 Metern, den der Backnanger Torwart Georgios Tsatlakoglou mit einer Parade zum Eckball lenkte. Die Gäste vom großen Alexander hatten ihre erste Chance mit Taner Bakir nach einem Konter in der sechsten Spielminute, doch Tugay Akgün klärte gekonnt. So dauerte es bis zur 28. Minute, als Kevin Schreiner per Kopf, nach einem Freistoß von Graziano Trovato, die 1:0 Führung erzielte. In der 35. Minute legte dann Ümit, ebenfalls per Kopf, nach einem Eckstoß nach und markierte den 2:0 Halbzeitstand. Kurz nach der Halbzeitpause waren dann wieder die Gäste am Drücker und versuchten eine Unachtsamkeit der Nellmersbacher Abwehr auszunutzen und so hatte Marius Vladut Cioncan seine liebe Not und konnte erst nach dem dritten Schuß aufs Tor der Nellmersbacher den Ball sicher halten. In der 59. Minute war es dann wieder Ümit Karatekin, der nach einem schnellen Konter der Nellmersbacher allein vor dem Backnanger Keeper auftauchte und das Zuspiel von Yannick Urbitsch nur noch einschieben musste. Die Gäste gaben aber nicht auf. In der 66. Minute startete Samuel da Cruz alleine Richtung Nellmersbacher Tor, verfehlte aber mit seinem Abschluß weit das Gehäuse. Wenige Minuten später verwandelte dann Yannick Urbitsch aus dem Gemenge heraus dann zur 4:0 Führung und das Geburtstagskind durfte dann noch den folgerichtigen Strafstoß nach einem Handspiel im Strafraum der Gäste in der 81. Minute zum 5:0 Endstand verwandeln.

 

Für den TSV spielten:

Marius Vladut Cioncan, Kevin Schreiner, Daniel Berkowitsch, Ümit Karatekin (63. Fatmir Sylaj), Tugay Akgün (70. Erkut Polat), Martin Cimander, Andreas Schwintjes (70. Luis Alejandro Garcia Rioja), Graziano Trovato (76. Sven Müller), Yannick Urbitsch, Nik Höschele, Luca Triffo

 
Jugendfußball: D-Junioren schaffen den Einzug in die Leistungsstaffel PDF Drucken E-Mail
News/Berichte D-Jugend
Donnerstag, den 28. November 2019 um 12:41 Uhr

Einige Tore in der D-Jugend

In unserem letzten Heimspiel der Hinrunde hatten wir die SV Hertmannsweiler zu Gast. In den ersten Minuten waren unsere Jungs mit ihren Gedanken noch nicht ganz auf dem Platz angekommen. Das nutzten die Gäste eiskalt aus und gingen kurz nach dem Anpfiff in Führung. Manchmal entsteht das Gefühl, dass unsere Mannschaft einen Dämpfer benötigt, um dann richtig wach zu werden. In der Folge entstand ein Spiel, indem beide Mannschaften nach vorne spielten und sich nicht hinten reinstellten. Dadurch entstanden immer wieder Torchancen, die die SGM zu vier Toren in der ersten Halbzeit nutzte. Einige Chancen wurden etwas lax vergeben oder durch den guten Gästekeeper entschärft. Auf unseren Jona können wir uns schon die komplette Runde verlassen. Er ist immer wachsam und voll da, auch wenn es äußerlich nicht immer den Eindruck macht ;-). Mit einem Strafstoß konnte Hertmannsweiler noch auf 4:2 vor der Halbzeit verkürzen.

Nach der Pause ging es dann mit einer guten Angriffswelle unserer Jungs in die 2. Hälfte. Es wurden zwar wieder einige Chancen ungenutzt gelassen, allerdings erzielte die Offensive noch 4 Tore. Mit einem Endstand von 8:2 konnten die Jungs wieder etwas für das Torverhältnis tun.

 

Hart umkämpftes Spitzenspiel (2. vs. 3.)

Das 7. und damit letzte Spiel der Runde wurde in Breuningsweiler gegen die Spielgemeinschaft aus Berglen ausgetragen. Beiden Mannschaften war anzumerken, dass sie dieses Spiel für sich entscheiden wollten. Unsere Jungs verteidigten sehr geschlossen und ließen damit kaum Torchancen für die Gastgeber zu. Auffällig waren unsere beiden Außenverteidiger. Sercan ist zu Beginn der Saison noch im Sturm aufgelaufen und Ben war zuvor nicht immer in der Startelf. In diesem Spiel haben sich beide übertroffen und das Maximum rausgeholt. Ein weiterer Vorteil zu dem hervorragenden Mannschaftsgefüge ist, dass diese Saison vorne immer etwas passiert. Mit einer knappen 1:0 Führung ging es dann in die Pause.

Ein großes Dankeschön ging dann an Nevin, da er aufgrund des knappen Ergebnis die 2. Hälfte weiterspielte, obwohl er einen Termin hatte. Wie wichtig er in dieser Mannschaft ist, hat er wieder mal gezeigt. Nach dem zweiten und dritten Tor für die SGM schien das Spielt entschieden zu sein. Das Juniorteam aus Berglen hat aber keineswegs aufgegeben, eher das Gegenteil war der Fall. Der Druck wurde erhöht und es konnte auf 3:2 verkürzt werden. Am Ende konnte Adri noch das 4:2 erzielen und somit war der 3. Tabellenplatz und damit der Aufstieg in die Leistungsstaffel gesichert.

Jungs, das habt ihr euch verdient! Macht weiter so und haltet die Gemeinschaft bei, dann ist noch einiges möglich …  

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 86