Start News

Aktuelles
Bericht vom Sommerfest PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Freitag, den 07. Juli 2017 um 15:31 Uhr

Rückblick zum Sommerfest des TSV Nellmersbach vom 30.06 – 03.07.20017

Beim diesjährigen Sommerfest des TSV war wieder so einiges geboten.

Rekordverdächtige Besucherzahlen, sportliche Spitzenleistung und feierlustige Besucher aus den USA, Holland, Ungarn, Großbritannien und weiten Teilen Deutschlands prägten das Bild des Festes.

Bereits am Freitagabend war das Festgelände gut gefüllt und die Gäste freuten sich bei nicht allzu hohen Temperaturen auf das 2. Turnier im Elfmeterschießen bei dem sich 30 Mannschaften gemessen haben.

Sieger war in diesem Jahr das Team der Torfabrik welches sich gegen das Team Rathaus mit dem Leutenbacher Bürgermeister Jürgen Kiesl im Finalschiessen behaupten konnte. Dritter wurde das Team Lieblingsmannschaft gefolgt vom Team der Black Panther. Den meisten Teilnehmern ging bei diesem Turnier hauptsächlich um den Spaßfaktor welcher wieder sehr hoch gehalten war. Spaß und gute Laune versprühte auch das Team rund um die Fruchtcocktailbar, beim mixen der fruchtigen Cocktails.

Am Samstag stand das 5. Internationale Fußballturnier an. 14 Mannschaften duellierten sich.

Die Mannschaften im Detail mit Abschlusstabelle:

  1. TSV Nellmersbach Legenden
  2. VFR / TV Birkmannsweiler
  3. SKG Erbstetten
  4. Dunabogdany
  5. Weiler United
  6. GSG Stuttgart
  7. Uno Animo
  8. AC Cosenza
  9. British Lions 1
  10. British Lions 2
  11. Texas Longhorns
  12. British Lions 3
  13. #gemeinsamstark
  14. SV Schackendorf

Atemberaubende Stimmung den ganzen Tag und feierlustige Gäste rundeten den Tag ab.

Dies war nicht zuletzt dem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken zu verdanken, auch das Wetter spielte besser mit als vorausgesagt. Als Highlight spielte ab 18:30 Uhr die Band LE-Soultrain (bekannt aus der Liederhalle) und unterhielt das Publikum. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht.

Bereits am Sonntag Vormittag war das Festgelände wieder gut gefüllt und in der Mittagszeit blieb kein Sitzplatz mehr unbelegt. Sämtliche Versorgungsstände wurden stark frequentiert. Anbei hier ein großes Dankeschön an alle helfenden Hände vor und hinter den Kulissen, die dieses Fest überhaupt erst ermöglicht haben.

Weitere sportliche Events, wie das Fußballturnier der Feuerwehr und Firmenmannschaften, das 27. Volleyballturnier sowie ein Bouleturnier fanden statt.

Beim Volleyball konnte sich das Team aus Untersteinbach den Sieg erkämpfen,

gefolgt vom Team der Sunblocker und den Ballerinas.

Am Montag um 17:00 Uhr strömten die Besucher auf das Festgelände zum gemütlichen Abendessen.

Sportlich ging es auch an Tag 4 weiter mit dem fast schon traditionellen Fußballturnier der E-Jugend.

Bei musikalischer Begleitung der Band Grooveteeth fand das Fest spät in der Nacht sein Ende.

Fazit: Ein gelungenes Fest, sportliche Höchstleistungen ohne Verletzungen mit viel Fairness und noch mehr Spaß machten das Sommerfest des TSV Nellmersbach wieder zu einem gelungenen Event. 

 

Bilder zum Fest finden 

 

 

                                            Hier

 

 

 

 

 

 

 
Sommerfestplakat2017 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Donnerstag, den 08. Juni 2017 um 10:30 Uhr

Sommerfestplakat TSVAmtsblatt

 
Einladung Zum TSv Sommerfest 2017 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Donnerstag, den 08. Juni 2017 um 10:26 Uhr

Einladung zum Sommerfest des TSV Nellmersbach 2017

 
Ankündiging TSV 11 Meter Turnier PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Montag, den 05. Juni 2017 um 15:04 Uhr

Einladung Elfmeter Turnier 2017 TSV Nellmersbach 1920 e

 
Nellmersbacher Karateka wieder auf Siegestour PDF Drucken E-Mail
News Karate
Dienstag, den 30. Mai 2017 um 08:34 Uhr

Erneut Süddeutsche Meister beim TSV 

Am  27.05.2016 fand die Süddeutsche Jugendmeisterschaft im traditionellen Karate in Dingolfing statt. Erneut verbuchte unser Nellmersbacher Dojo große Erfolge wie die vorangegangen Jahre. Gleich vorab bleibt eine großes Dankeschön an die Trainer auszusprechen. Die Ergebnisliste der Sieger ist Aussagekräftig um das hohe Niveau des Trainings zu untermauern.

Gemeldet waren über 100 Teilnehmer aus 11 Dojos Süddeutschlands.

