Start News

Aktuelles
Gürtelprüfung im Karate DTKV PDF Drucken E-Mail
News Karate
Sonntag, den 17. März 2019 um 19:22 Uhr

Das Thema Gürtelprüfung ist für unsere Karatekids immer von großer Bedeutung

Am 17.03.2019 haben 4 unserer Karatekas nach einem weiteren Lehrgang ihre Gürtelprüfung bestanden.

       6.   Kyu (grün)

Tim Hahn

Vincent Gehringer

 

      1.   Kyu (braun/schwarz)

Alicia Laschinsky

 

      1.   Dan (schwarz)

Sabrina Binder

 

IMG 20161109 WA0010 col 

Herzlichen Glückwunsch an alle.

 
Faschingsbericht beim TSV PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Freitag, den 08. März 2019 um 18:30 Uhr

Nellme-Awa, Fasching des TSV Nellmersbach

 

Die diesjährige Faschingsfete des TSV-Nellmersbach war ein voller Erfolg.

Pünktlich zur Hallenöffnung erschienen die ersten Gäste in ihren einfallsreichen

Kostümen. Die Vielfalt reichte von Fantasy über Film bis hin zur traditionellen roten Clownsnase.

Um 19:31 Uhr lies DJ “Mr. Music“ seine ersten Töne per Lautsprecher durch die Halle tönen und lud sogleich zur ersten Tanzrunde ein, worauf sich die Tanzfläche im Nu füllte.

Von der ersten Minute an feierten alle Gäste ausgelassen mit.

 Das altbekannte Moderatorenteam Bigi Budig und Bastian Glass, welche als „Flurian“ (Silbereisen) und „Heilene“ (Fischer) durch den Abend führten, starteten mit ihrer ersten Nummer, einem Schlagermedley als Hommage an die Frauenwelt.

 Der erste Programmpunkt wurde traditionell von der vereinseigenen Nellmersbacher Tanzgruppe eröffnet,

welche gleich zu Beginn eine spitzen Darbietung im Piratenstil vorführte. Bemerkenswert bleibt hier zu erwähnen, dass sich diese Gruppe erst im Mai 2018 neu gegründet hatte. Trotz, oder gerade deshalb tanzten sie mit viel Freude, riesen Engagement und erstklassiger Sportakrobatik. Das Publikum belohnte die 7-köpfige bunte Truppe unter der Leitung von Leonie Hieber mit reichlich Beifall, sodass natürlich eine Zugabe folgte.

Tänzerische Akrobatik wurde von der Gruppe "The Rotations" aufgeführt. Sehr sexy  wurde im Moulin Rouge-Stil eine Bourlesquevorführung dargeboten, vor allem das männliche Publikum fand daran großen Gefallen und

honorierte diese klasse Leistung mit viel Beifall.

Wie es sich für einen richtigen Fasching gehört, durfte auch ein waschechtes Funkenmariechen nicht fehlen.

Vielen Dank an Michelle Haffner, die trotz Verletzung einen erstklassigen, schwungvollen Tanz darbot.

Nach kurzer Verschnaufpause betraten “The Rotations“ zum zweiten Mal die Bühne, komplett verwandelt im “neuzeitlichen Charleston-Look“  rockten sie erneut die ganze Halle, sodass tobender Applaus mit einer Zugabe belohnt wurde.

Das Publikum war jetzt so richtig in Feierlaune und nicht mehr auf den Stühlen zu halten, alle tanzten bei bester musikalischer Unterhaltung von DJ “Mr. Music“, vor allem beim Freestyle waren fast alle Gäste auf der Tanzfläche. Für die nicht ganz so tanzwütigen gab es natürlich den ein oder anderen Drink aus dem vielfältigen Angebot der TSV-Bar.

Nach der Tanzrunde gab es nicht nur für die Männer im Saal etwas zu sehen, nein auch die Damen staunten nicht schlecht als die durchtrainierten

“Piratenturner/-innen aus Leutenbach und Backnang“ eine erstklassige sportliche Meisterleistung zeigten. Unter der Leitung von Monika Wist und Marion Hettrich wurde ein wirklich toller Auftritt geboten.

