Start News

Aktuelles
Jugendfußball: Ergebnisse vom WE und Vorschau PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Montag, den 13. März 2017 um 08:06 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler z. St.

Ergebnisse vom Wochenende 11./12.03.2017 und Vorschau

 

A-Jugend

Spvgg Kirchberg/Murr : SGM NEW (Nachholspiel)   2 : 4

 

B-Jugend (Leistungsstaffel)

FSV Waiblingen II : SGM NEW                                6 : 2

C-Jugend (Leistungsstaffel)

SGM NEW : SG Sonnenhof Großaspach II               3 : 5

 

D – Jugend (Leistungsstaffel)

SGM NEW I : SV Unterweissach I                            0 : 6

 

 
12.03.17 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - SG Schorndorf 1:1 (1:1) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 12. März 2017 um 19:09 Uhr

12.03.17 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - SG Schorndorf 1:1 (1:1)

 

Zwei unterschiedliche Spielhälften

 

Ein Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Hälften sahen die Zuschauer in Nellmersbach. Beide Teams hatten ihre starken Momente und so trennte man sich mit einem gerechten 1:1 Unentschieden.


Die erste Hälfte gehörte den Nellmersbachern: bereits in der siebten Spielminute hatten die Nellmersbacher eine gute Chance in Führung zu gehen. Den schnellen Konter über Ramazan Öztürk und Stefan Dehn und im Abschluß Ümit Karatekin, lenkte der Schorndorfer Keeper Dennis Mayer gerade noch zum Eckstoß. In der 25. Minute dann die zu dem Zeitpunkt wohlverdiente Führung für Nellmersbach durch Kevin Schreiner, der einen Freistoß, getreten von Luis Alejandro Garcia Rioja zum 1:0 verwandelte. Gegen Ende der ersten Hälfte in der 38. Minute startete Zoran Cutura durch und wurde von Dariusz Frys im Nellmersbacher Strafraum zu Fall gebracht. Den folgenden Strafstoß setzte Sokol Kacani an die Latte und der Ball sprang zurück ins Feld. Einen kurzen Moment entschied der Schiedsrichter zur Verwunderung vieler Spieler und Zuschauer auf Freistoß für Schorndorf ca. 20 Meter vor dem Tor der Nellmersbacher. Den Schuß bekam der in der Mauer stehende Stefan Dehn an den Arm, worauf der Schiedsrichter erneut einen Strafstoß für Schorndorf gab. Diesen verwandelte Kacani gekonnt zum Ausgleich. In der letzten Minute vor der Halbzeit arbeitete sich der gut aufgelegte Nellmersbacher Graziano Trovato in einer starken Einzelleistung durch, bediente den mitgelaufenen Ümit Karatekin, dieser schoß aber im Abschluß knapp über das Gästetor.
Die zweite Spielhälfte gehörte den Schorndorfern. Bereits fünf Minuten nach Wiederanpfiff prüfte Giovanni Camassa den Nellmersbacher Torwart, doch Schad parierte klasse. Wenige Minuten später fing Sokol Kacani einen verunglückten Abstoß ab. In einer feinen Kombination über Zoran Cutura landete der Ball erneut bei Camassa, der im Abschluß verzog. Erst gegen Spielende wieder besser ins Spiel, doch auf beiden Seiten wurde nichts zählbares mehr erreicht.

Für den TSV Nellmersbach spielten:
Adrian Schad, Kevin Schreiner, Ümit Karatekin, Luis Alejandro Garcia Rioja, Stefan Dehn (82. Björn Sauter), Nik Höschele, Dariusz Frys, Ramazan Öztürk, Graziano Trovato, Sven Müller, Yannick Urbitsch (75. Zeljko Babic)

 
Jugendfußball: Rückrundenstart PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Donnerstag, den 09. März 2017 um 13:09 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler z. St.