Hier die Erfolge des TSV:

Mädchen:

Name Kata-Einzel Kumite Gruppe / Graduierung
Sabrina Binder 2. Platz 1. Platz (SdJM) D3 / 2. Kyu
Alicia Laschinsky 3. Platz 2. Platz D3 / 2. Kyu
Daria Lazia 3. Platz 1. Platz (SdJM) A2 / 7. Kyu
Vera Coners 2. Platz 2. Platz A3 / 9. Kyu

 

Jungen:

Name Kata-Einzel Kumite Gruppe / Graduierung
Simone Cupersito 4. Platz 2. Platz C2 / 4. Kyu
Vincent Gehringer 9. Platz - A1 / 9. Kyu
Tim Engelhardt 6. Platz 2. Platz C3 / 4. Kyu
Leon Kreinz 9. Platz 3. Platz A2 / 7. Kyu
Fabio Natale 1. Platz (SdJM) 2. Platz A2 / 7. Kyu
Felix Glass 2. Platz 3. Platz A2 / 7. Kyu
Fiipp Binder 3. Platz 1. Platz (SdJM) A2 / 7. Kyu

 

Mit diesem Ergebnis haben sich wieder einige für die Deutsche Meisterschaft im traditionellen Karate qualifiziert.

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich.

Die Trainer/in Michaela Schwaderer, Tanja Steinebronn, Dirk Kubitz und Grit Baumann waren Stolz auf die Erfolge.

 

KarateSdJM2017 002

 
28.05.2017 Bezirksliga TSV Nellmersbach - TSV Sulzbach-Laufen 5:2 (0:1) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 28. Mai 2017 um 17:40 Uhr

28.05.2017 Bezirksliga TSV Nellmersbach - TSV Sulzbach-Laufen 5:2 (0:1)

 

Björn Sauter und Yannick Urbitsch schossen die Nellmersbacher zum Sieg

 

In der ersten Hälfte verpassten die Nellmersbacher Tore zu schießen, gerieten sogar in Rückstand, doch in der zweiten Hälfte machen sie den Heimsieg klar und gewannen mit 5:2.
Beide Mannschaften hatten bereits in den ersten Minuten ihre Chancen. Allesamt wurden diese aber leichtfertig vergeben. Doch in der 37. Minute machen es die Gäste besser: Marek Hähnel bewies Durchsetzungsvermögen und flankte von der Grundlinie in den Strafraum. Dort stand Philipp Ruf goldrichtig und schoss die Gäste mit 0:1 in Führung.
In der zweiten Hälfte zeigten die Platzherren, dass sie zurecht Vizemeister sind: in der 56. Minute verwandelte Björn Sauter eine Vorlage von Hannes Fleischmann zum Ausgleich. Drei Minuten später wieder Fleischmann, diesmal war Yannick Urbitsch der Nutznießer und schob zum 2:1 ein. Weitere zwei Minuten später war es erneut Björn Sauter der auf 3:1 erhöhte. Weiter ging es in der 69. als erneut Yannick Urbitsch zum 4:1 einschoss und nur zwei Minuten später verwandelte Björn Sauter per Kopf ein wunderschönes Zuspiel von Hagen Ehleiter zum 5:1. In der 78. Minute wurden dann noch einmal die Gäste gefährlich und Daniel Köger lies dem Nellmersbacher Keeper Georgios Tsatlakoglou keine Chance und erzielte den 5:2 Endstand.

 
Bezirkspokalfinale 2017 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Samstag, den 13. Mai 2017 um 07:06 Uhr

Pokalfinale Spielankündigung

 
Ankündigung zum Einzug der Mitgliedsbeiträge PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Mittwoch, den 03. Mai 2017 um 00:00 Uhr

SEPA-Lastschrifteinzug Mitgliedsbeitrag für 2017

Liebe Mitglieder,

hiermit geben wir bekannt, dass der jährlich fällig werdende Mitgliedsbeitrag des TSV Nellmersbach e.V. per SEPA-Lastschriftverfahren ab dem 01.06.2017 von Ihrem Konto eingezogen wird.

Denken Sie daran uns rechtzeitig eventuelle Änderungen der Bankverbindung mitzuteilen, um Bankrücklastkosten zu vermeiden.

 

slider mitgliedsbeitrag

 
09.04.17 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - SV Remshalden 1:1 (0:1) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 09. April 2017 um 17:38 Uhr

09.04.17 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - SV Remshalden 1:1 (0:1)

 

Leistungsgerechtes Unentschieden

 

In den ersten Minuten waren die Nellmersbacher am Drücker. Stefan Dehn schoss in der neunten Minute aufs Gästetor, der Ball prallte ab und Yannick Urbitsch schoss nochmal und wieder parierte der Gästekeeper Alexander Schaal. Doch wenige Minuten  später wendete sich das Blatt: Lionello Zaino erzielte in der 13. Minute mit einem Lupfer passgenau die Gästeführung und lies den Nellmersbacher Keeper Adrian Schad schlecht aussehen. Kurze Zeit später prüfte Silvan Hinderer erneut den Nellmersbacher Keeper, diesmal kam er aber noch an den Ball und lenkte ihn über das Tor. In der 34. Minute arbeitete sich erneut Lionello Zaino durch die Nellmersbacher Defensive, schoss aber im Torabschluss knapp über das Tor.
Kurz nach der Halbzeitpause versuchte es Graziano Trovato direkt mit seinem Freistoß, diesen lenkte der Gästekeeper aber zum Eckball. Es dauerte bis zur 81. Minute, bis Graziano Trovato erneut die Möglichkeit bekam. Diesmal verwandelte er seinen Freistoß passgenau zum 1:1 Ausgleich. Nur drei Minuten Elfmeter für die Gäste: Dominik Raith schoss und Adrian Schad parierte mit dem Fuß. So blieb es beim Unentschieden.

 

Für den TSV Nellmersbach spielten:

Adrian Schad, Kevin Schreiner, Ümit Karatekin, Luis Alejandro Garcia Rioja, Stefan Dehn (77. Björn Sauter), Nik Höschele (61. Volker Braun), Dariusz Frys (56. Zeljko Babic), Graziano Trovato, Sven Müller, Hagen Ehleiter, Yannick Urbitsch

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 81