Was wäre Nellmersbach ohne unsere dorfeigene Guggenmusik. Unsere “Geesmusiker“ hatten keine Mühe, auch noch den letzten sitzenden Gast zum mitmachen zu bewegen. Mit super Stimmung und noch besserer musikalischer Darbietung heizten sie dem Publikum kräftig ein.

Nach den “Gees“ beglückte ein zweites Mal die Nellmersbacher Tanzgruppe das Publikum mit einem einzigartigen grün-weißen Funkentanz. Darauf gab es natürlich tosenden Applaus und ein dreifach donnerndes “Nellme-Awa“.

Last but not least, kamen sie, unsere Fußballer der ersten Mannschaft.

In Bademantel und Adiletten wurde eine spaßige Choreographie  gezeigt, welche durch den Helikopter 117 und deutlich weniger Kleidung, unter kreischender (vor allem weiblicher) Menge seinen Ausklang fand.

 Obwohl das offizielle Programm endete, war an Ende noch lange nicht zu denken. Ausgelassene Stimmung mit Polonaise und viel Tanz sorgte für eine Party bis in die frühen Morgenstunden.

 

Die Bilder von den Faschingsveranstaltungen finden Sie

 

Hier

 
Aufruf zur Mithilfe für 100 Jahre TSV Nellmersbach PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Freitag, den 08. März 2019 um 11:23 Uhr

 

 

                                                                                TSVlogo

 

Öffentlicher „Aufruf“ des TSV Nellmersbach

 

Hallo an alle Freunde, Gönner und Fans sowie alle, die uns unterstützen können und wollen

Der TSV Nellmersbach feiert im Jahr 2020 sein 100-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund möchten wir Sie gerne um Ihre Mithilfe bitten.

Wir suchen für unsere Chronik Bilder aller Art von sportlichen Ereignissen, Festen und Veranstaltungen sowie alles, was mit unserem Verein zu tun hat. Dies können auch gerne Sportutensilien sein, die dann abfotografiert werden und ebenso in der Chronik veröffentlicht. Gerne auch ältere Bilder, zum Beispiel aus den Anfängen der Vereinsgeschichte. Hierbei ist es unerheblich, ob Sie es in Papier oder Digital vorliegen haben. Gerne nehmen wir auch Berichte entgegen aus Erzählungen und Erinnerungen.

 

Kontaktadresse Hierfür ist:                       Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Um Ihre fleißige Mithilfe bittet Sie der

TSV Nellmersbach

 
Mitgliedsbeiträge 2019 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Donnerstag, den 07. März 2019 um 20:18 Uhr

SEPA-Lastschrifteinzug Mitgliedsbeitrag für 2019

Liebe Mitglieder,

hiermit geben wir bekannt, dass der jährlich fällig werdende Mitgliedsbeitrag des TSV Nellmersbach e.V.

per SEPA-Lastschriftverfahren zum 15.05.2019 von Ihrem Konto eingezogen wird.

Denken Sie daran uns rechtzeitig eventuelle Änderungen der Bankverbindung mitzuteilen, um Bankrücklastkosten zu vermeiden.

 

slider mitgliedsbeitrag

 
Volleyballteams des TSV auf Kurs PDF Drucken E-Mail
News Volleyball
Mittwoch, den 13. Februar 2019 um 18:49 Uhr

Erfolgreicher Rundenabschluss für die 3/3-Mixed Spielgemeinschaft mit Affalterbach.

Im Bereich Volleyball liegt der TSV derzeit voll im Plan.

Die 4/2-Mixed Mannschaft kann sich weiterhin gute Hoffnungen auf den direkten Wiederaufstieg in die C-Klasse machen und der 3/3er-Spielergemeinschaft gelang ein toller Rundenabschluss.