Vorschau auf die Spiele zum Start der Rückrunde

 

A-Jugend

Nächster Spieltag: Samstag, 11.03.2017 14.00 Uhr in Kirchberg/Murr

Spvgg Kirchberg/Murr : SGM NEW

 

B-Jugend (Leistungsstaffel)

1. Spieltag: Sonntag, 12.03.2017 10.30 Uhr in Waiblingen

FSV Waiblingen II : SGM NEW

 

C-Jugend (Leistungsstaffel)

1. Spieltag: Samstag, 11.03.2017 15.15 Uhr in Nellmersbach

SGM NEW : SG Sonnenhof Großaspach II

 

D – Jugend (Leistungsstaffel)

1. Spieltag: Samstag, 11.03.2017 14.00 Uhr in Erbstetten

SGM NEW I : SV Unterweissach I

 

Wir wünschen allen unseren Teams viel Erfolg!

 
05.03.17 Bezirksliga: SV Fellbach II - TSV Nellmersbach 1:3 (1:1) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 05. März 2017 um 19:09 Uhr

05.03.17 Bezirksliga: SV Fellbach II - TSV Nellmersbach 1:3 (1:1)

 

Schmeichelhafter Gästesieg

 

Das über lange Zeit ausgeglichene Spiel drehten die Nellmersbacher erst gegen Ende der zweiten Hälfte und gewannen glücklich und etwas zu deutlich in Fellbach mir 1:3.

Den besseren Start ins Spiel hatten die Platzherren aus Fellbach. In der neunten Spielminute tauchte Claudio Paterno alleine vor dem Gästetor auf. Doch der Nellmersbacher Keeper Adrian Schad bewies die Ruhe und wehrte den Schuss gekonnt im richtigen Moment zum Eckstoß ab. Von den Nellmersbachern war bis zur 30. Minute nichts zu sehen. Doch dann zeigten sie einen schnellen Angriff über Stefan Dehn und Ümit Karatekin, der zur 0:1 Gästeführung verwandelte. Doch die Platzherren spielten unbeeindruckt weiter. In der 40. Minute brachte Ramazan Öztürk den Fellbacher Jürgen Jeff Dekpo im Strafraum zu Fall. Den folgerichtigen Strafstoß verwandelte Kevin Schmieg sicher zum Ausgleich. Wenige Minuten später rettete noch einmal der gut aufgelegte Adrian Schad gegen Jürgen Jeff Dekpo, der die Ablage von Mario Mutic verwandeln wollte.

Kurz nach der Pause hatte Kevin Schreiner Pech, als er die Vorlage von Ümit Karatekin denkbar knapp verpasste. Im Gegenzug hatten die Nellmersbacher wieder Glück, als Claudio Paterno zu lange mit dem Abschluss vor dem Gästetor zögerte. Wenige Minuten später versuchten es die Fellbacher erneut mit einem schnellen Gegenstoß, hatten aber wieder kein Glück. Dann setzte der Nellmersbacher Coach Ben Blümle alles auf eine Karte und wechselte gleich im Doppelpack. Dieser frische Wind sorgte dafür, dass in der 84. Minute Alejandro Luis Garcia Rioja aus 25 Meter seinen Freistoß direkt in den Winkel verwandelte und dann auch noch Kevin Schreiner schon in der Nachspielzeit einen Freistoß per Kopf zum schmeichelhaften 1:3 Auswärtssieg verwandelte.

 
Bilder vom Kinderfasching PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Sonntag, den 26. Februar 2017 um 19:46 Uhr

 

 

Die Bilder Vom Kinderfasching sind nun online.

 

 

 

                              Hier

 
Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Mitglieder PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Sonntag, den 26. Februar 2017 um 10:44 Uhr

TSV Mitgliederversammlung Einladung Aushang 2017

 
Bilder vom Weiberfasching PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Freitag, den 24. Februar 2017 um 23:13 Uhr

Die Bilder vom Weiberfasching am 23.2.2017 sind nun online.

 

 

 

                  Hier

 

Viel Spaß dabei.

Bericht folgt demnächst

 
Faschingsfete 2017 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Sonntag, den 19. Februar 2017 um 21:11 Uhr

Nellme-Awa, turbulente Tradition auf der Faschingsfete

Die diesjährige Faschingsfete des TSV-Nellmersbach war ein voller Erfolg.

Pünktlich zur Halleneröffnung erschienen die ersten Ritter, Piraten, Einhörner, Elfen und sogar der Papst.

