Start News

Aktuelles
Bezirksliga 08.04.18: TSV Nellmersbach - TSG Backnang II 3:2 (2:0) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 08. April 2018 um 20:21 Uhr

Bezirksliga 08.04.18: TSV Nellmersbach - TSG Backnang II 3:2 (2:0)

 

Gute Moral der Backnanger

 

Eigentlich war in der Halbzeit alles klar, doch die Gäste bewiesen eine gute Moral, drehten das Spiel und gewannen nicht unverdient mit 2:3.
Zu Beginn starteten beide Mannschaften abwartend ins Spiel und es dauerte bis zur 32. Minute, ehe Kevin Schreiner den Führungstreffer nach einem Eckstoß auf dem Fuß hatte, doch der Gästekeeper Tim Roger rettete auf der Torlinie. Nun waren die Nellmersbacher am Zug: in der 37. Minute konnte Ümit Karatekin nach einem weiteren Eckstoß per Kopf die Führung für Nellmersbach erzielen. Bereits drei Minuten später verwandelte Yannick Urbitsch mit einem Sonntagsschuss eine Flanke von Sven Wahl zum 2:0.
Nach der Pause glaubten die Nellmersbacher wohl, den Sieg sicher in der Tasche zu haben, doch bereits nach zehn Minuten brachten sich die Gastgeber selbst in Bedrängnis, als die komplette Nellmersbacher Hintermannschaft zu weit aufgerückt war und Torspieler Tsatlakoglou dann auch noch ausserhalb des Strafraums versuchte, einen Konter spielerisch zu regeln. Die Gäste versuchten sich auf ihre Kernkompetenz zu konzentrieren und hatten damit auch Erfolg: in er 61. Minute konterte Mika Abraham im Alleingang und erzielte en 2:1 Anschlußtreffer und nur sechs Minuten später stand der Backnanger Lucas Staiger völlig frei und konnte den Ausgleich erzielen. So kam es dann auch, dass in der 80. Minute der Nellmersbacher Zeljko Babic wieder den Ball nicht klärte und erneut Mika Abraham den Ball eroberte und mit einem Heber über Georgios Tsatlakoglou überlistete und das 2:3 erzielte. Die Nellmersbacher kamen dann zwar noch zwei-drei Mal vor das Tor der Gäste, doch insgesamt waren sie dann zu ideenlos und mussten sich geschlagen geben.

 
Bezirksliga 05.04.18: TSV Nellmersbach - SV Remshalden 0:0 PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Freitag, den 06. April 2018 um 10:16 Uhr

Bezirksliga 05.04.18: TSV Nellmersbach - SV Remshalden 0:0

 

Spiel verdiente keinen Sieger

Nach einem mäßigen Partie trennten sich die beiden Mannschaften mit einem torlosen Unentschieden.

Bereits in der dritten Spielminute versuchten es die Gäste mit einem strammen Distanzschuss von Ali Ramin Alizada, den der Nellmersbacher Torwart Georgios Tsatlakoglou nicht auf Anhieb sicher hatte. Doch ehe der mitgelaufene Naoufil Jaouadi an den Ball kam, konnte Tsatlakoglou nachfassen und hatte den Ball sicher. Doch auch die Nellmersbacher kamen wenig später zu einer guten Chance mit Yannick Urbitsch, der allerdings im Abschluß knapp das Tor verfehlte. Doch dann neutralisierten sich die beiden Teams weitestgehend und das Spiel fand nur zwischen den beiden Strafräumen statt. In der 30. Minute spielte Stefan Dehn Ümit Karatekin direkt in den Lauf, doch Karatekin legte sich den Ball etwas zu weit vor, sodass der Remshaldener Keeper Daniel Hofmeister rechtzeitig zur Stelle war. Im Gegenzug konnte der Nellmersbacher Keeper einen Weitschuß, diesmal von Jaouadi, sicher parieren.

Auch nach der Pause, keine nennenswerten Torraumszenen. Knapp wurde es für Nellmersbach in der 70. Minute, als der Remshaldener Lionello Zaino sah, dass der Nellmersbacher Keeper Tsatlakoglou zu weit rausgerückt war und ihn mit einem Heber überlisten wollte. Doch der Ball endete am Torpfosten und Tsatlakoglou kam wieder dran.