Die 4/2er-Speckmäuse schlugen zuletzt den ärgsten Widersacher um die Tabellenspitze, den TSV Schwaikheim, am 13. Januar in heimischer Halle, knapp mit 2:1 Sätzen.

Am kommenden Sonntag, den 17. Februar, reist das Team dann mit dem Plan nach Westheim, erneut Platz 1 der Tabelle zu erreichen. Da dem TSV derzeit 3 Spiele fehlen, rangiert das Team rechnerisch „nur“ auf Platz 2. Wir erwarten tolle Spiele gegen Westheim sowie Lehrensteinsfeld und hoffen, dass das Team gesund bleibt und keinerlei Verletzungssorgen hinzukommen.

Mit diesen Sorgen kämpfte nämlich die Spielergemeinschaft mit dem TSV Affalterbach im Mixed 3/3 -Spielbetrieb in der Klasse C1. Neben einigen Knie- und Sprunggelenksverletzungen kamen zum Rundenabschluss am 10. Februar in Kirchberg/ Murr noch erkältungsbedingte Ausfälle hinzu.

Mannschaftsführer Carsten Glaser (selbst vom Verletzungspech betroffen) musste das Team komplett neu formieren und auf viele befreundete Spieler zurückgreifen, um den Doppelspieltag (4 Spiele) in ausreichender Mannschaftsstärke bestreiten zu können.

Das Team spielte sich jedoch unerwartet schnell ein und konnte drei von vier Spielen gewinnen. Es gelangen erfolgreiche Partien gegen „Last Minute“ Stuttgart, Kirchberg/ Murr und Neckarsulm. Lediglich den SMOBATS vom TSV Münster (Tabellenplatz 4) musste man sich heute knapp geschlagen geben. Somit setzte sich die ansteigende Formkurve fort, was sich in den letzten Spielen bereits angedeutet hatte.
Es gelang nach vielen lehrreichen Spielen am Ende ein kleiner Durchbruch, der sicher einigen Schub und Motivation für die nächste Saison gibt.

Die Verantwortlichen der Spielergemeinschaft bedanken sich bei allen, die ausgeholfen haben, auch wenn andere Termine an diesem Tag noch anstanden. Es ist ein sehr gutes Gefühl, eine funktionierende Teamstruktur - auch im Freizeitbereich - hinter sich zu haben.

Die nächsten Partien stehen für die 4/2-Mixed Mannschaft wie folgt auf dem Plan:
17.02. in Westheim gegen den Gastgeber und Lehrensteinsfeld.
24.03. in Steinheim gegen den Gastgeber und den MTV Ludwigsburg.

Die 3/3-Mixed Mannschaft plant wieder einen Start im Herbst 2019.

 
Fasching beim TSV Nellmersbach 2019 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Montag, den 21. Januar 2019 um 09:42 Uhr

Plakat 2019

 
Silvester In Nellmersbach PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Sonntag, den 09. Dezember 2018 um 22:46 Uhr

IMG 20181119 WA0000

 
Jahresfeierbericht 2018 PDF Drucken E-Mail
News Gesamtverein
Sonntag, den 09. Dezember 2018 um 22:07 Uhr

Glänzender Jahresabschluss bei der Jahresfeier des TSV Nellmersbach

Am Samstag den 01.12.2018 feierte der TSV Nellmersbach seine alljährliche Jahresfeier in der Sporthalle in Nellmersbach.

Bei gut besuchter Halle eröffnete das Jugendmusikorchester aus Leutenbach den Abend mit einer musikalischen Einlage.  Wie auch die Jahre zuvor fand die Kapelle unter der Leitung von Ramona Rudy auch in diesem Jahr wieder ein gut abgestimmtes Musikmedley um den Abend  zu beginnen. Vorstandchef Albrecht Killinger fand darauf mit ein paar Grußworten und einer Rückblende auf das vergangene Jahr den richtigen Auftakt um den Abend zu beginnen.