Um 19:31 Uhr startete die Band MUSIC SENSATION mit ihrer ersten Tanzrunde worauf sich die Tanzfläche im Nu füllte.

Von der ersten Minute an feierten alle ausgelassen mit.

Faschingsfete2017 156

 

Die Moderatoren Bigi Budig und Bastian Glass, welche als türkisches Gastarbeiterehepaar durch den Abend führten, fanden schnell großen Anklang bei den Zuschauern, und hatten die Lacher stets auf Ihrer Seite.

 

Faschingsfete2017 006

 

 

 

Der erste Programmpunkt wurde traditionell von den Nellmersbacher Funkenmariechen dargeboten.

Bemerkenswert bleibt hier zu erwähnen, daß sich diese Gruppe erst drei Wochen vor dem Auftritt in dieser Konstellation zum ersten Mal getroffen hat. Trotz, oder gerade dehalb tanzten sie mit Freude, riesigem Engagement und erstklassiker Sportakrobatik, die die Augen der Gäste auf sich zogen und von ihrem Können überzeugte. Das Publikum belohnte die 12-köpfige bunte Truppe zwischen 10 und 18 Jahren mit reichlich Beifall, sodaß eine Zugabe unumgänglich war.

Faschingsfete2017 007

Faschingsfete2017 009

 

 

Männer regnete es bei den Aktiven Fussballern des TSV-Nellmersbach.

Sexy wie immer tanzen sie sich in die Herzen der (weiblichen) Gäste.

Mit Rücksicht auf das am nächsten Tag bevorstehende Fussballspiel gegen die TSG-Backnang, und die noch frühe Uhrzeit, flogen nur einige wenige Kleidungsstücke von der Bühne, die Vollendung und selbstverständlich die Zugabe wird mit großer Spannung am Weiberfasching am Donnerstag den 23.02.17 erwartet.

Faschingsfete2017 015

 

 

Mit gekonntem karnevalistischem Tanz bewiesen die 4 Mädels im Alter zwischen 9 und 17 Jahren der 1. Waiblinger Faschingsgesellschaft, daß Faschingstanz eine sehr anspruchsvolle Sache ist. Mit Spagat, synchroner Bewegung und einem strahlenden Lächeln zeigten Sie ihr können in professionellem Umfang.

 

Faschingsfete2017 019

 

 

Ein weiterer tänzerischer Höhepunkt wurde von der

Tanzgruppe "the Rotations" aufgeführt. Ein aktiver, körperbetonter Ausdruckstanz, der auch mit akrobatischen Elementen gespickt war.

Besonders das männliche Publikum fand daran gefallen.

Das Publikum honorierte diese tolle Leistung mit reißendem Beifall und wurde sogleich mit einer Zugabe belohnt.

Auch das Moderatorenteam staunte nicht schlecht bei einer solchen Leistung.

 

Faschingsfete2017 027

 

Faschingsfete2017 028

Nun war das Publikum so richtig in Feierlaune und nicht mehr auf den Stühlen zu halten, alle tanzten ausgelassen bei bester musikalischer Unterhaltung der Band MUSIK SENSATION. Wer seine Tanzschuhe zu Hause vergessen hatte, bestellte sich den ein oder anderen Drink aus dem vielfachen Angebot der TSV-Bar.

 

Die Lachmuskeln wurden ins unermessliche getrieben beim Auftritt des Teams vom Schlosshotel Monrepos. Diese hatten sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. Zeigten sie doch eine variante des berühmten Bühnenstückes

 "Dinner for one“ in Extremversion. Die drei Darsteller des Stückes waren an Elektroschocker angeschlossen, welche auf Lautstärke reagierten, je lauter der Applaus umso stärker die Wirkung. Da wurde dann auch schon mal das Hühnchen früher fallen gelassen oder die Spaghetti auf dem Schoss der ehrwürdigen Miss Sophie serviert. Selbst der Tiger blieb nicht verschont. Dies brachte das Publikum zum Johlen, was für weitere, stärkere Stromschläge zum Leid der Darsteller führte. Hier blieb kein Auge trocken.