 
25.03.18 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - SV Fellbach II 2:0 (2:0) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Sonntag, den 25. März 2018 um 18:14 Uhr

Kein besonders schönes Spiel, doch die Nellmersbacher konnten sich klar behaupten und gewannen erwartungsgemäß ihr Heimspiel.
Bereits in der achten Spielminute verwandelte Luis Alejandro Garcia Rioja einen Abpraller aus 22 Meter zur frühen 1:0 Führung für Nellmersbach, nach einem Eckstoß von Sven Wahl. Doch nur zwei Minuten später waren die Gäste, ebenfalls mit einem Eckstoß an Zug, doch der Nellmersbacher Torspieler Georgios Tsatlakoglou lenkte den Ball gerade noch über die Latte. Es verging rund eine halbe Stunde, bis die Nellmersbacher nachlegten. Sven Müller sah seinen Mannschaftskameraden Yannick Urbitsch starten und flankte diesem mustergültig in den Lauf. Der schnelle Urbitsch lies dem Torspieler der Gäste Benjamin Kögel keine Chance und erzielte erhöhte die Führung der Nellmersbacher auf 2:0 in der 37. Minute.
Nach der Pause kamen die Gäste etwas besser ins Spiel. In der 71. Minute: Freistoß für die Gäste, doch die Nellmersbacher konnten in höchster Not aus dem Gewühl mit einem Befreiungsschlag auf der Torlinie klären. Wenige Minuten später hätten sowohl Nils Reweland, als auch Sven Wahl das schöne Zuspiel von Ümit Karatekin verwandeln können, doch Wahl versprang der Ball im Abschluss. So blieb es beim 2:0 für Nellmersbach.

 
Bericht der Ordentlichen Mitgliederversammlung PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Montag, den 19. März 2018 um 10:26 Uhr

 

Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung

 

Montag, den 19. März 2018 um 10:26 Uhr

 

Am 09.03.2018 traf sich der TSV Nellmersbach zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung im Vereinsheim Nellmersbach.

Mit  der Teilnahme von 66 Vereinsmitgliedern eröffnete Vorstandsvorsitzender Albrecht Killinger die Sitzung mit Verlesung der Tagesordnung. Nach dem Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder folgte sein Bericht über aktuelle Zahlen und zog ein Resümee über das vergangene Jahr, welches die Kassenberichte sowie die Vereinsfeste mit einschloss. Im Bericht der Kassenprüfer wurde festgestellt, dass der TSV eine sehr gute Haushaltsplanführung hat sowie Einnahmen und Ausgaben richtig gebucht wurden. Eine erfreuliche Nachricht war, dass in  diesem Jahr die Faschingsveranstaltungen durch erhöhte Gästezahl wieder einen Aufschwung erhielten. Es folgten nun die einzelnen Berichte der Abteilungen. Auch hier war zu vermerken, dass das Angebot des TSV gerne frequentiert wird und die sportlichen Leistungen der einzelnen Abteilungen auch im Wettbewerb sehr erfolgreich sind. Bei den darauf folgenden Neuwahlen wurde Gerd Scherb als Vorsitzender Verwaltung einstimmig wieder in seinem Amt bestätigt. Weiterhin wurden  einstimmig gewählt: Micum Brezovac (Kassier); Gabi Gogel (1. Beisitzer Personal); Konrad Holzwarth (2. Beisitzer; Einkauf) sowie Günther Hahn (Kassenprüfer). Neu gewählt wurde als Schriftführer Ronny Reinhold, nachdem sich die bisherige Amtsinhaberin Daniela Walter nach 9-jähriger Tätigkeit im Vorstand nicht mehr zur Wahl stellte. Die Bestätigungen der vorgeschlagenen Abteilungsleiter erfolgten ebenfalls einstimmig: Oliver Redelfs (Fußball); Kristina Kluiber (Frauengymnastik); Alexandra Hackel-Hieber und Carina Weiß (Kinderturnen). Der bisherigen Abteilungsleiterin Kinderturnen, Andrea Grün, stellte sich nach 19 Jahren nicht mehr zur Wahl. Albrecht Killinger dankte Daniela Walter und Andrea Grün für deren jahrelangen tatkräftigen Einsatz mit Herzblut für den TSV und den Wiedergewählten für deren Bereitschaft weiter mitzuwirken. Nach den Neuwahlen erfolgte die Vorstellung des Haushaltsplanes 2018 durch den Kassier Micun Brezovac mit Erläuterungen zu den geplanten Vorhaben. Gegen 21:05 schloss Albrecht Killinger die Sitzung.