Nach einer weiteren Musikeinlage des Jugendmusikorchesters Leutenbach folgte eine Darbietung der vereinseigenen und neu gegründeten Gruppe der Nellmersbacher Garde unter der Leitung von Leonie Hieber.  Bei den diesjährigen Ehrungen der Vereinsmitglieder Für Jahrelange Mitgliedschaft wurden dieses Jahr folgende Mitglieder Geehrt:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:

Horst Ripken, Sieglinde Schwaderer; Fritz Joos

Für 40 Jahre Mitgliedschaft:

Marion Ziegler, Rosemarie Wied, Birgit Ebinger, Jens Ebinger, Beate Schreiner, Rita Dieterich, Andy Gogel, Christian Schwaderer, Achim Kraus, Jürgen Kreinz, Edmund Rudolf, Stefan Knierling.

Bei den Ehrungen fand Albrecht Killinger für die Ehrengäste jeweils ein paar passende Worte.

Zum Ausklang des Abends erfreuten sich die Gäste an einem Schwäbischen Mundartstück ( Theater macht Freude oder auch Julia und der Sepp auf der Gemsenalm),welches von der Theatergruppe des TSV gekonnt in Scene gesetzt wurde. Auch hier war es alles andere als langweilig, setzten doch die Darsteller all ihr schauspielerisches Können um.  Auch in diesem Jahr hatte wieder unser Bürgermeister Jürgen Kiesel einen kleinen Gastauftritt.

Musikalischer Ausklang mit Tom´s Musik Express und restliche Abendgespräche bei Tanz und guter Laune rundeten den Abend bis in die späte Nacht ab.

 

Jahresfeier 2018 034

Die Ehrengäste für 25 Jahre Mitgliedschaft

 

Jahresfeier 2018 036

Die Ehrengäste für 40 Jahre Mitgliedschaft

 
30.11.18 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - TSV Sulzbach/Laufen 3:1 (0:1) PDF Drucken E-Mail
News/Berichte 1. Mannschaft
Samstag, den 01. Dezember 2018 um 19:12 Uhr

30.11.18 Bezirksliga: TSV Nellmersbach - TSV Sulzbach/Laufen 3:1 (0:1)

 

Frühes Tor der Gäste reichte nicht

 

Durch den starken Start in die zweite Spielhälfte drehten die Nellmersbacher das Spiel und machten den ersten Rückrundensieg klar.

In das Spiel starteten beide Mannschaften mit offenen Visieren: es entwickelte sich ein offenes Spiel auf beiden Seiten. Die erste gute Chance hatten die Gäste in der 11. Minute, als Friedrich Rühle aus guten 20 Metern einfach mal mit der Picke abschloss und damit die 0:1 Gästeführung markierte. Doch nur wenige Minuten später waren die Nellmersbacher mit Nils Reweland am Zug. Hier stand der Gästetorhüter Jonas Nast goldrichtig, um den Torabschluss von Reweland zu parieren. In der 16. Minute war es wieder der Sulzbacher Friedrich Rühle, der erneut gefährlich vor dem Nellmersbacher Tor auftauchte, aber diesmal knapp daneben schloss. Nach rund einer halben Stunde überrannte das Sturmduo Daniel Köger und Jochen König die Nellmersbacher Hintermannschaft doch Marius-Vladut Cioncan parierte klasse.

Der Wiederanpfiff war noch keine drei Minuten her, als Yannick Urbitsch auf den mitgelaufenen Nils Reweland flankte und Reweland direkt den Ausgleichstreffer markierte. Nun waren die Nellmersbacher voll da. In der 50. Minute entschied Schiedsrichter Keim dann auf Elfmeter wegen Halten für Nellmersbach. Den Strafstoß verwandelte Hasan Colak sicher zur 2:1 Führung für Nellmersbach. In der 59. Minute verwandelte dann noch Luis Alejandro Garcia Rioja einen Freistoß am Strafraumeck direkt und platziert in den langen Winkel. Der weitere Spielverlauf wurde dann doch deutlich ruppiger, änderte anber nichts mehr am Ergebnis.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 84