 

Faschingsfete2017 053

 

Faschingsfete2017 057

 

Mit einer Reise durch die Zumbawelt ging es tänzerisch weiter. Die ca. 30 Mädels der Zumbagruppe des TSV-Nellmersbach wurden vom rythmischen Applaus des Publikums angetrieben. Ob Toning, Sentao, Step, Aqua, Kids, Gold oder Strong, beim Zumba kamen alle auf Ihre Kosten. Selbst ein Teil des Publikums wurde von den heißen Klängen und Bewegungen angesteckt und machte sich spontan auf den Weg zur Bühne um mitzutanzen.

Nach einem 3-fach donnernden Nellme-Awa wurde das Publikum mit einer Zugabe belohnt.

Faschingsfete2017 075

 

 

Faschingsfete2017 077

 

 

Schwäbische Weisheiten und lästernde Geschichten brachten im Anschluss die zwei Damen Anna und Berta ans Tageslicht, obwohl es schon dunkel draußen war. Mit kessen Sprüchen und typischer Hausfrauenart belustigten sie das Publikum. Da wurde hier mal angestoßen und da einfach mal das Vesper ausgepackt.

Faschingsfete2017 090

 

Spaßig gefolgt von dieser für die Lachmuskeln anstrengenden Vorführung kam Prominenz in die Halle des TSV. Boten sich doch die Girlieband „Spice Girls“ und die Boyband „Backstreet Boys“ ein herausragendes Tanzbattle auf der Bühne. Dargestellt von der Volleyballabteilung des TSV-Nellmersbach. Das Publikum war begeistert, denn auch hier flog mal eine Perücke oder ein BH von der Bühne.

 

Faschingsfete2017 103

 

 

Musikalisch ging es weiter mit den Nellmersbacher Geesmusikern die mit der kompletten Truppe einmarschierte und mit ihren Klängen die Halle zum beben brachte.

 

Faschingsfete2017 113

 

 

Nach dem offiziellen Programm endete die Nacht aber noch lange nicht. Es folgte ausgelassene Stimmung mit Polonaise und viel Tanz. Feierwütig ging die Party bis in den frühen Morgen hinein. Eine ebenso ausgelassene Stimmung bleibt zu erwarten beim Weiberfasching am Donnerstag den 23.02.17, denn auch hier hat der TSV wieder ein bunt gefülltes Programm.

 

 

Weitere Fotos finden Sie Hier

 

 
TT: Team U13 beim Kreisranglistenturnier PDF Drucken E-Mail
News TT Spielberichte
Dienstag, den 14. Februar 2017 um 12:56 Uhr
Team U13 belegt vordere Plätze beim jahrgangsbezogenen Kreisranglistenturnier.
 
Im Rems-Murr-Kreis/ Waiblingen fand am Sonntag, den 12. Februar, das Kreisranglistenturnier der U11-U14 Jugend in Birkmannsweiler statt. Gespielt wurde in getrennten Altersklassen im Modus Vorrunde und Endrunde, jeweils jeder gegen jeden. Nach dem Aufstieg des U13-Teams in die Bezirksklasse zum Frühjahr 2017 rechnete die Jugendabteilung der TSV Nellmersbach unter Trainer Holger Steinle mit guten Platzierungen.  So stellte der TSV einen Akteur in der U11, drei in der Klasse U13 und einen Spieler für die U14.
Mit insgesamt 46 Jugendlichen war das Turnier sehr gut besucht und wurde vom VfR Birkmannsweiler hervorragend organisiert.
 
Nach zahlreichen sehr spannenden Spielen - im o.g. Modus bestritt jeder Spieler etwa 8-9 Partien - konnten sich die Spieler des TSV hervorragend präsentieren und auf den vorderen Plätzen behaupten.
 
Es wurden folgende Platzierungen erreicht:
 
U11:
Erik Schweiker: Platz 3
 
U13:
Sebastian Lägel: Platz 1
Maximilian Gregor: Platz 4
Timo Häußermann: Platz 8
 
U14:
Janis Widmaier: Platz 5
 
Erik Schweiker und Sebastian Lägel qualifizierten sich somit für das Bezirksranglistenturnier am 26.03.2017 in Murrhardt.
 
Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leistung an das ganze Team!
 
KRLT
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 81