IMG 0480

Albrecht Killinger bedankt sich für die vielen geleisteten Jahre bei Schriftführerin Daniela Walter und Abteilungsleiterin Andrea Grün.

v.l. Daniela Walter, Albrecht Killinger, Andrea Grün

 
Jugendfußball: Nächster Sieg für die D1 PDF Drucken E-Mail
News/Berichte D-Jugend
Montag, den 19. März 2018 um 10:03 Uhr

Nächster Sieg für die D1

Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt feierte unsere D1 am vergangenen Samstag den 2. Sieg im 2. Spiel der Rückrunde. Stammkeeper David war an diesem Spieltag verhindert, wurde aber würdig von Maxi vertreten, der seinen Kasten sauberhalten konnte. Unsere Jungs waren von Beginn an überlegen, konnten jedoch in der ersten Halbzeit diese nicht in Tore umsetzen. In der Pause war es den Trainern Andreas und Antonio wohl gelungen, die Spieler wachzurütteln, in der zweiten Hälfte wurde es ein sehenswertes Spiel. Und endlich bekamen die zahlreichen Zuschauer auch Tore zu sehen. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Timo das 1:0, Saman erhöhte nur fünf Minuten später auf 2:0. Die Gäste wehrten sich – auch mit unfairen Mitteln (incl. 5-Minuten Zeitstrafe nach gelber Karte wegen wiederholtem Foul und Strafstoß – der allerdings nicht erfolgreich war), aber durch die Tore Nummer 3 und 4 - wiederum durch Timo und Saman - belohnten sich unsere Jungs mit einem 4:0 Sieg auf heimischem (Kunst-)Rasen.

Kleinaspach

Für die SGM NEW I spielten: Oreste Creolese, Maxi Gregor (TW), Timo Häußermann, Lukas Hoffmann, Lian Lopes Pereira, Janosch Lustig, Sandro und Rico Maas, Robin Mann, Saman Pahlawani sowie Luca Wippermann.

Weiter geht es nach den Osterferien am Samstag, den 14.04.2018 um 12.45 Uhr in Winterbach.

 
Jugendfußball: Ergebnisse vom Wochenende und Vorschau PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Montag, den 19. März 2018 um 10:01 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein

Ergebnisse vom Wochenende 17./18.03.2018

 

A-Junioren (Leistungsstaffel)

SV Hegnach : SGM NEW           2 : 3

 

B-Junioren

SGM NEW : FC Welzheim 06 wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

 

C-Junioren

SGM NEW : SV Steinbach     2 : 1

 

D-Junioren

D1: SGM NEW I : Spvgg Kleinaspach    4 : 0              (Spielbericht unter News/Berichte D-Jugend)

D2: SGM NEW II : SGM Oberbrüden/Lippoldsweiler – Auenwald II     1 : 4

 

E-Junioren

E1: SGM NEW I : 1. FC Hohenacker   wurde vom Gegner abgesagt, Nachholtermin 13.04.2018.

E2: SGM NEW II : SG Weinstadt III             1 : 3

 
Jugendfußball: D1 mit gelungenem Einstand in die Rückrunde PDF Drucken E-Mail
News/Berichte D-Jugend
Montag, den 12. März 2018 um 08:59 Uhr

Gelungener Einstand in die Rückrunde

Am ersten Spieltag der Rückrunde stand für unsere D1 gleich eine „kleine Weltreise“ an, wir waren zu Gast bei der SGM Rottal I in Fichtenberg.

Bei nicht ganz einfachen Platzverhältnissen auf einem hügeligen, gelben Rasenplatz, der seinen Namen so auch nicht ganz verdient, kamen unsere Jungs gut ins Spiel. Janosch erzielte das erste Tor per Freistoß von der Mittellinie aus, der Ball flog und senkte sich pünktlich hinter dem Torwart ins Netz, ein Traumtor! Timo und Luca erhöhten noch vor der Pause auf 3:0. Den Anschlusstreffer für die Hausherren besorgten auch wir, ein verunglückter Abwehrversuch landete im eigenen Tor. Doch die Reaktion folgte auf dem Fuße, Robin erzielte das 4:1. Das Spiel wurde zunehmend aggressiver mit vielen Fouls und Ballwegschlagen seitens der Rottaler, die nochmals verkürzen konnten, Janosch machte jedoch mit seinen Toren zwei und drei „den Deckel drauf“. Eine gute Mannschaftsleistung unserer Jungs, super gespielt und belohnt worden. So kann es weitergehen!

Fichtenberg

Für die SGM NEW I spielten: Oreste Creolese, David Decker (TW), Maxi Gregor, Timo Häußermann, Lukas Hoffmann, Janosch Lustig, Sandro und Rico Maas, Lukas und Robin Mann sowie Luca Wippermann.

Glückwunsch auch an unsere D2, die ihr Auswärtsspiel gegen die Spvgg Rommelshausen II ebenso gewinnen konnte (0:2).

 
Jugendfußball: Ergebnisse vom Wochenende PDF Drucken E-Mail
News Jugendfußball
Montag, den 12. März 2018 um 08:57 Uhr

SGM Nellmersbach/Erbstetten/Weiler zum Stein

Ergebnisse vom Wochenende 03./04.03.2018

 

A-Junioren (Leistungsstaffel)

SGM NEW : SV Steinbach     5 : 2

 

D-Junioren

D1: SGM SK Fichtenberg/Rottal I : SGM NEW I   2 : 6

D2: Spvgg Rommelshausen II : SGM NEW II      0 : 2

 
TT: Herren I glücklos im Spiel gegen starke Beinsteiner Mannschaft PDF Drucken E-Mail
News TT Spielberichte
Sonntag, den 11. März 2018 um 21:13 Uhr

Als vorgezogenes Spiel um den Aufstieg könnte man die Begegnung des TSV Nellmersbach I gegen den TB Beinstein V bezeichnen. Man traf sich am Samstag,den 10.03.2018 um 18.00 Uhr in der Nellmersbacher Mehrzweckhalle.

Der Tabellenführer aus Beinstein trat mit durchschnittlich rund 70 Zählern mehr auf dem TTR-Punktekonto in sehr starker Besetzung an. Nellmersbach, als Tabellenzweiter nominal zwar unterlegen, rechnete sich nach einem Unentschieden in der Vorrunde dennoch Chancen aus.

Vor ungewohnt vielen Zuschauern bekam die Heimmannschaft die Qualität der Gäste jedoch schon in den Doppeln sehr deutlich zu spüren. Einen Punkt konnte das Nellmersbacher Einserduo im Spiel über 5 Sätze ergattern, beide anderen Doppel-Begegnungen gingen allerdings klar an die Gegner.

Eine ausgeglichene Bilanz im vorderen Paarkreuz der Einzel ließ Nellmersbach wieder hoffen, doch die folgenden Spiele im mittleren und hinteren Paarkreuz gewannen wiederum die Gäste, wenn auch teilweise knapp und über 5 Sätze. Zu allem Unglück verletzte sich Nellmersbachs Nummer 3 in seinem Einzel an der Hand und konnte nicht weiterspielen.

Im zweiten Durchgang der Einzel gelang es vorn wieder einen Punkt zu holen, aber die zweite Partie ging verloren. Es folgte die Begegnung, die Nellmersbach verletzungsbedingt kampflos abgegeben musste und so war der 9:3 Sieg von Beinstein schon besiegelt.

Gratulation an den stark spielenden Tabellenführer aus Beinstein, der sich mit diesem Sieg sehr wahrscheinlich auch den Aufstieg in die nächst höhere Klasse gesichert hat. Nellmersbach hingegen muss sich noch mindestens ein Jahr gedulden. Da nur eine Mannschaft aufsteigt, hat man nunmehr nur noch theoretische Chancen. Schade!

Es spielten: F. Kalmbach, J. Strecker, T. Jalzabetic, H. Jalzabetic, T. Sattler-Lägel, T. Wosegien; Punkte durch: Kalmbach/Strecker (1); Strecker (1); Kalmbach (1)

 

TT Beinstein

Nächster Spieltag: Samstag, 24.03.2018 ,18.00 Uhr beim der Spvgg Rommelshausen II

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 80